image

DeutschLera Videos (YT), Was ist der Unterschied? wählen vs. auswählen, tauschen vs. umtauschen vs. wechseln vs. austauschen

Was ist der Unterschied? wählen vs. auswählen, tauschen vs. umtauschen vs. wechseln vs. austauschen

Hallihallo meine Lieben und herzlich willkommen zum neuen Video! Heute schauen wir auf ein paar

sehr ähnliche Verben, die allerdings sehr stark voneinander getrennt werden müssen.

Zum Beispiel: Was ist der Unterschied zwischen wählen und auswählen oder

was ist der Unterschied zwischen tauschen, umtauschen austauschen wechseln? Das heißt, ich möchte heute mit euch zusammen diese Verben durchgehen und versuchen, diese

Unterschiede oder Besonderheiten festzuhalten. Wenn es euch interessiert, dann bleibt auf jeden Fall dabei!

So als erstes nehmen wir das Paar "wählen" und "auswählen". Also zunächst das Verb wählen. Hier

möchte ich noch kurz darauf hinweisen, dass ich nur über die Grundbedeutung sprechen werde

und nicht über die politische zum Beispiel so z. B. eine Partei wählen. Also die Grundbedeutung auf

Englisch wäre es "to choose". Hier bei diesem Verb hat man die Wahl - klar. Verschiedene Möglichkeiten stehen uns

zur Verfügung und wir entscheiden uns nur für eine. Okay soweit so gut, das wusstest du auch so schon.

Was ist daran besonders? Bei diesem Verb würde ich sagen sprechen wir meistens über so breit

gefasste Situationen, über etwas Allgemeines, nicht über etwas ganz Konkretes, sondern über

allgemeine Sachen, zum Beispiel kann ich über mich sprechen und sagen: Als Urlaubsort wähle

ich häufiger das Meer und nicht die Berge. siehst du, ich wähle das Meer und nicht die Berge - das ist

so meine allgemeine Präferenz. Ich spreche jetzt nicht über den Sommer 2017, sondern allgemein über

meine Präferenz. Genauso können wir ein anderes Beispiel nehmen. Z. B. arbeitest du nicht in der Stadt,

in der du wohnst und deswegen musst du pendeln und dann sagst du zum Beispiel zu deinem Nachbarn:

Je nach Jahreszeit wähle ich für meinen Arbeitsweg entweder das Motorrad oder das Auto. Siehst du,

das ist wieder so eine allgemeine Präferenz von dir. Du sprichst jetzt nicht über einen konkreten Fall,

was du heute zum Beispiel ausgewählt hast, genau. Also das ist wichtig: Beim Verb "wählen" geht es

häufiger um so breit gefasste Sachen als um etwas Konkretes. Und nun das Verb "auswählen". Auf

English "to pick". Also hier suchst du dir etwas sorgfältig aus. Das heißt, du hast eine konkrete

Situation, verschiedene Optionen und eine begrenzte Wahl. Also du entscheidest dich in einer konkreten

Situation für eine bestimmte Option. Beispielsweise brauchst du jetzt ein Kleid für die Hochzeitsfeier

deiner Freunde, zu der du eingeladen bist und deswegen bist du jetzt im Geschäft, vielleicht

auch mit einer Begleitperson, z. B. einer Freundin von dir. Und du hast eigentlich schon so drei Kleider,

die dir gefallen und dann möchtest du deine Begleitperson fragen, was dir so am besten

steht und dann antwortet deine Begleitpersonen: Alle drei sehen schick aus, wähle das Kleid aus, in dem

du dich am wohlsten fühlst. Siehst du, wähle das Kleid aus - also du hast hier wieder eine konkrete

Situation, eine begrenzte Auswahl - also das heißt drei Kleider hast du hier und du solltest dich

für eins entscheiden. Also deswegen "auswählen". Oder wir nehmen noch eine Situation: Beispielsweise

hast du dich auf einen Ausbildungsplatz als Steuerfachangestellte beworben und nun verkündest

du deiner Familie eine sehr gute Nachricht und sagst Ich wurde ausgewählt! Ich kann es nicht

glauben! Siehst du, "ich wurde ausgewählt". Warum nehmen wir hier das Verb auswählen? Hier hatte

das Unternehmen, bei dem du dich beworben hast verschiedene Bewerber, aber eine begrenzte Anzahl,

z. B. 40 oder 50 weiß ich nicht. Und dann genau du wurdest genommen - also ausgewählt.

Siehst du, begrenzte Anzahl, konkrete Situation und du wurdest ausgewählt. Ich möchte noch eine kleine

Anmerkung machen und sagen, dass es natürlich bestimmte Situationen gibt, in denen beide Verben

benutzt werden können, aber trotzdem möchte ich, dass du diesen Unterschied im Hinterkopf hast und

daran denkst. Wenn dir dieses Video gefällt, dann würde ich mich sehr über ein' Like freuen - danke schön!

Und nun sprechen wir über die Verben tauschen, umtauschen, austauschen und wechseln. Ich weiß,

dass diese Verben euch viele Schwierigkeiten bereiten. Also nehmen wir zunächst das Verb "tauschen". Das ist auch

das einfachste Verb von allen, aus meiner Sicht. Also beim Verb "tauschen" ist es immer so, dass

du jemandem etwas gibst (freiwillig) und erhältst im Gegenzug etwas anderes, das ist also immer

so eine Win-win-Situation. Beispielsweise hast du deiner Frau ein Handy geschenkt und sie hat sich

erstmal super gefreut, aber mit der Zeit hat sie festgestellt, dass der Bildschirm doch zu klein

ist und dann sagt sie zu dir: Ahmed, wollen wir tauschen? Dein Handy gefällt mir doch besser. Also "wollen wir tauschen" - sie schlägt also vor, dass sie ihr Handy gegen deins tauscht und schließlich

bleibst du mit ihrem Handy und sie mit deinem. Oder noch eine Situation - ich habe in meiner Kindheit

mit meinem Bruder Spielzeug getauscht. Das heißt, ich hatte z. B. irgendein tolles Spiel und er hatte ein anders Spiel, das mir noch besser gefallen hat und dann habe ich ihn gefragt, ob wir tauschen

können. Er gibt mir dieses Spiel und ich ihm ein anderes Spiel - also siehst du, so eine Situation,

dass jeder mit etwas bleibt. Als nächstes schauen wir auf das Verb "austauschen". Dieses Verb bedeutet

schließlich einfach "etwas zu ersetzen". Zum Beispiel merkst du beim Fahren, dass mit deinem Auto etwas

nicht stimmt und deswegen fährst du natürlich in die Werkstatt. Schließlich sagt der Mechaniker zu

dir: Die Wasserpumpe ist kaputt, sie muss sofort ausgetauscht werden. Siehst du, sie ist kaputt und

deswegen muss sie komplett, also durch eine neue ersetzt werden. Und das ist im Grunde die Bedeutung

von diesem Verb "austauschen" - etwas komplett ersetzen. Was ich aber interessant finde, ist, dass

dieses Verb häufig auch in einer anderen Bedeutung benutzt wird und zwar so "gegenseitig etwas

mitteilen". Siehst du, das ist nicht wie beim Verb "tauschen" - so Sachen tauschen, sondern wirklich

Informationen oder Erfahrungen, also mündlich etwas einander mitteilen. Beispielsweise bist du auf

einer Messe und dort hast du jemanden kennengelernt, der für dein Geschafft interessant sein könnte

und dann sagst du: Lassen Sie uns unsere Kontaktdaten austauschen, ich freue mich schon

auf die Zusammenarbeit! Siehst du, Kontaktdaten austauschen - das ist sowas Mündliches, was man

austauschen kann. Aber das ist keine Sache wie zum Beispiel im Falle des Verbes tauschen.

Unser nächstes Verb ist natürlich das Verb "umtauschen" und hier bitte ich dich wirklich genau zuzuhören,

weil es ein bisschen kompliziert sein kann. Also beim Verb "umtauschen" geht es häufig

um die Sachen, die du entweder selbst gekauft hast oder geschenkt bekommen hast. Und dann stellst du

fest, dass diese Sachen deinen Anforderungen oder Vorstellungen nicht ganz entsprechen und

deswegen gehst du ins Geschafft und tauschst sie um - also bekommst etwas anders in diesem Wert.

Okay, das ist jetzt zu kompliziert - deswegen ein Beispiel. Bspl. hast du gestern im Stadtzentrum

eingekauft und für dich eine neue ganz tolle Jeans gekauft, aber dann kommst du zu hause an und

stellst fest, sie ist doch zu kurz. Deswegen gehst du morgen wieder in dieses Geschäft und tauscht

diese Jeans gegen eine längere um. Siehst du, warum ist es "umtauschen"? Weil du zunächst etwas gekauft hast, dann hast du festgestellt, das entspricht nicht meinen Vorstellungen oder meinen

Wünschen und deswegen gehst du inss Geschäft und bekommst im Gegenzug (in diesem Wert) eine andere

Jeans. Und das funktioniert immer so beim Umtauschen, meistens handelt es sich wie gesagt

um gekaufte oder geschenkte Sachen. Aber das Verb "umtauschen" hat natürlich auch eine zweite Bedeutung und das

ist, wenn du das Geld in einer Währung gibst und in einer anderen zurückbekommst. Beispielsweise fliegst du jetzt in die Türkei in den Urlaub und dort tauschst du zudem Geld in türkische Lira um. Unser

letztes Verb für heute ist das Verb "wechseln". Hier handelt es sich um eine freiwillige Veränderung.

Du ersetzt etwas, aber du machst es nicht wie beim Verb "austauschen", weil du es musst, sondern weil

du es normalerweise einfach so willst. Es ist nicht so, dass die Notwendigkeit so stark ist, aber aus

bestimmten Gründen machst du es. Zum Beispiel wenn du in Deutschland lebst, dann kannst du sagen:

Alle zwei Jahre wechsle ich meinen Stromanbieter. Siehst du, du wechselst deinen Stromanbieter nicht weil

du dann keinen Strom hast oder haben wirst, sondern weil du wahrscheinlich ein bisschen Geld sparen

möchtest, genau. Das ist ganz wichtig, also diese existenzielle Notwendigkeit ist nicht da. Also

das heißt, das ist sozusagen mehr oder weniger dein Wunsch einfach, vielleicht wechselst du auch

dein Handy alle paar Jahre oder deine Schuhe alle paar Monate oder so. Also das ist einfach

so dein Wunsch mehr oder weniger, genau. Aber das Verb "wechseln" hat auch natürlich eine zweite

sehr wichtige Bedeutung und das ist wie beim Verb "umtauschen" sozusagen das Geld in einer Währung

geben und in einer anderen bekommen. Deswegen kommst du zum Beispiel jetzt schon in der

Türkei an und wechselt dein Euro gegen Lira. Deswegen heißt es übrigens auch der Wechselkurs.

Aber wie gesagt in diesem Fall, wenn wir über das Geld sprechen, ja über diesen Umtauschkurs oder Wechselkurs, genau

also gehen beide Verben, wir können beide verwenden und das wird richtig sein. Und nun fassen wir unsere vier Verben

zusammen. Als erstes das Verb "tauschen". Beim Verb tauschen ist es so, dass ich jemandem

etwas gebe und erhalte im Gegenzug etwas anderes. Also immer so eine Win-win-Situation. Was ist mit

dem Verb "austauschen". Austauschen bedeutet etwas ersetzen, aber ich muss es ersetzen, weil diese

Sache zum Beispiel kaputt oder zu alt ist, wie mit unserer Wasserpumpe im Auto - also ich muss es,

das ist die Notwendigkeit. Was ist mit dem Verb "umtauschen"? Beim umtauschen wie wir gesagt haben handelt es

sich meistens um die Sachen, die wir gekauft haben, aber dann waren wir warum auch immer

mit denen nicht so zufrieden und deswegen bringen wir sie zurück und erhalten etwas anderes,

entweder dieselbe Sache, aber vielleicht nicht mehr kaputt oder so oder etwas anderes im Wert von dieser

Summe. Und als letztes haben wir auch auf das Verb "wechseln" geschaut. Wechseln ist sozusagen etwas

ersetzen, aber nicht (unbedingt), weil ich es muss, also das ist nicht so eine existenzielle Notwendigkeit,

sondern, weil es meistens mein innerer Wunsch ist, also einfach meine Präferenz sozusagen, genau.

So ist es im Grunde. Was ich noch sagen möchte ist, dass diese Grenzen zwischen diesen Verben

in bestimmten Situationen sehr fließend sind. Das heißt, es gibt Situationen, wo verschiedene Verben

möglich sind. Und das ist okay! Aber ich habe euch jetzt eine Grundlage gegeben und ich hoffe, sie

wird euch helfen. So meine Lieben, das war es schon. Ihr könnt jetzt gerne ein paar Beispielsätze

in die Kommentare schreiben, so werdet ihr noch mal über alles nachdenken und schauen, ob ihr das Ganze

wirklich verstanden habt. Für jetzt bedanke ich mich natürlich fürs Zuschauen und wünsche

euch wie immer ganz viel Erfolg beim weiteren Deutschlernen! Wir sehen uns beim nächsten Video, tschüss!



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Language learning online @ LingQ

Was ist der Unterschied? wählen vs. auswählen, tauschen vs. umtauschen vs. wechseln vs. austauschen

Hallihallo meine Lieben und herzlich willkommen  zum neuen Video! Heute schauen wir auf ein paar Hello my friends and welcome to the new video! Today we're looking at a few

sehr ähnliche Verben, die allerdings sehr  stark voneinander getrennt werden müssen. very similar verbs, which, however, have to be separated from each other very strongly.

Zum Beispiel: Was ist der Unterschied  zwischen wählen und auswählen oder

was ist der Unterschied zwischen tauschen, umtauschen austauschen wechseln? Das heißt, ich möchte heute mit euch zusammen diese Verben durchgehen und versuchen, diese

Unterschiede oder Besonderheiten festzuhalten. Wenn es euch interessiert, dann bleibt auf jeden Fall dabei! Record differences or peculiarities. If you are interested, then by all means stick with it!

So als erstes nehmen wir das Paar "wählen" und  "auswählen". Also zunächst das Verb wählen. Hier

möchte ich noch kurz darauf hinweisen, dass ich  nur über die Grundbedeutung sprechen werde I would like to briefly point out that I will only talk about the basic meaning

und nicht über die politische zum Beispiel so z. B.   eine Partei wählen. Also die Grundbedeutung auf

Englisch wäre es "to choose". Hier bei diesem Verb hat man die  Wahl - klar. Verschiedene Möglichkeiten stehen uns English would be "to choose". Here with this verb you have a choice - of course. Various options are available to us

zur Verfügung und wir entscheiden uns nur für eine.  Okay soweit so gut, das wusstest du auch so schon. available and we only choose one. Okay, so good, you already knew that.

Was ist daran besonders? Bei diesem Verb würde ich sagen sprechen wir meistens über so breit What's so special about it? With this verb I would say we mostly talk about so broadly

gefasste Situationen, über etwas Allgemeines, nicht über etwas ganz Konkretes, sondern über composed situations, about something general, not about something very concrete, but about

allgemeine Sachen, zum Beispiel kann ich über  mich sprechen und sagen: Als Urlaubsort wähle

ich häufiger das Meer und nicht die Berge. siehst  du, ich wähle das Meer und nicht die Berge - das ist

so meine allgemeine Präferenz. Ich spreche jetzt  nicht über den Sommer 2017, sondern allgemein über so my general preference. I'm not talking about summer 2017 now, I'm talking about it in general

meine Präferenz. Genauso können wir ein anderes  Beispiel nehmen. Z. B. arbeitest du nicht in der Stadt,

in der du wohnst und deswegen musst du pendeln und dann sagst du zum Beispiel zu deinem Nachbarn:

Je nach Jahreszeit wähle ich für meinen Arbeitsweg  entweder das Motorrad oder das Auto. Siehst du, Depending on the time of year, I choose either a motorcycle or a car for my commute. Do you see,

das ist wieder so eine allgemeine Präferenz von dir. Du sprichst jetzt nicht über einen konkreten Fall,

was du heute zum Beispiel ausgewählt hast, genau. Also das ist wichtig: Beim Verb "wählen" geht es

häufiger um so breit gefasste Sachen als um etwas  Konkretes. Und nun das Verb "auswählen". Auf more often so broadly defined things than something concrete. And now the verb "choose". on

English "to pick". Also hier suchst du dir etwas sorgfältig aus. Das heißt, du hast eine konkrete

Situation, verschiedene Optionen und eine begrenzte Wahl. Also du entscheidest dich in einer konkreten Situation, different options and a limited choice. So you decide on a specific one

Situation für eine bestimmte Option. Beispielsweise brauchst du jetzt ein Kleid für die Hochzeitsfeier Situation for a specific option. For example, you now need a dress for the wedding party

deiner Freunde, zu der du eingeladen bist  und deswegen bist du jetzt im Geschäft, vielleicht of your friends that you're invited to and that's why you're in business now, maybe

auch mit einer Begleitperson, z. B. einer Freundin von  dir. Und du hast eigentlich schon so drei Kleider,

die dir gefallen und dann möchtest du deine Begleitperson fragen, was dir so am besten

steht und dann antwortet deine Begleitpersonen: Alle  drei sehen schick aus, wähle das Kleid aus, in dem and then your companion replies: All three look chic, choose the dress in which

du dich am wohlsten fühlst. Siehst du, wähle das  Kleid aus - also du hast hier wieder eine konkrete

Situation, eine begrenzte Auswahl - also das heißt  drei Kleider hast du hier und du solltest dich Situation, a limited selection - that means you have three dresses here and you should yourself

für eins entscheiden. Also deswegen "auswählen". Oder wir nehmen noch eine Situation: Beispielsweise decide for one. So therefore "choose". Or we take another situation: For example

hast du dich auf einen Ausbildungsplatz als  Steuerfachangestellte beworben und nun verkündest you have applied for an apprenticeship as a tax clerk and are now announcing

du deiner Familie eine sehr gute Nachricht und sagst Ich wurde ausgewählt! Ich kann es nicht you give your family very good news and say I was selected! I can not

glauben! Siehst du, "ich wurde ausgewählt". Warum  nehmen wir hier das Verb auswählen? Hier hatte

das Unternehmen, bei dem du dich beworben hast  verschiedene Bewerber, aber eine begrenzte Anzahl, the company you applied to different applicants, but a limited number,

z. B. 40 oder 50 weiß ich nicht. Und dann  genau du wurdest genommen - also ausgewählt. z. B. 40 or 50 I don't know. And then exactly you were taken - that is, selected.

Siehst du, begrenzte Anzahl, konkrete Situation und du wurdest ausgewählt. Ich möchte noch eine kleine

Anmerkung machen und sagen, dass es natürlich bestimmte Situationen gibt, in denen beide Verben

benutzt werden können, aber trotzdem möchte ich, dass du diesen Unterschied im Hinterkopf hast und

daran denkst. Wenn dir dieses Video gefällt, dann würde ich mich sehr über ein' Like freuen - danke schön!

Und nun sprechen wir über die Verben tauschen, umtauschen, austauschen und wechseln. Ich weiß,

dass diese Verben euch viele Schwierigkeiten bereiten. Also nehmen wir zunächst das Verb "tauschen". Das ist auch that these verbs give you a lot of trouble. So let's start with the verb "to swap". This is also

das einfachste Verb von allen, aus meiner Sicht. Also beim Verb "tauschen" ist es immer so, dass the simplest verb of all, from my point of view. So with the verb "to swap" it is always the case that

du jemandem etwas gibst (freiwillig) und erhältst im Gegenzug etwas anderes, das ist also immer you give something to someone (voluntarily) and receive something else in return, so that's always

so eine Win-win-Situation. Beispielsweise hast du deiner Frau ein Handy geschenkt und sie hat sich

erstmal super gefreut, aber mit der Zeit hat sie festgestellt, dass der Bildschirm doch zu klein At first it was super happy, but over time she realized that the screen was too small

ist und dann sagt sie zu dir: Ahmed, wollen  wir tauschen? Dein Handy gefällt mir doch besser. is and then she says to you: Ahmed, do we want to swap? I like your cell phone better. Also "wollen wir tauschen" - sie schlägt also vor, dass  sie ihr Handy gegen deins tauscht und schließlich

bleibst du mit ihrem Handy und sie mit deinem. Oder  noch eine Situation - ich habe in meiner Kindheit

mit meinem Bruder Spielzeug getauscht. Das heißt, ich hatte z. B. irgendein tolles Spiel und er hatte swapped toys with my brother. That means I had z. B. Some great game and he had ein anders Spiel, das mir noch besser gefallen  hat und dann habe ich ihn gefragt, ob wir tauschen Another game that I liked even more and then I asked him if we would trade

können. Er gibt mir dieses Spiel und ich ihm ein  anderes Spiel - also siehst du, so eine Situation, can. He gives me this game and I give him another game - so you see, such a situation

dass jeder mit etwas bleibt. Als nächstes schauen wir auf das Verb "austauschen". Dieses Verb bedeutet that everyone stays with something. Next, let's look at the verb "exchange". This verb means

schließlich einfach "etwas zu ersetzen". Zum Beispiel merkst du beim Fahren, dass mit deinem Auto etwas after all, simply "to replace something". For example, while driving, you notice that something is wrong with your car

nicht stimmt und deswegen fährst du natürlich in  die Werkstatt. Schließlich sagt der Mechaniker zu not true and that's why you naturally drive to the workshop. Finally the mechanic agrees

dir: Die Wasserpumpe ist kaputt, sie muss sofort  ausgetauscht werden. Siehst du, sie ist kaputt und dir: The water pump is broken, it must be replaced immediately. You see, it is broken and

deswegen muss sie komplett, also durch eine neue ersetzt werden. Und das ist im Grunde die Bedeutung

von diesem Verb "austauschen" - etwas komplett  ersetzen. Was ich aber interessant finde, ist, dass

dieses Verb häufig auch in einer anderen Bedeutung  benutzt wird und zwar so "gegenseitig etwas

mitteilen". Siehst du, das ist nicht wie beim Verb "tauschen" - so Sachen tauschen, sondern wirklich

Informationen oder Erfahrungen, also mündlich etwas einander mitteilen. Beispielsweise bist du auf Information or experience, i.e. communicating something orally to one another. For example, you're up

einer Messe und dort hast du jemanden kennengelernt, der für dein Geschafft interessant sein könnte

und dann sagst du: Lassen Sie uns unsere  Kontaktdaten austauschen, ich freue mich schon

auf die Zusammenarbeit! Siehst du, Kontaktdaten austauschen - das ist sowas Mündliches, was man to the cooperation! You see, exchanging contact details - that's kind of oral thing

austauschen kann. Aber das ist keine Sache wie zum Beispiel im Falle des Verbes tauschen. can exchange. But this is not a thing like, for example, in the case of the verb swap.

Unser nächstes Verb ist natürlich das Verb "umtauschen" und hier bitte ich dich wirklich genau zuzuhören, Our next verb is of course the verb "exchange" and here I really ask you to listen carefully,

weil es ein bisschen kompliziert sein kann.  Also beim Verb "umtauschen" geht es häufig

um die Sachen, die du entweder selbst gekauft hast  oder geschenkt bekommen hast. Und dann stellst du about the things that you either bought yourself or were given as a gift. And then you ask

fest, dass diese Sachen deinen Anforderungen oder  Vorstellungen nicht ganz entsprechen und

deswegen gehst du ins Geschafft und tauschst sie um - also bekommst etwas anders in diesem Wert.

Okay, das ist jetzt zu kompliziert - deswegen ein Beispiel.  Bspl. hast du gestern im Stadtzentrum

eingekauft und für dich eine neue ganz tolle  Jeans gekauft, aber dann kommst du zu hause an und

stellst fest, sie ist doch zu kurz. Deswegen gehst du morgen wieder in dieses Geschäft und tauscht realize that it is too short. That's why you go back to this business tomorrow and trade

diese Jeans gegen eine längere um. Siehst du, warum ist es "umtauschen"? Weil du zunächst etwas gekauft hast, dann hast du festgestellt, das entspricht nicht meinen Vorstellungen oder meinen

Wünschen und deswegen gehst du inss Geschäft und bekommst im Gegenzug (in diesem Wert) eine andere Desires and that is why you go into business and get another one in return (in this value)

Jeans. Und das funktioniert immer so beim Umtauschen, meistens handelt es sich wie gesagt Jeans. And it always works like this when exchanging, mostly as I said

um gekaufte oder geschenkte Sachen. Aber das Verb "umtauschen" hat natürlich auch eine zweite Bedeutung und das things that have been bought or given as gifts. But of course the verb "exchange" also has a second meaning and that

ist, wenn du das Geld in einer Währung gibst und in einer anderen zurückbekommst. Beispielsweise fliegst du jetzt in die Türkei in den Urlaub und dort tauschst du zudem Geld in türkische Lira um. Unser

letztes Verb für heute ist das Verb "wechseln". Hier  handelt es sich um eine freiwillige Veränderung. the last verb for today is the verb "to change". This is a voluntary change.

Du ersetzt etwas, aber du machst es nicht wie beim Verb "austauschen", weil du es musst, sondern weil You replace something, but you don't do it like in the verb "to replace" because you have to, but because

du es normalerweise einfach so willst. Es ist nicht so, dass die Notwendigkeit so stark ist, aber aus you usually just want it that way. It is not that the need is so great, but it is off

bestimmten Gründen machst du es. Zum Beispiel wenn du in Deutschland lebst, dann kannst du sagen: you do it for certain reasons. For example, if you live in Germany, you can say:

Alle zwei Jahre wechsle ich meinen Stromanbieter. Siehst du, du wechselst deinen Stromanbieter nicht weil

du dann keinen Strom hast oder haben wirst, sondern  weil du wahrscheinlich ein bisschen Geld sparen you will not have or will not have electricity then, but because you will probably save some money

möchtest, genau. Das ist ganz wichtig, also diese existenzielle Notwendigkeit ist nicht da. Also want, exactly. That is very important, so this existential necessity is not there. So

das heißt, das ist sozusagen mehr oder weniger dein Wunsch einfach, vielleicht wechselst du auch that is, that is more or less your wish, so to speak, maybe you change too

dein Handy alle paar Jahre oder deine Schuhe  alle paar Monate oder so. Also das ist einfach your phone every couple of years or your shoes every couple of months or so. So that's easy

so dein Wunsch mehr oder weniger, genau. Aber das Verb "wechseln" hat auch natürlich eine zweite so your wish more or less, exactly. But the verb "to change" naturally also has a second one

sehr wichtige Bedeutung und das ist wie beim Verb "umtauschen" sozusagen das Geld in einer Währung

geben und in einer anderen bekommen. Deswegen kommst du zum Beispiel jetzt schon in der

Türkei an und wechselt dein Euro gegen Lira. Deswegen heißt es übrigens auch der Wechselkurs. Turkey and change your euro to lira. That's why it's called the exchange rate, by the way.

Aber wie gesagt in diesem Fall, wenn wir über das Geld sprechen, ja über diesen Umtauschkurs oder Wechselkurs, genau

also gehen beide Verben, wir können beide verwenden und das wird richtig sein. Und nun fassen wir unsere vier Verben

zusammen. Als erstes das Verb "tauschen". Beim Verb tauschen ist es so, dass ich jemandem

etwas gebe und erhalte im Gegenzug etwas anderes. Also immer so eine Win-win-Situation. Was ist mit

dem Verb "austauschen". Austauschen bedeutet etwas ersetzen, aber ich muss es ersetzen, weil diese

Sache zum Beispiel kaputt oder zu alt ist, wie mit unserer Wasserpumpe im Auto - also ich muss es,

das ist die Notwendigkeit. Was ist mit dem Verb "umtauschen"? Beim umtauschen wie wir gesagt haben handelt es

sich meistens um die Sachen, die wir gekauft haben, aber dann waren wir warum auch immer

mit denen nicht so zufrieden und deswegen bringen wir sie zurück und erhalten etwas anderes,

entweder dieselbe Sache, aber vielleicht nicht mehr kaputt oder so oder etwas anderes im Wert von dieser

Summe. Und als letztes haben wir auch auf das Verb "wechseln" geschaut. Wechseln ist sozusagen etwas

ersetzen, aber nicht (unbedingt), weil ich es muss, also das ist nicht so eine existenzielle Notwendigkeit,

sondern, weil es meistens mein innerer Wunsch ist, also einfach meine Präferenz sozusagen, genau.

So ist es im Grunde. Was ich noch sagen möchte ist, dass diese Grenzen zwischen diesen Verben

in bestimmten Situationen sehr fließend sind. Das heißt, es gibt Situationen, wo verschiedene Verben

möglich sind. Und das ist okay! Aber ich habe euch jetzt eine Grundlage gegeben und ich hoffe, sie

wird euch helfen. So meine Lieben, das war es schon. Ihr könnt jetzt gerne ein paar Beispielsätze

in die Kommentare schreiben, so werdet ihr noch mal über alles nachdenken und schauen, ob ihr das Ganze

wirklich verstanden habt. Für jetzt bedanke  ich mich natürlich fürs Zuschauen und wünsche

euch wie immer ganz viel Erfolg beim weiteren Deutschlernen! Wir sehen uns beim nächsten Video, tschüss!

×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.