×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.


image

DeutschLera Videos (YT), Umgangssprachliche Redewendungen | Deutsch lernen b2, c1

Umgangssprachliche Redewendungen | Deutsch lernen b2, c1

Hallihallo meine Lieben! Ich weiß, wie sehr ihr euch immer Videos zu der Umgangssprache

wünscht. Und deswegen schauen wir heute auf ein paar sehr wichtige Redewendungen, die in

der Umgangssprache sehr verbreitet sind. Das heißt, diese Redewendungen sind nicht

unbedingt für eine Deutschprüfung geeignet, sondern für die tagtägliche Kommunikation.

Wenn es euch interessiert, dann bleibt auf jeden Fall dabei!

Es geht los mit "sich ins Zeug legen". Sich ins Zeug legen bedeutet "sich sehr stark anstrengen

und bemühen". Beispielsweise hast du erst vor Kurzem deine b2 Prüfung bestanden, für die du

aber sehr viel lernen musstest. Und dann sagst zu einem Freund: Ich musste mich wirklich ins Zeug

legen, um diese Prüfung zu bestehen. Siehst du, also das heißt, du musstest dafür sehr hart arbeiten,

dich richtig anstrengen. Oder eine andere Situation: Ich kann zum Beispiel über meine Familie sprechen

und sagen: Meine Eltern mussten sich wirklich ins Zeug legen, um mir und meinen Geschwistern eine

sorglose und glückliche Kindheit zu ermöglichen. Siehst du, meine Eltern mussten sich ins zeug legen.

Das heißt, sie mussten wahrscheinlich dafür sehr viel arbeiten, sie mussten sich wirklich bemühen.

Unsere nächste Redewendung ist "etwas auf die Reihe bringen oder kriegen". Es spielt keine

Rolle, welches Verb du benutzt. Diese Redewendung bedeutet "wirklich etwas schaffen oder bewältigen

können". Beispielsweise sprichst du über einen Freund, der schon länger mit dem Zocken aufhören

möchte (also Computerspiele spielen), aber er schafft es einfach nicht. Und dann sagst du: Er hat es schon

so oft versucht, aber er kriegt es einfach nicht auf die Reihe sogar einen Tag ohne den Computer

zu verbringen. Siehst du, er schafft es nicht, es gelingt ihm nicht. Diese Redewendung wird

genauso wie in dieser Situation sehr häufig oder sogar meistens im negativen Kontext verwendet. Noch

eine Situation: Beispielsweise bist du der Chef eines kleinen Unternehmens und nun hast du einen

Auszubildenden, der aber ein bisschen faul ist und vielleicht auch nicht so fleißig. Und eigentlich

schafft er kaum eine Aufgabe alleine und dann sagst du: Der Junge kriegt aber gar nichts auf

die Reihe. Ich fürchte, er schafft diese Ausbildung nicht. Siehst du, er kriegt gar nichts auf die

Reihe. Das heißt, er schafft nichts, also er kann keine Aufgabe selbst, alleine, bewältigen. Unsere

nächste Redewendung ist "des Wahnsinns sein" oder auch "bist du völlig durchgedreht". Also beide bedeuten im Endeffekt einfach verrückt sein. Beispielsweise sprichst du mit einem Freund und

sagst Folgendes: Ich überlege gerade, alle meine Ersparnisse in Aktien zu investieren. Bist du denn des Wahnsinns. Mach das bloß nicht! Das ist zu riskant! Siehst du, mit diesem "bist du denn des Wahnsinns" zeigst

du deinem Gesprächspartner, dass du diese Idee für total verrückt hältst. Oder: Eine andere Situation,

die leider Gottes auch passieren kann, ist, dass du auf der Autobahn fährst und plötzlich hat

dich jemand geschnitten und dann schaust du in Richtung dieses Autos und schreist: Bist du denn

völlig durchgedreht oder was? Siehst du, also das ist natürlich sehr böse. Du schreist sozusagen

"bist du total verrückt, das ist total gefährlich, was du machst." Und nun schauen wir auf "etwas haut mich

nicht vom Hocker". Die Bedeutung dieser Redewendung ist, dass mich etwas nicht wirklich beeindruckt oder

überzeugt hat. Beispielsweise bist du jetzt in einem sehr schicken und bekannten Restaurant

gewesen und danach fragt dich ein Freund, wie es so war und du sagst: Na ja, war gut, aber nichts, was mich

jetzt vom Hocker haut. Siehst du, mit dieser Aussage zeigst du, dass dieses Restaurant aus deiner Sicht

nichts Besonders war, genau. Oder eine andere Situation ist, dass du gerade auf der Suche nach

einer Unterkunft für den nächsten Urlaub bist und dann fragst du deinen Partner, wir er eine bestimmte

Unterkunft findet, vielleicht im Internet einfach. Und dann sagt er: Na ja, nichts, was mich jetzt so vom

Hocker haut, aber wenn du möchtest, nehmen wir die. Damit zeigt er, dass ihn diese Unterkunft

nicht so wirklich überzeugen konnte, aber wenn du es möchtest, ist er bereit trotzdem dahin zu

reisen. Als Nächstes schauen wir auf "zum Henker". Mit dieser Redewendung zeigst du normalerweise,

dass du erstaunt bist oder überrascht. Aber sehr wichtig normalerweise im negativen Kontext.

Beispielsweise kommst du an deinem Arbeitsplatz an und siehst, dass eine Person deine Unterlagen

durchsucht - allerdings ohne deine Erlaubnis. Und deine Reaktion ist: Was zum Henker soll das denn werden hier? Ich habe es dir nicht erlaubt, meine Unterlagen durchzuschauen. Siehst du, zum Henker

drückt eine Überraschung aus, aber im negativen Kontext. Das wird auch noch mal verstärkt durch

die Modalpartikel "denn". Darüber haben wir aber schon gesprochen, hier kannst du dieses

Video finden. Oder wir nehmen noch eine Situation, dass du deine Geburtstagsparty organisiert hast und

auch bewusst eine Person nicht eingeladen hast. Dann kommt schon der Abend deiner Geburtstagsparty

und plötzlich siehst du unter den Gästen genau diese Person, die du nicht eingeladen hast. Und

dann sagst du zu einem Freund, der daneben steht: Was zum Henker macht der denn hier? Er hat hier

nichts zu suchen. Siehst du, also das ist wieder deine Unzufriedenheit, also so eine negative

Überraschung. Was will er denn hier sozusagen. Also mit zum Henker verstärkst du normalerweise

so deine negative Überraschung und auch Unzufriedenheit. Unsere nächste Redewendung ist

"eine Hand wäscht die andere". Die ist sehr beliebt und sie bedeutet einfach "sich gegenseitig helfen

und einander unterstützen". Zum Beispiel helfe ich dir und du hilfst mir mit etwas anderem. Wir nehmen eine

Situation. Beispielsweise fragt dich dein Nachbar, der übrigens auch ein Steuerberater ist, ob du die nächsten zwei Stunden mit seinem Kind verbringen könntest, weil er jetzt einen sehr

wichtigen Termin hat und die Babysitterin wie ausgerechnet krank geworden ist. Und dann sagst

du: Ja, aber könnten Sie mir am Wochenende mit meiner Steuererklärung helfen? Und er lacht und

sagt: Na ja klar, eine Hand wäscht die andere. Siehst du, du betreust sozusagen sein Kind

die nächsten zwei Stunden und er hilft dir im Gegenzug mit deiner Steuererklärung - also deswegen

helft ihr euch gegenseitig und unterstützt einander. Eine andere Situation ist, dass du mit jemandem

namens Peter zusammen studiert und ihm auch viel geholfen hast. Und nun meldet er sich bei dir,

weil er weiß, dass du auf Jobsuche bist, mit einem sehr attraktiven Angebot und dann sagst

du: Wie komme ich dazu, dass du mir so ein tolles Angebot machst? Und er antwortet: Eine Hand wäscht

die andere. Du hast mir während des Studiums so viel geholfen und jetzt unterstütze ich dich.

Siehst du, also wieder, ihr helft euch gegenseitig . Du hast ihm damals geholfen und er hilft dir jetzt.

Unsere letzte Redewendung für heute ist "ins Schwarze treffen". Also ins schwarze treffen

bedeutet wirklich genau die richtigen worte finden oder genau das richtige in einem bestimmten moment

tun beispielsweise ist jetzt jemand auf deine geburtstagsparty und hat der eine kaffeemaschine

geschenkt und in der letzten zeit warst du genau auf der suche nach einer kaffeemaschine

und dann sagst du danke was mit einem geschenk falls schwarze getroffen ich freue mich riesig

siehst du also du hast du voll ins schwarze getroffen da ist wirklich das richtige getan

also das richtige geschenk super so meine lieben ich hoffe immer dass dieses video nützlich war

aber er ist ja schon dass wir erst dann etwas lernen wenn wir es selbst angewendet haben von

daher bitte ich euch ein paar beispiel situation zu überlegen zumindest mit ein paar redewendungen

die wir heute besprochen haben und diese in die kommentare zu schreiben für jetzt bedanke ich

mich natürlich das zuschauen und würde mich sehr freuen wenn du diese milieus ein geschenk ich

wünschte wir immer ganz fitte beim weiteren breit sternen und wir sehen uns beim nächsten media


Umgangssprachliche Redewendungen | Deutsch lernen b2, c1

Hallihallo meine Lieben! Ich weiß, wie sehr  ihr euch immer Videos zu der Umgangssprache Hola mis queridos! Yo se cuanto miras siempre videos en el lenguaje coloquial

wünscht. Und deswegen schauen wir heute auf  ein paar sehr wichtige Redewendungen, die in

der Umgangssprache sehr verbreitet sind.  Das heißt, diese Redewendungen sind nicht

unbedingt für eine Deutschprüfung geeignet,  sondern für die tagtägliche Kommunikation.

Wenn es euch interessiert,  dann bleibt auf jeden Fall dabei!

Es geht los mit "sich ins Zeug legen". Sich ins  Zeug legen bedeutet "sich sehr stark anstrengen It starts with "working hard". To work hard means "to work very hard

und bemühen". Beispielsweise hast du erst vor  Kurzem deine b2 Prüfung bestanden, für die du and strive ". For example, you recently passed your b2 exam for which you

aber sehr viel lernen musstest. Und dann sagst zu  einem Freund: Ich musste mich wirklich ins Zeug but had to learn a lot. And then you say to a friend: I really had to work hard

legen, um diese Prüfung zu bestehen. Siehst du, also  das heißt, du musstest dafür sehr hart arbeiten,

dich richtig anstrengen. Oder eine andere Situation: Ich kann zum Beispiel über meine Familie sprechen

und sagen: Meine Eltern mussten sich wirklich ins  Zeug legen, um mir und meinen Geschwistern eine

sorglose und glückliche Kindheit zu ermöglichen.   Siehst du, meine Eltern mussten sich ins zeug legen.

Das heißt, sie mussten wahrscheinlich dafür sehr  viel arbeiten, sie mussten sich wirklich bemühen.

Unsere nächste Redewendung ist "etwas auf die  Reihe bringen oder kriegen". Es spielt keine Our next phrase is "fix or get something". It doesn't play

Rolle, welches Verb du benutzt. Diese Redewendung  bedeutet "wirklich etwas schaffen oder bewältigen

können". Beispielsweise sprichst du über einen  Freund, der schon länger mit dem Zocken aufhören can ". For example, you are talking about a friend who has stopped gambling for a long time

möchte (also Computerspiele spielen), aber er schafft  es einfach nicht. Und dann sagst du: Er hat es schon wants to (play computer games), but he just can't do it. And then you say: He already has it

so oft versucht, aber er kriegt es einfach nicht  auf die Reihe sogar einen Tag ohne den Computer Tried so many times, but he just can't get it going even for a day without the computer

zu verbringen. Siehst du, er schafft es nicht,  es gelingt ihm nicht. Diese Redewendung wird to spend. You see, he can't do it, he can't do it. This idiom will

genauso wie in dieser Situation sehr häufig oder  sogar meistens im negativen Kontext verwendet. Noch just as it is used very often or even mostly in a negative context in this situation. Yet

eine Situation: Beispielsweise bist du der Chef  eines kleinen Unternehmens und nun hast du einen a situation: for example, you are the boss of a small business and now you have one

Auszubildenden, der aber ein bisschen faul ist und  vielleicht auch nicht so fleißig. Und eigentlich Apprentice who is a bit lazy and maybe not that hard-working. And actually

schafft er kaum eine Aufgabe alleine und dann  sagst du: Der Junge kriegt aber gar nichts auf he hardly manages a task on his own and then you say: The boy can't get anything up

die Reihe. Ich fürchte, er schafft diese Ausbildung  nicht. Siehst du, er kriegt gar nichts auf die

Reihe. Das heißt, er schafft nichts, also er kann  keine Aufgabe selbst, alleine, bewältigen. Unsere Line. That means, he does not create anything, so he cannot cope with a task himself, on his own. Our

nächste Redewendung ist "des Wahnsinns sein" oder auch "bist du völlig durchgedreht". Also beide bedeuten im Endeffekt einfach verrückt sein. Beispielsweise sprichst du mit einem Freund und

sagst Folgendes: Ich überlege gerade, alle meine  Ersparnisse in Aktien zu investieren. Bist du denn You say this: I am considering investing all of my savings in stocks. Are you then des Wahnsinns. Mach das bloß nicht! Das ist zu riskant! Siehst  du, mit diesem "bist du denn des Wahnsinns" zeigst of madness. Don't do that! It's too risky! You see, with this "are you crazy" showing

du deinem Gesprächspartner, dass du diese Idee für  total verrückt hältst. Oder: Eine andere Situation, Tell the person you're talking to that you think this idea is totally crazy. Or: Another situation

die leider Gottes auch passieren kann, ist, dass  du auf der Autobahn fährst und plötzlich hat which unfortunately can also happen, is that you drive on the highway and suddenly has

dich jemand geschnitten und dann schaust du in  Richtung dieses Autos und schreist: Bist du denn someone cut you and then you look in the direction of this car and scream: Are you

völlig durchgedreht oder was? Siehst du, also  das ist natürlich sehr böse. Du schreist sozusagen crazy or what? You see, of course that's very nasty. You are screaming, so to speak

"bist du total verrückt, das ist total gefährlich, was  du machst." Und nun schauen wir auf "etwas haut mich "Are you totally crazy, what you do is totally dangerous." And now we look at "something is beating me."

nicht vom Hocker". Die Bedeutung dieser Redewendung  ist, dass mich etwas nicht wirklich beeindruckt oder not off the stool ". The meaning of this idiom is that something does not really impress me or

überzeugt hat. Beispielsweise bist du jetzt in  einem sehr schicken und bekannten Restaurant has convinced. For example, you are now in a very chic and well-known restaurant

gewesen und danach fragt dich ein Freund, wie es so war und du sagst: Na ja, war gut, aber nichts, was mich and then a friend asks you how it was and you say: Well, it was good, but nothing that bothered me

jetzt vom Hocker haut. Siehst du, mit dieser Aussage  zeigst du, dass dieses Restaurant aus deiner Sicht now knock off the stool. You see, with this statement you show that this restaurant is from your point of view

nichts Besonders war, genau. Oder eine andere  Situation ist, dass du gerade auf der Suche nach nothing was special, exactly. Or another situation is that you are just looking for

einer Unterkunft für den nächsten Urlaub bist und  dann fragst du deinen Partner, wir er eine bestimmte Are you looking for accommodation for your next vacation and then you ask your partner, we will give you a specific one

Unterkunft findet, vielleicht im Internet einfach. Und dann sagt er: Na ja, nichts, was mich jetzt so vom Find accommodation, maybe just on the Internet. And then he says: Well, nothing that matters to me now

Hocker haut, aber wenn du möchtest, nehmen wir  die. Damit zeigt er, dass ihn diese Unterkunft

nicht so wirklich überzeugen konnte, aber wenn  du es möchtest, ist er bereit trotzdem dahin zu couldn't really convince, but if you want to, he's ready to go anyway

reisen. Als Nächstes schauen wir auf "zum Henker". Mit dieser Redewendung zeigst du normalerweise, to travel. Next, let's look at "the hangman". This is the phrase you usually use to show

dass du erstaunt bist oder überrascht. Aber sehr  wichtig normalerweise im negativen Kontext. that you are amazed or surprised. But usually very important in a negative context.

Beispielsweise kommst du an deinem Arbeitsplatz  an und siehst, dass eine Person deine Unterlagen For example, you arrive at your workplace and see that someone is keeping your documents

durchsucht - allerdings ohne deine Erlaubnis. Und  deine Reaktion ist: Was zum Henker soll das denn searched - but without your permission. And your reaction is: what the heck is that supposed to mean? werden hier? Ich habe es dir nicht erlaubt, meine  Unterlagen durchzuschauen. Siehst du, zum Henker be here? I did not allow you to look through my records. You see, the heck

drückt eine Überraschung aus, aber im negativen  Kontext. Das wird auch noch mal verstärkt durch expresses a surprise, but in a negative context. That is also reinforced by

die Modalpartikel "denn". Darüber haben wir  aber schon gesprochen, hier kannst du dieses the modal particle "for". But we've already talked about that, here you can find this one

Video finden. Oder wir nehmen noch eine Situation, dass du  deine Geburtstagsparty organisiert hast und

auch bewusst eine Person nicht eingeladen hast. Dann kommt schon der Abend deiner Geburtstagsparty

und plötzlich siehst du unter den Gästen genau  diese Person, die du nicht eingeladen hast. Und and suddenly you see exactly this person among the guests who you have not invited. and

dann sagst du zu einem Freund, der daneben steht: Was zum Henker macht der denn hier? Er hat hier then you say to a friend standing by: What the heck is he doing here? He has here

nichts zu suchen. Siehst du, also das ist wieder  deine Unzufriedenheit, also so eine negative nothing to look for. You see, that's your dissatisfaction again, so a negative one

Überraschung. Was will er denn hier sozusagen.  Also mit zum Henker verstärkst du normalerweise Surprise. What is he doing here, so to speak. So with the heck you usually reinforce

so deine negative Überraschung und auch  Unzufriedenheit. Unsere nächste Redewendung ist

"eine Hand wäscht die andere". Die ist sehr beliebt  und sie bedeutet einfach "sich gegenseitig helfen

und einander unterstützen". Zum Beispiel helfe ich dir und  du hilfst mir mit etwas anderem. Wir nehmen eine and support each other ". For example, I'll help you and you help me with something else. We'll take one

Situation. Beispielsweise fragt dich dein Nachbar, der übrigens auch ein Steuerberater ist, ob du die nächsten zwei Stunden mit seinem Kind  verbringen könntest, weil er jetzt einen sehr

wichtigen Termin hat und die Babysitterin wie  ausgerechnet krank geworden ist. Und dann sagst Has an important appointment and the babysitter got sick like of all people. And then you say

du: Ja, aber könnten Sie mir am Wochenende mit  meiner Steuererklärung helfen? Und er lacht und you: Yes, but could you help me with my tax return over the weekend? And he laughs and

sagt: Na ja klar, eine Hand wäscht die andere. Siehst du, du betreust sozusagen sein Kind

die nächsten zwei Stunden und er hilft dir im  Gegenzug mit deiner Steuererklärung - also deswegen

helft ihr euch gegenseitig und unterstützt einander. Eine andere Situation ist, dass du mit jemandem

namens Peter zusammen studiert und ihm auch viel  geholfen hast. Und nun meldet er sich bei dir, you studied together named Peter and also helped him a lot. And now he will contact you

weil er weiß, dass du auf Jobsuche bist, mit  einem sehr attraktiven Angebot und dann sagst because he knows that you are looking for a job, with a very attractive offer and then you say

du: Wie komme ich dazu, dass du mir so ein tolles  Angebot machst? Und er antwortet: Eine Hand wäscht du: How do I get you to make me such a great offer? And he replies: One hand washes

die andere. Du hast mir während des Studiums so  viel geholfen und jetzt unterstütze ich dich. the other. You helped me so much during my studies and now I support you.

Siehst du, also wieder, ihr helft euch gegenseitig . Du hast ihm damals geholfen und er hilft dir jetzt.

Unsere letzte Redewendung für heute ist "ins  Schwarze treffen". Also ins schwarze treffen Our last phrase for today is "hit the mark". So hit the bull's eye

bedeutet wirklich genau die richtigen worte finden  oder genau das richtige in einem bestimmten moment really means finding exactly the right words or exactly the right thing at a certain moment

tun beispielsweise ist jetzt jemand auf deine  geburtstagsparty und hat der eine kaffeemaschine

geschenkt und in der letzten zeit warst du  genau auf der suche nach einer kaffeemaschine free and lately you've been looking for a coffee machine

und dann sagst du danke was mit einem geschenk  falls schwarze getroffen ich freue mich riesig and then you say thank you, what with a present if you hit black, i'm really happy

siehst du also du hast du voll ins schwarze  getroffen da ist wirklich das richtige getan you see, you have hit the bull's eye, the right thing has really been done

also das richtige geschenk super so meine lieben  ich hoffe immer dass dieses video nützlich war so the right gift great so my dear ones i always hope that this video was useful

aber er ist ja schon dass wir erst dann etwas  lernen wenn wir es selbst angewendet haben von But the fact is that we only learn something when we have applied it ourselves from

daher bitte ich euch ein paar beispiel situation  zu überlegen zumindest mit ein paar redewendungen therefore I ask you to think about a few example situations with at least a few idioms

die wir heute besprochen haben und diese in die  kommentare zu schreiben für jetzt bedanke ich

mich natürlich das zuschauen und würde mich sehr  freuen wenn du diese milieus ein geschenk ich Of course I watch it and I would be very happy if you gave me a gift from this milieu

wünschte wir immer ganz fitte beim weiteren breit  sternen und wir sehen uns beim nächsten media We wish we were always in good shape with the next broad star and see you at the next media