×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.


image

Mein Weg nach Deutschland | Goethe Institut, Mein Weg nach Deutschland - 8. Der Handy-Vertrag

Mein Weg nach Deutschland - 8. Der Handy-Vertrag

Nevin: Ja, hallo?

Nevin: Hallo, Sofie!

Nevin: Ähm.

Mir geht es gut, danke.

Äh. Ja, ja ich habe Zeit.

Nevin: Oh, das klingt gut. Und… ähm… wo trefft ihr euch?

Nevin: Äh, w-wie bitte?

Nevin: Ah, ja, ja das kenne ich.

Nevin: Und… ähm… wann?

Nevin: 15 Uhr? In Ordnung.

Ich freue mich. Ja.

Okay. Ja.

Tschüss.

Verkäuferin: Sind Sie mit Ihrem Handyvertrag zufrieden?

Nevin: Ähm.

Verkäuferin: Wir haben ein unschlagbares Angebot, nur für kurze Zeit!

Sie bekommen eine Flatrate ins Festnetz und eine

Internet-Flatrate dazu!

Sie zahlen keinen Anschlusspreis und die ersten drei

Monate keine Grundgebühr!

Nevin: Grundgebühr?

Ich…ähm… ich verstehe nicht… Entschuldigung.

Verkäuferin: Drei Monate lang zahlen Sie nichts!

Und für Telefonate ins Ausland gibt es besonders günstige

Preise pro Minute!

Nevin: Ins Ausland?

Verkäuferin: Ja, wir haben viele Migranten als Kunden, weil unsere

Preise für Telefonate ins Ausland so günstig sind.

Nevin: Haben Sie die Informationen… zum Mitnehmen?

Verkäuferin: Leider nein. Im Moment haben wir keine Broschüren.

Und dieses Angebot gilt leider auch nur heute.

Nevin: Nur heute?

Also morgen nicht mehr?

Verkäuferin: Tut mir leid.

Aber ich kann sofort alles fertig machen.

Sie müssen nur dieses Formular ausfüllen. Name, Adresse.

Und hier müssen Sie nichts schreiben.

Verkäuferin: Die Telefonkarte kommt dann mit der Post.

Und Sie können sofort telefonieren!

Straße.

Und bitte eine Unterschrift hier.

Gute Wahl!

Das ist der Vertrag für Ihre Unterlagen.

Wie gesagt: Die SIM-Karte kommt mit der Post.

Verkäuferin: Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Telefonieren.

Und einen schönen Tag noch.

Nevin: Danke. Ihnen auch. Tschüss.

Verkäuferin: Tschüss.

Sofie: Hey.

Nevin: Oh. Sofie!

Sofie: Schön, dass du da bist!

Sofie: Ja.

Schön dich zu sehen.

Komm, die anderen sind da hinten.

Sofie: Also, das ist Nevin.

Ja, das sind die Rita und der Philipp.

Nevin: Hallo Rita, hallo Philipp.

Sofie: Genau, und da hinten ist noch der Jonas.

Nevin: Was ist das?

Sofie: Das? Ach, das ist eine Slackline.

Das ist gerade ganz in!

Das ist so was wie Seiltanz, aber eben doch irgendwie

anders.

Nevin: Wow.

Sofie: Das ist eigentlich eine Sportart. Es ist…

Es geht ums Gleichgewicht. Also, die Balance.

Nevin: Ah! Ok.

Sofie: Genau.

Jonas: Willst du auch mal?

Nevin: Ja vielleicht, aber ein bisschen später. Okay?

Nevin: Du, ich habe jetzt endlich einen neuen Handyvertrag!

Ja, jetzt kann ich mit meiner Familie zu Hause telefonieren und es ist gar nicht teuer!

Sofie: Wie hast du den gefunden?

Nevin: Da war eine Frau auf der Straße:

Es war ganz leicht und ging schnell.

Sofie: Kann ich den Vertrag mal sehen?

Nevin: Äh, ja.

Nevin: Ist alles in Ordnung?

Sofie: Naja... hier unten steht es ganz klein: Der günstige Tarif gilt nur bei einem Mindestumsatz.

Das heißt, wenn du im Monat über 300 Minuten telefonierst.

Das ist gar kein so gutes Angebot, Nevin.

Nevin: Was soll ich jetzt machen?

Ich habe schon unterschrieben!

Sofie: Keine Sorge. Du kannst von dem Vertrag zurücktreten.

Das heißt, du hast zwei Wochen Zeit.

In diesen zwei Wochen musst du der Handyfirma

schreiben und den Vertrag kündigen.

Dann ist der Vertrag vergessen.

Ich kann dir auch dabei helfen.

Und dann suchen wir gemeinsam in Ruhe nach einem

besseren Angebot, okay?

Nevin: Danke, Sofie!

Sofie: Nach vorne schauen, nicht nach unten, nach vorne! Und

bisschen in die Knie gehen! Ja.

Und gleich wieder rauf!

Ist alles eine Frage der Übung!

Nevin: Ganz schön schwer.

Sofie: Ja.

Mein Weg nach Deutschland - 8. Der Handy-Vertrag My way to Germany - 8. The mobile phone contract Mi camino a Alemania - 8. el contrato de telefonía móvil ドイツへの道 - 8. 携帯電話の契約 Мой путь в Германию - 8. контракт на мобильный телефон Min väg till Tyskland - 8. mobiltelefonavtalet Almanya'ya giden yolum - 8. Cep telefonu sözleşmesi Мій шлях до Німеччини - 8. контракт на мобільний телефон

Nevin: Ja, hallo? Nevin: Yes, hello?

Nevin: Hallo, Sofie! Nevin: Hello Sophie!

Nevin: Ähm. Nevin: Um.

Mir geht es gut, danke.

Äh. Ja, ja ich habe Zeit. Yes, yes I have time.

Nevin: Oh, das klingt gut. Nevin: Oh, that sounds good. Und… ähm… wo trefft ihr euch? And ... um ... where are you going to meet?

Nevin: Äh, w-wie bitte? Nevin: Uh, w-excuse me?

Nevin: Ah, ja, ja das kenne ich. Nevin: Ah, yes, yes I know that.

Nevin: Und… ähm… wann? Nevin: And... um... when?

Nevin: 15 Uhr? Nevin: 3 p.m.? In Ordnung. In order.

Ich freue mich. I am happy. Ja. Yes.

Okay. Ja.

Tschüss.

Verkäuferin: Sind Sie mit Ihrem Handyvertrag zufrieden? Saleswoman: Are you satisfied with your mobile phone contract?

Nevin: Ähm. Nevin: Um.

Verkäuferin: Wir haben ein unschlagbares Angebot, nur für kurze Zeit! Saleswoman: We have an unbeatable offer, only for a limited time!

Sie bekommen eine Flatrate ins Festnetz und eine You get a flat rate to the landline network and a

Internet-Flatrate dazu! Internet flat rate in addition!

Sie zahlen keinen Anschlusspreis und die ersten drei You do not pay a connection price and the first three

Monate keine Grundgebühr! Months no basic fee!

Nevin: Grundgebühr? Nevin: Basic fee?

Ich…ähm… ich verstehe nicht… Entschuldigung. I...um...I don't understand...sorry.

Verkäuferin: Drei Monate lang zahlen Sie nichts! Shop assistant: You don't pay anything for three months!

Und für Telefonate ins Ausland gibt es besonders günstige And for calls abroad there are particularly cheap ones

Preise pro Minute! Prices per minute!

Nevin: Ins Ausland? Nevin: Abroad?

Verkäuferin: Ja, wir haben viele Migranten als Kunden, weil unsere Shop assistant: Yes, we have a lot of migrant customers because ours

Preise für Telefonate ins Ausland so günstig sind. Rates for international calls are so cheap.

Nevin: Haben Sie die Informationen… zum Mitnehmen? Nevin: Do you have the information ... take away?

Verkäuferin: Leider nein. Seller: Unfortunately no. Im Moment haben wir keine Broschüren. At the moment we don't have brochures.

Und dieses Angebot gilt leider auch nur heute. And unfortunately this offer is only valid today.

Nevin: Nur heute? Nevin: Just today?

Also morgen nicht mehr? So no more tomorrow?

Verkäuferin: Tut mir leid. Saleswoman: I'm sorry.

Aber ich kann sofort alles fertig machen. But I can get everything ready right away.

Sie müssen nur dieses Formular ausfüllen. You just have to fill out this form. Name, Adresse.

Und hier müssen Sie nichts schreiben. And here you do not need to write anything.

Verkäuferin: Die Telefonkarte kommt dann mit der Post. Saleswoman: The telephone card will then come in the mail.

Und Sie können sofort telefonieren! And you can make calls immediately!

Straße. Street.

Und bitte eine Unterschrift hier. And please sign here.

Gute Wahl! Good choice!

Das ist der Vertrag für Ihre Unterlagen. This is the contract for your records.

Wie gesagt: Die SIM-Karte kommt mit der Post. As I said: The SIM card comes with the post.

Verkäuferin: Dann wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Telefonieren. Saleswoman: Then I wish you a lot of fun on the phone.

Und einen schönen Tag noch. And have a nice day.

Nevin: Danke. Nevin: Thank you. Ihnen auch. You too. Tschüss. Bye.

Verkäuferin: Tschüss. Saleswoman: Bye.

Sofie: Hey. Sophie: Hey.

Nevin: Oh. Sofie!

Sofie: Schön, dass du da bist! Sofie: It's nice that you're here!

Sofie: Ja. Sophie: Yes.

Schön dich zu sehen. Nice to see you.

Komm, die anderen sind da hinten. Come on, the others are back there.

Sofie: Also, das ist Nevin. Sofie: So, this is Nevin.

Ja, das sind die Rita und der Philipp. Yes, that's Rita and Philipp.

Nevin: Hallo Rita, hallo Philipp. Nevin: Hello Rita, hello Philip.

Sofie: Genau, und da hinten ist noch der Jonas. Sofie: Exactly, and over there is Jonas.

Nevin: Was ist das? Nevin: What is that?

Sofie: Das? Sophie: That? Ach, das ist eine Slackline. Oh, that's a slackline.

Das ist gerade ganz in! This is very trendy right now!

Das ist so was wie Seiltanz, aber eben doch irgendwie It's like tightrope walking, but somehow

anders. different.

Nevin: Wow. Nevin: Wow.

Sofie: Das ist eigentlich eine Sportart. Sofie: It's actually a sport. Es ist… It is…

Es geht ums Gleichgewicht. It's about balance. Also, die Balance. So, the balance.

Nevin: Ah! Ok. Ok.

Sofie: Genau. Sofie: Exactly.

Jonas: Willst du auch mal? Jonas: Do you want one too?

Nevin: Ja vielleicht, aber ein bisschen später. Nevin: Yes maybe, but a little bit later. Okay?

Nevin: Du, ich habe jetzt endlich einen neuen Handyvertrag! Nevin: You, I finally have a new cell phone contract!

Ja, jetzt kann ich mit meiner Familie zu Hause telefonieren und es ist gar nicht teuer! Yes, now I can call my family at home and it's not expensive at all!

Sofie: Wie hast du den gefunden? Sofie: How did you find that?

Nevin: Da war eine Frau auf der Straße: Nevin: There was a woman on the street:

Es war ganz leicht und ging schnell. It was very easy and quick.

Sofie: Kann ich den Vertrag mal sehen? Sofie: Can I see the contract?

Nevin: Äh, ja. Nevin: Uh, yeah.

Nevin: Ist alles in Ordnung? Nevin: Are you alright?

Sofie: Naja... hier unten steht es ganz klein: Der günstige Tarif gilt nur bei einem Mindestumsatz. Sofie: Well ... it says very small down here: The low tariff only applies to a minimum turnover.

Das heißt, wenn du im Monat über 300 Minuten telefonierst. That is, if you call more than 300 minutes a month. Тобто, якщо ви робите більше 300 хвилин дзвінків на місяць.

Das ist gar kein so gutes Angebot, Nevin. That's not such a good offer, Nevin.

Nevin: Was soll ich jetzt machen? Nevin: What should I do now?

Ich habe schon unterschrieben! I have already signed!

Sofie: Keine Sorge. Sophie: Don't worry. Du kannst von dem Vertrag zurücktreten. You can withdraw from the contract.

Das heißt, du hast zwei Wochen Zeit. That means you have two weeks.

In diesen zwei Wochen musst du der Handyfirma In these two weeks you have to contact the mobile phone company

schreiben und den Vertrag kündigen. write and terminate the contract.

Dann ist der Vertrag vergessen. Then the contract is forgotten.

Ich kann dir auch dabei helfen. I can help you with that too.

Und dann suchen wir gemeinsam in Ruhe nach einem And then we'll look for one together in peace

besseren Angebot, okay? better deal, okay?

Nevin: Danke, Sofie! Nevin: Thanks Sophie!

Sofie: Nach vorne schauen, nicht nach unten, nach vorne! Sofie: Look forward, not down, forward! Und and

bisschen in die Knie gehen! bend your knees a little! Ja.

Und gleich wieder rauf! And right back up!

Ist alles eine Frage der Übung! It's all a matter of practice!

Nevin: Ganz schön schwer. Nevin: Pretty hard.

Sofie: Ja.