image

DeutschLera Videos (YT), Vermeide diese typischen Fehler! Deutsch lernen b1, b2, c1

Vermeide diese typischen Fehler! Deutsch lernen b1, b2, c1

Hallihallo meine Lieben! Das letzte Video zu den typischen Fehlern auf dem Niveau B2 hat

euch offenbar sehr begeistert und deswegen bin ich zu dem Entschluss gekommen, noch ein Video

dazu zu drehen. Dafür habe ich wieder sowohl meine Schüler als auch euch beziehungsweise

eure Kommentare analysiert. Also wenn es euch interessiert, dann bleibt auf jeden Fall dabei!

So meine Lieben, jeden Fehler heute beginnen wir mit einem falschen Satz, den wir am Ende gemeinsam

korrigieren werden. Und der erste Satz ist wirklich der,, den ich schon so oft in den Kommentaren

gelesen habe und zwar "Lera, ich verfolge Sie schon länger und Ihr Kanal gefällt mir sehr gut!"

Was ist daran falsch? Werden wir gleich feststellen. Das heißt, wir schauen jetzt auf den Unterschied

zwischen den Verben "folgen" und "verfolgen". Der große Unterschied liegt zuallererst in der Grammatik. Das

Verb "folgen" benutzen wir mit dem Dativ "ich folge jemandem oder etwas" und das Verb "verfolgen" benutzen

wir mit dem Akkusativ. Wir schauen zunächst auf das Verb "folgen". Die Bedeutung ist einfach etwas

nachkommen oder das Gesagte oder dir Empfohlene in die Tat umsetzen. Zum Beispiel hat dir jemand

ein paar Tipps gegeben, wie man deutsche Vokabeln am besten lernen könnte und dann sagst du: Danke

dir, ich werde deinen Tipps unbedingt folgen! Oder: Danke dir, ich werde deinem Rat unbedingt folgen. Das

heißt, du wirst diesen Tipps nachkommen und sie sozusagen in die Tat umsetzen. Die zweite Bedeutung

ist wirklich mit voller Begeisterung freiwillig jemandem folgen. Meistens wird dieses Verb dann im

so gehobenen Kontext, abstrakten Kontext verwendet. Beispielsweise kann ich meinem Mentor folgen oder

dem Propheten. Siehst du, das ist schon sehr gehoben und bedeutet schließlich einfach wie

in der ersten Bedeutung "seinen Tipps folgen oder seinen Lebensweisheiten" wie auch immer. Für uns ist

jetzt die dritte Bedeutung sehr interessant und wichtig und zwar benutzen wir das Verb "folgen"

immer im Social Media Kontext. Das heißt, du kannst z. B. mir schreiben: Lera, ich folge dir auf YouTube,

aber auch auf Insta. Ich bin übrigens auch auf Insta aktiv, also herzlich willkommen. Siehst du,

also immer in diesem Social Media Kontext. Wir verfolgen jemanden nicht, sondern wir folgen

jemandem. Also zum Beispiel folgst mir oder auch anderen Influencern, wie auch immer.

Das ist ganz ganz wichtig, du wirst gleich verstehen, warum. Und nun das Verb "verfolgen", das

wie gesagt mit dem Akkusativ verwendet wird. Dieses Verb, wenn es in Bezug auf Menschen

verwendet wird, hat immer einen negativen Charakter, also eine negative Konnotation. Deswegen merk dir

das gut. Also zum Beispiel hat ein Verbrecher etwas Verbotenes getan und jetzt wird er von der

Polizei verfolgt. Siehst du, also sehr negativ, er wird verfolgt - wird gesucht sozusagen. Oder jemand

kann auch aus politischen oder rassistischen oder religiösen Gründen verfolgt werden. Das heißt, er

wird gesucht, z. B. vom Staat, um ihn anschließend zu bestrafen. Wenn du vielleicht solche Fälle kennst oder solche Bekannte hast, dann kannst du sagen: Mein Bekannter wurde in seinem Heimatland

aus politischen Gründen verfolgt, weshalb er nach Deutschland fliehen musste. Siehst du, also er wurde

verfolgt. Das heißt, er war mit der Staatsideologie anscheinend nicht einverstanden, weshalb er das

Land verlassen musste. Das Verb verfolgen kann manchmal aber auch im positiven Kontext verwendet werden, dann aber

nicht in Bezug auf Menschen, sondern auf etwas mit Menschen Verbundenes. Beispielsweise habe

ich meine Lieblingsschauspielerin und kann dann sagen: Ich verfolge ihre Karriere schon seit zehn

Jahren oder wenn du vielleicht ein Fußballfan bist, dann kannst du sagen: Die Ergebnisse meines

Lieblingsfußballvereins verfolge ich immer! Also siehst du, dass du immer darauf wartest -

auf diese Ergebnisse, mit voller Begeisterung und so weiter, genau. Also hier können wir auch

natürlich das positiv bewerten, aber das wird dann nicht in Bezug auf Menschen verwendet. Es gibt

aber auch eine Floskel, die auch sehr wichtig ist und mit diesem Verb verwendet wird und das

ist "eigene Ziele verfolgen", also zielgerichtet etwas tun, um das Ziel zu erreichen. Das kannst

du dir auch sehr gerne merken. Also können wir jetzt schließlich unseren ersten Satz

korrigieren und zwar Lera, ich verfolge Sie schon länger und Ihr Kanal gefällt mir sehr gut. Überlege

hier kurz, was hier falsch ist. Genau! Lera, ich FOLGE Ihnen. Siehst du, folgen benutzen wir immer im

Social Media Kontext. Genauso kannst du sagen "ich folge Ihrem Kanal schon ziemlich lange" und

so weiter, also denk dran! Das ist ganz wichtig! Warum nochmal? Weil das Verb verfolgen - wenn du

sagst "ich verfolge dich"- sehr negativ klingt! Also niemals schreiben! Unser zweiter falscher Satz

für heute ist "auf Ihre Rückmeldung würde ich mich sehr freuen". Also schauen wir auf den Unterschied

zwischen "sich freuen auf" und "sich freuen über". Du denkst jetzt: Ach Lera, das ist ja ganz einfach!

Na ja, warte! Es folgt eine Überraschung! Also wenn du den grundsätzlichen Unterschied noch nicht

kennst, dann hier verlinke ich dir ein Video, wo ich das schon erklärt habe. Also sich freuen auf

ist normalerweise zukunftsbezogen. Also wenn wir uns zum Beispiel auf etwas freuen, dann

folgt etwas Spannendes in der Zukunft. Zum Beispiel freue ich mich jetzt auf den Besuch meiner Freunde,

die zum Beispiel heute Abend kommen. "Sich freuen über" wird normalerweise in Bezug auf die Vergangenheit verwendet, also auf das, was schon passiert ist. Zum Beispiel habe ich jetzt einen Brief bekommen,

auf den ich sehr lange gewartet habe und dann kann ich sagen: Ich freue mich so sehr über

diesen Brief. Endlich! Genau. Ja und jetzt folgt ein Knackpunkt und zwar gilt diese Regel nur

bedingt, wenn wir den Konjunktiv 2 verwenden. Also angenommen planst du jetzt deine Geburtstagsfeier

und weist eigentlich, dass dein Bruder nicht kommen kann. Du willst es aber trotzdem versuchen, ihn zu

überreden und dann sagst du: Thomas, nimm bitte an dem Tag frei. Über deinen Besuch würde ich mich so sehr

freuen! Siehst du, der Besuch findet in der Zukunft statt, du solltest aber trotzdem "über" benutzen und

nur, weil du hier den Konjunktiv II verwendest. Du kannst es dir so merken, dass wir uns sozusagen

in diesem Moment schon in die Zukunft versetzen, wenn das, worüber wir sprechen, schon Vergangenheit

sein wird. Total abstrakt, aber noch ein Beispiel. Du weißt ja wahrscheinlich, wenn wir in Deutschland

verschiedene Briefe oder e-mails verfassen, dann schreiben wir am Ende "ich freue mich auf Ihre

Rückmeldung". Das heißt, du wartest auf eine Antwort. Manchmal schreiben wir auch "ich würde mich über

eine Rückmeldung freuen" und hier kommt ein sehr häufiger Fehler, dass Menschen trotzdem

"auf" schreiben, was aber falsch ist. Wir sagen also "ich würde mich über Ihre Rückmeldung freuen", auch

wenn es sich eigentlich auf die Zukunft bezieht. Also bitte aufpassen, diesen Fehler sehe ich in den

mails sehr häufig. Das heißt wir können unseren Satz korrigieren auf ihre rückmeldung würde ich

mich sehr freuen überlegt er kurz genau über ihre rückmeldung würde ich mich sehr freuen

nur weil wir hier den konjunktiv zwei haben den nächsten satz lese ich sehr häufig und ich hoffe

wirklich sehr dass du dir jetzt die regeln die ich erklären werde auch merken kannst und zwar

lehrer ich mag dein kanal wirklich sehr du bist der beste was ist daran falsch also schauen wir

auf den unterschied zwischen das beste die beste und der wester aber eigentlich ist es egal welches

at t für verwenden du kannst auch das schöne die schöne der schöne sagen oder das nützliche die

nützliche der nützlicher und so weiter es geht um die sogenannten substantiiert adjektive also

wie weißt du ob du die beste oder das beste oder der besta sagen so ist in solchen fällen benutzten

wir also den artikel vom wort das wir eigentlich meinen aber weggelassen haben also vom wort auch

dass wir uns eigentlich beziehen nehmen wir das beste sagen wir mal dass du berlin wohnst und

jemand fragte ich nach den empfehlungen bezüglich eines sehr schicken und lecke dann restaurants

und dann sagst du in berlin gibt es wirklich so viele tolle restaurants das restaurant xy ist

aber das beste warum sage ich hier das beste weil wir hier über ein restaurant sprechen oder über

verschiedene restaurants und ich meine eigentlich auch ein restaurant deswegen das beste das ist ja

das restaurant dies so nicht die oder der genau was ist zum beispiel mit der besten also die beste

angenommen hast deine freundin die dich immer unterstützt und wirklich wir sehr sehr wichtig

ist und das ist jemandem über die und sagst anna unterstützt mich in jede lebenssituation sie ist

einfach die beste die beste warum die beste weil du dich auf anna beziehst also auf eine

frau und meine frau hat den artikel die also die beste was ist nun mit dem besten also der beste

angenommen sucht jetzt ein bekannter fundiert nach einem laptop und fragt vielleicht nach deinen

erfahrungen und dann sagst du ich habe schon wirklich sehr viele verschiedene laptops verwendet

der beste ist aber xy sie ist der beste ist aber der warum der beste weil der laptop manchmal auch

lars laptop aber wir nehmen den also der genau und so funktioniert es im prinzip das was du meinst

würden sozusagen dann als ein artikel umgesetzt also können wir jetzt unseren satz korrigieren

lehrer ich mag dein kanal wirklich sehr du bist der beste was ist hier überlegt er kurz ja lena

du bist die beste ich bin ja eine frau dieser satz könnte aber auch richtig sein wenn er ein bisschen

anders geschrieben worden wäre also zb können wir trotzdem sagen lehrer ich mag dein kanal wirklich

sehr er ist wirklich der beste weil dann du dich oder ich meint anders auf den kanal bezieht genau

der kanal ist ja ähnlich als letztes schauen wir heute auf dem satz ich bin nach berlin angekommen

welcher fehler steckt hier drin also schauen wir auf den unterschied zwischen den verben kommen und

ankommen wir beginnen mit dem verb kommen kommen bezeichnet normalerweise einfach eine richtung

ein prozess häufiger auch und wird immer mit dem akkusativ verwendet beispielsweise fragte ich ein

freund wann ihr euch endlich mal treffen könnt weil er vielleicht in einer anderen stadt lebt

und dann sagst du das passt ja sehr gut ich komm nächste woche nach köln da ich eine besprechung

habe dann könnten uns treffen siehst du ich komme nach köln ich bezeichne diese richtung

wieder genau oder vielleicht musste heute sehr lange arbeiten weil du ein paar einige sachen

auf dem tisch hast und dann rufst du deine frau an oder deinen mann an und sagst ich komme heute

später nach hause da ich sehr viel zu tun habe es tut mir leid also ich komme später nach hause

ich bezeichne mehr oder weniger diesen prozess aber auch die richtung was ist nun mit dem verb

ankommen ankommen wird immer mit dem dativ verwendet und bezeichnet schließlich einfach

das erreichen eines sie ist also sozusagen den abschluss einer reise an genommen hast du jetzt

einen ausflug mit deinen freunden in berlin zum beispiel und nun wollt ihr euch auch mit einem

alten freund der in berlin wohnt auch treffen er ruft an und fragt ob ihr schon in berlin seit

und du antwortest na klar wir sind schon vor zwei stunden in berlin angekommen siehst du in berlin

angekommen da tief nicht nach berlin sondern in berlin er sagt sozusagen vor zwei stunden haben

wir berlin erreicht oder eine andere situation ein freund von dir möchte dich am abend besuchen ruf

dich an und fragte ich ob du schon zu hause bist und du antwortest ja ich bin gerade zu

hause angekommen kannst du vorbeischauen ich bin gerade zu hause angekommen dativ nicht nach hause

wie mit kommen sondern zu hause angekommen genau das ist ein sehr wichtiger unterschied zwischen

zwei werben also können wir unseren satz jetzt korrigieren ich bin gerade nach berlin angekommen

also kannst du korrigieren richtig ich bin in berlin angekommen da tief in berlin nicht nach

berlin das ist dann mit kommen so meine lieben das war es schon ich hoffe mir immer dass das

ganze letztlich war und jetzt seid ihr dran ich bitte euch wie immer ein paar beispiel setzen

die kommentare zu schreiben und es waren wie den fehlern bzw phänomenen die für euch vielleicht neu

waren oder wo er noch so unsicher seid das wird euch helfen das ganze nochmal so verinnerlicht

wer jetzt bedanke ich mich natürlich für das zuschauen und wünsche euch wie immer ganz verfolgt

beim weiteren deutsch lernen ich würde mich auch über einen nike freien wir sehen uns beim nächsten



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Language learning online @ LingQ

Vermeide diese typischen Fehler! Deutsch lernen b1, b2, c1

Hallihallo meine Lieben! Das letzte Video zu  den typischen Fehlern auf dem Niveau B2 hat Hello my dear ones! The last video about the typical mistakes at level B2 has

euch offenbar sehr begeistert und deswegen bin  ich zu dem Entschluss gekommen, noch ein Video You guys are obviously very enthusiastic and that's why I came to the decision to make another video

dazu zu drehen. Dafür habe ich wieder sowohl meine Schüler als auch euch beziehungsweise

eure Kommentare analysiert. Also wenn es euch  interessiert, dann bleibt auf jeden Fall dabei!

So meine Lieben, jeden Fehler heute beginnen wir  mit einem falschen Satz, den wir am Ende gemeinsam

korrigieren werden. Und der erste Satz ist wirklich der,, den ich schon so oft in den Kommentaren

gelesen habe und zwar "Lera, ich verfolge Sie schon länger und Ihr Kanal gefällt mir sehr gut!" "Lera, I've been following you for a while and I like your channel very much!"

Was ist daran falsch? Werden wir gleich feststellen. Das heißt, wir schauen jetzt auf den Unterschied

zwischen den Verben "folgen" und "verfolgen". Der große  Unterschied liegt zuallererst in der Grammatik. Das

Verb "folgen" benutzen wir mit dem Dativ "ich folge  jemandem oder etwas" und das Verb "verfolgen" benutzen

wir mit dem Akkusativ. Wir schauen zunächst auf das Verb "folgen". Die Bedeutung ist einfach etwas

nachkommen oder das Gesagte oder dir Empfohlene  in die Tat umsetzen. Zum Beispiel hat dir jemand follow up or put into practice what has been said or recommended to you. For example someone gave you

ein paar Tipps gegeben, wie man deutsche Vokabeln  am besten lernen könnte und dann sagst du: Danke

dir, ich werde deinen Tipps unbedingt folgen! Oder:  Danke dir, ich werde deinem Rat unbedingt folgen. Das

heißt, du wirst diesen Tipps nachkommen und sie  sozusagen in die Tat umsetzen. Die zweite Bedeutung means you will follow these tips and put them into practice, so to speak. The second meaning

ist wirklich mit voller Begeisterung freiwillig  jemandem folgen. Meistens wird dieses Verb dann im is really enthusiastic about volunteering to follow someone. Most of the time this verb is then used in the

so gehobenen Kontext, abstrakten Kontext verwendet. Beispielsweise kann ich meinem Mentor folgen oder

dem Propheten. Siehst du, das ist schon sehr gehoben und bedeutet schließlich einfach wie the prophet. You see, that is very upscale and ultimately just means how

in der ersten Bedeutung "seinen Tipps folgen oder  seinen Lebensweisheiten" wie auch immer. Für uns ist in the first meaning "follow his tips or his wisdom" however. For us is

jetzt die dritte Bedeutung sehr interessant und  wichtig und zwar benutzen wir das Verb "folgen"

immer im Social Media Kontext. Das heißt, du kannst  z. B. mir schreiben: Lera, ich folge dir auf YouTube, always in a social media context. That means you can z. B. write to me: Lera, I'll follow you on YouTube,

aber auch auf Insta. Ich bin übrigens auch auf  Insta aktiv, also herzlich willkommen. Siehst du, but also on Insta. By the way, I'm also active on Insta, so welcome. Do you see,

also immer in diesem Social Media Kontext. Wir  verfolgen jemanden nicht, sondern wir folgen so always in this social media context. We don't chase someone, we follow

jemandem. Also zum Beispiel folgst mir oder  auch anderen Influencern, wie auch immer. someone. So, for example, follow me or other influencers, whatever.

Das ist ganz ganz wichtig, du wirst gleich  verstehen, warum. Und nun das Verb "verfolgen", das This is very, very important, you will soon understand why. And now the verb "pursue", that

wie gesagt mit dem Akkusativ verwendet wird. Dieses Verb, wenn es in Bezug auf Menschen as I said, is used with the accusative. This verb when it is related to people

verwendet wird, hat immer einen negativen Charakter,  also eine negative Konnotation. Deswegen merk dir

das gut. Also zum Beispiel hat ein Verbrecher  etwas Verbotenes getan und jetzt wird er von der the good. So, for example, a criminal did something prohibited and now he is being defeated by the

Polizei verfolgt. Siehst du, also sehr negativ, er  wird verfolgt - wird gesucht sozusagen. Oder jemand Police pursued. You see, so very negative, he is being persecuted - is being sought, so to speak. Or someone

kann auch aus politischen oder rassistischen oder  religiösen Gründen verfolgt werden. Das heißt, er can also be persecuted for political or racist or religious reasons. That is, he

wird gesucht, z. B. vom Staat, um ihn anschließend  zu bestrafen. Wenn du vielleicht solche Fälle is searched, e.g. B. by the state in order to punish him afterwards. If you have such cases kennst oder solche Bekannte hast, dann kannst du  sagen: Mein Bekannter wurde in seinem Heimatland know or have such acquaintances, then you can say: My acquaintance was in his home country

aus politischen Gründen verfolgt, weshalb er nach  Deutschland fliehen musste. Siehst du, also er wurde persecuted for political reasons, which is why he had to flee to Germany. You see, well he became

verfolgt. Das heißt, er war mit der Staatsideologie  anscheinend nicht einverstanden, weshalb er das tracked. That is, he apparently disagreed with the state ideology, which is why he did that

Land verlassen musste. Das Verb verfolgen kann manchmal aber auch  im positiven Kontext verwendet werden, dann aber Had to leave the country. The verb pursue can sometimes also be used in a positive context, but then

nicht in Bezug auf Menschen, sondern auf etwas  mit Menschen Verbundenes. Beispielsweise habe not in relation to people, but to something connected with people. For example, I have

ich meine Lieblingsschauspielerin und kann dann  sagen: Ich verfolge ihre Karriere schon seit zehn I mean my favorite actress and then I can say: I've been following her career for ten

Jahren oder wenn du vielleicht ein Fußballfan  bist, dann kannst du sagen: Die Ergebnisse meines

Lieblingsfußballvereins verfolge ich immer!  Also siehst du, dass du immer darauf wartest - I always follow my favorite football club! So you see that you're always waiting for -

auf diese Ergebnisse, mit voller Begeisterung  und so weiter, genau. Also hier können wir auch on these results, with full enthusiasm and so on, exactly. So here we can too

natürlich das positiv bewerten, aber das wird dann nicht in Bezug auf Menschen verwendet. Es gibt Of course, rate this positively, but then it is not used in relation to people. There are

aber auch eine Floskel, die auch sehr wichtig  ist und mit diesem Verb verwendet wird und das

ist "eigene Ziele verfolgen", also zielgerichtet  etwas tun, um das Ziel zu erreichen. Das kannst is "pursuing your own goals", i.e. doing something purposefully in order to achieve the goal. You can

du dir auch sehr gerne merken. Also können  wir jetzt schließlich unseren ersten Satz

korrigieren und zwar Lera, ich verfolge Sie schon  länger und Ihr Kanal gefällt mir sehr gut. Überlege correct, namely Lera, I've been following you for a long time and I like your channel very much. Think about

hier kurz, was hier falsch ist. Genau! Lera, ich  FOLGE Ihnen. Siehst du, folgen benutzen wir immer im here briefly what is wrong here. Exactly! Lera, I FOLLOW you. You see, we always use follow in

Social Media Kontext. Genauso kannst du sagen "ich folge Ihrem Kanal schon ziemlich lange" und Social media context. Likewise, you can say "I've been following your channel for a long time" and

so weiter, also denk dran! Das ist ganz wichtig!  Warum nochmal? Weil das Verb verfolgen - wenn du so on, so remember! This is very important! Why again? Because the verb pursue - if you

sagst "ich verfolge dich"- sehr negativ klingt! Also niemals schreiben! Unser zweiter falscher Satz say "I'm following you" - sounds very negative! So never write! Our second wrong sentence

für heute ist "auf Ihre Rückmeldung würde ich mich  sehr freuen". Also schauen wir auf den Unterschied for today is "I look forward to your feedback". So let's look at the difference

zwischen "sich freuen auf" und "sich freuen über". Du  denkst jetzt: Ach Lera, das ist ja ganz einfach!

Na ja, warte! Es folgt eine Überraschung! Also wenn  du den grundsätzlichen Unterschied noch nicht Well wait! A surprise follows! So if you haven't found the fundamental difference yet

kennst, dann hier verlinke ich dir ein Video, wo  ich das schon erklärt habe. Also sich freuen auf

ist normalerweise zukunftsbezogen. Also wenn  wir uns zum Beispiel auf etwas freuen, dann is usually forward-looking. So if we look forward to something, for example, then

folgt etwas Spannendes in der Zukunft. Zum Beispiel freue  ich mich jetzt auf den Besuch meiner Freunde,

die zum Beispiel heute Abend kommen. "Sich freuen  über" wird normalerweise in Bezug auf die Vergangenheit who come tonight, for example. "Rejoice in" is usually used in relation to the past verwendet, also auf das, was schon passiert ist. Zum Beispiel habe ich jetzt einen Brief bekommen, used, i.e. on what has already happened. For example I got a letter now

auf den ich sehr lange gewartet habe und dann  kann ich sagen: Ich freue mich so sehr über

diesen Brief. Endlich! Genau. Ja und jetzt folgt  ein Knackpunkt und zwar gilt diese Regel nur this letter. Finally! Exactly. Yes, and now there is a sticking point and this rule only applies

bedingt, wenn wir den Konjunktiv 2 verwenden. Also  angenommen planst du jetzt deine Geburtstagsfeier conditional if we use the subjunctive 2. So let's say you're planning your birthday party now

und weist eigentlich, dass dein Bruder nicht kommen  kann. Du willst es aber trotzdem versuchen, ihn zu and actually knows that your brother cannot come. But you still want to try to

überreden und dann sagst du: Thomas, nimm bitte an dem Tag frei. Über deinen Besuch würde ich mich so sehr persuade and then you say: Thomas, please take the day off. I would appreciate your visit so much

freuen! Siehst du, der Besuch findet in der Zukunft  statt, du solltest aber trotzdem "über" benutzen und

nur, weil du hier den Konjunktiv II verwendest. Du kannst es dir so merken, dass wir uns sozusagen only because you are using the subjunctive II here. You can remember that we are, so to speak

in diesem Moment schon in die Zukunft versetzen,  wenn das, worüber wir sprechen, schon Vergangenheit Move into the future at this moment, if what we are talking about is already in the past

sein wird. Total abstrakt, aber noch ein Beispiel. Du weißt ja wahrscheinlich, wenn wir in Deutschland will be. Totally abstract, but one more example. You probably know when we're in Germany

verschiedene Briefe oder e-mails verfassen, dann  schreiben wir am Ende "ich freue mich auf Ihre

Rückmeldung". Das heißt, du wartest auf eine Antwort.  Manchmal schreiben wir auch "ich würde mich über Feedback ". That means you are waiting for an answer. Sometimes we also write" I would myself over

eine Rückmeldung freuen" und hier kommt ein  sehr häufiger Fehler, dass Menschen trotzdem

"auf" schreiben, was aber falsch ist. Wir sagen also  "ich würde mich über Ihre Rückmeldung freuen", auch

wenn es sich eigentlich auf die Zukunft bezieht.   Also bitte aufpassen, diesen Fehler sehe ich in den if it actually relates to the future. So please be careful, I see this error in the

mails sehr häufig. Das heißt wir können unseren  Satz korrigieren auf ihre rückmeldung würde ich mails very often. That means we can correct our sentence on your feedback I would

mich sehr freuen überlegt er kurz genau über  ihre rückmeldung würde ich mich sehr freuen I am very happy he thinks about it briefly, I would be very happy about your feedback

nur weil wir hier den konjunktiv zwei haben den  nächsten satz lese ich sehr häufig und ich hoffe just because we have the subjunctive two here I read the next sentence very often and I hope

wirklich sehr dass du dir jetzt die regeln die  ich erklären werde auch merken kannst und zwar really very much that you can now remember the rules that I will explain

lehrer ich mag dein kanal wirklich sehr du bist  der beste was ist daran falsch also schauen wir teacher i really like your channel you are the best what's wrong with that so let's see

auf den unterschied zwischen das beste die beste  und der wester aber eigentlich ist es egal welches on the difference between the best the best and the wester but actually it doesn't matter which one

at t für verwenden du kannst auch das schöne die  schöne der schöne sagen oder das nützliche die at t for use you can also say the beautiful the beautiful the beautiful or the useful die

nützliche der nützlicher und so weiter es geht  um die sogenannten substantiiert adjektive also useful the more useful and so on it is about the so-called substantiated adjectives

wie weißt du ob du die beste oder das beste oder  der besta sagen so ist in solchen fällen benutzten

wir also den artikel vom wort das wir eigentlich  meinen aber weggelassen haben also vom wort auch So we have omitted the article from the word that we actually mean but also from the word

dass wir uns eigentlich beziehen nehmen wir das  beste sagen wir mal dass du berlin wohnst und that we actually relate we take the best let's say that you live in berlin and

jemand fragte ich nach den empfehlungen bezüglich  eines sehr schicken und lecke dann restaurants I asked someone for the recommendations regarding a very chic and then lick restaurant

und dann sagst du in berlin gibt es wirklich so  viele tolle restaurants das restaurant xy ist

aber das beste warum sage ich hier das beste weil  wir hier über ein restaurant sprechen oder über But the best, why do I say the best here because we are talking about a restaurant or about

verschiedene restaurants und ich meine eigentlich  auch ein restaurant deswegen das beste das ist ja different restaurants and i actually mean a restaurant so that's the best that's yes

das restaurant dies so nicht die oder der genau  was ist zum beispiel mit der besten also die beste the restaurant this is not the one or the other exactly what is, for example, the best with the best

angenommen hast deine freundin die dich immer  unterstützt und wirklich wir sehr sehr wichtig you accepted your friend who always supports you and we are really very important

ist und das ist jemandem über die und sagst anna  unterstützt mich in jede lebenssituation sie ist is and that is someone about whom and say anna supports me in every life situation she is

einfach die beste die beste warum die beste  weil du dich auf anna beziehst also auf eine

frau und meine frau hat den artikel die also die  beste was ist nun mit dem besten also der beste wife and my wife has the article which is the best what about the best so the best

angenommen sucht jetzt ein bekannter fundiert  nach einem laptop und fragt vielleicht nach deinen Assuming that someone you know is now looking for a laptop and maybe asking for yours

erfahrungen und dann sagst du ich habe schon  wirklich sehr viele verschiedene laptops verwendet experiences and then you say i have used a lot of different laptops

der beste ist aber xy sie ist der beste ist aber  der warum der beste weil der laptop manchmal auch the best is but xy she is the best but the why is the best because sometimes the laptop is too

lars laptop aber wir nehmen den also der genau und  so funktioniert es im prinzip das was du meinst lars laptop but we take that one exactly and that is how it basically works what you mean

würden sozusagen dann als ein artikel umgesetzt  also können wir jetzt unseren satz korrigieren would then be implemented as an article, so to speak, so we can now correct our sentence

lehrer ich mag dein kanal wirklich sehr du bist  der beste was ist hier überlegt er kurz ja lena teacher i really like your channel you are the best what is here he thinks briefly yes lena

du bist die beste ich bin ja eine frau dieser satz  könnte aber auch richtig sein wenn er ein bisschen you are the best i am a woman but this sentence could also be correct if it is a little bit

anders geschrieben worden wäre also zb können wir  trotzdem sagen lehrer ich mag dein kanal wirklich It would have been written differently, for example, we can still say teacher I really like your channel

sehr er ist wirklich der beste weil dann du dich  oder ich meint anders auf den kanal bezieht genau very he is really the best because then you or I mean differently refer to the channel exactly

der kanal ist ja ähnlich als letztes schauen wir  heute auf dem satz ich bin nach berlin angekommen the channel is similar. the last thing we look at today is the sentence i have arrived in berlin

welcher fehler steckt hier drin also schauen wir  auf den unterschied zwischen den verben kommen und what error is in here so let's look at the difference between the verbs come and

ankommen wir beginnen mit dem verb kommen kommen  bezeichnet normalerweise einfach eine richtung to arrive we begin with the verb to come come usually simply means a direction

ein prozess häufiger auch und wird immer mit dem  akkusativ verwendet beispielsweise fragte ich ein a process more often and is always used with the accusative, for example, I asked a

freund wann ihr euch endlich mal treffen könnt  weil er vielleicht in einer anderen stadt lebt friend when you can finally meet because he might live in another city

und dann sagst du das passt ja sehr gut ich komm  nächste woche nach köln da ich eine besprechung and then you say that fits very well i'm coming to cologne next week because i have a meeting

habe dann könnten uns treffen siehst du ich  komme nach köln ich bezeichne diese richtung then could meet us do you see i'm coming to cologne i denote this direction

wieder genau oder vielleicht musste heute sehr  lange arbeiten weil du ein paar einige sachen exactly again or maybe had to work very long today because you did a few things

auf dem tisch hast und dann rufst du deine frau  an oder deinen mann an und sagst ich komme heute on the table and then you call your wife or your husband and say I'll come today

später nach hause da ich sehr viel zu tun habe  es tut mir leid also ich komme später nach hause home later as i have a lot to do i'm sorry so i'll come home later

ich bezeichne mehr oder weniger diesen prozess  aber auch die richtung was ist nun mit dem verb I more or less designate this process but also the direction what is now with the verb

ankommen ankommen wird immer mit dem dativ  verwendet und bezeichnet schließlich einfach to arrive to arrive is always used with the dative and in the end simply denotes

das erreichen eines sie ist also sozusagen den  abschluss einer reise an genommen hast du jetzt reaching one of them is, so to speak, the end of a journey you have now assumed

einen ausflug mit deinen freunden in berlin zum  beispiel und nun wollt ihr euch auch mit einem a trip with your friends in berlin, for example, and now you want to go with one of them

alten freund der in berlin wohnt auch treffen  er ruft an und fragt ob ihr schon in berlin seit meet old friend who lives in berlin too, he calls and asks if you are already in berlin

und du antwortest na klar wir sind schon vor zwei  stunden in berlin angekommen siehst du in berlin and you answer of course we arrived in berlin two hours ago you see in berlin

angekommen da tief nicht nach berlin sondern in  berlin er sagt sozusagen vor zwei stunden haben arrived there deep not in berlin but in berlin he says it was two hours ago, so to speak

wir berlin erreicht oder eine andere situation ein  freund von dir möchte dich am abend besuchen ruf

dich an und fragte ich ob du schon zu hause  bist und du antwortest ja ich bin gerade zu

hause angekommen kannst du vorbeischauen ich bin  gerade zu hause angekommen dativ nicht nach hause Arrived at home you can stop by I just arrived at home dativ not home

wie mit kommen sondern zu hause angekommen genau  das ist ein sehr wichtiger unterschied zwischen

zwei werben also können wir unseren satz jetzt  korrigieren ich bin gerade nach berlin angekommen

also kannst du korrigieren richtig ich bin in  berlin angekommen da tief in berlin nicht nach so you can correct it correctly i arrived in berlin because deep in berlin not after

berlin das ist dann mit kommen so meine lieben  das war es schon ich hoffe mir immer dass das berlin that's coming with me, my dear ones, that's it, I always hope that that

ganze letztlich war und jetzt seid ihr dran ich  bitte euch wie immer ein paar beispiel setzen It was all in the end and now it's your turn, as always, I ask you to set a few examples

die kommentare zu schreiben und es waren wie den  fehlern bzw phänomenen die für euch vielleicht neu to write the comments and it was like the mistakes or phenomena that might be new for you

waren oder wo er noch so unsicher seid das wird  euch helfen das ganze nochmal so verinnerlicht were or where he is still so unsure that will help you internalized the whole thing again

wer jetzt bedanke ich mich natürlich für das  zuschauen und wünsche euch wie immer ganz verfolgt

beim weiteren deutsch lernen ich würde mich auch  über einen nike freien wir sehen uns beim nächsten If you continue to learn German I would also like a nike free see you next

×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.