×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.


image

Learn German with Sasha und Anna, Ein Star ist geboren

Ein Star ist geboren

Das ist die Geschichte von Sascha und Anna, die sich in Berlin eine

Wohnung teilen. Sie haben ein Nachbarn, Nic. Und einen Besucher, Sam aus Amerika. Die Mädchen mögen Sam, der Mann ist … na ja. Und Nic mag Sam, weil er reich ist. Sam findet es toll in Deutschland. Seht auch die nächste Folge von Extra an!

MANN: Aber… ich kann nicht ohne dich leben – ich liebe dich!

FRAU: Ich liebe dich auch – aber es muss sein! Es ist vorbei!

MANN: Oh, Darling! Nein!

Mein Herz wird zerbrechen!

FRAU: Es tut mir leid … es tut mir so leid.

ANNA: Das darf sie nicht …

SASCHA: Nein! Das darf sie nicht – er ist so toll …

ANNA: Und ihr Mann ist so ein Ekel … Du bist dran …

SASCHA: Ja, hallo?… Kurt Knall?… ob ich seine was bin? Seine Agentin? Nein, tut mir Leid … den gibt es hier nicht ...

SASCHA: ,,Kurt Knall'' – so ein doofer Name!

ANNA: Wer würde sich so nennen!

SASCHA: Ha! Alle Männer sind wie kleine Jungs – spielen immer nur dumme Spielchen …

POLIZIST1/NIC: Razzia!

POLIZIST 2/SAM: FBI! Keine Bewegung … Beine hoch … Hände hoch … Hände hoch, nicht Beine hoch …!

POLIZIST 2: Hände hoch

ANNA: Ach, hallo Nic, hallo Sam …

POLIZIST 1: Das sind wir nicht …!

POLIZIST2: Yeah!

SASCHA: Toll! Das ist ja wie Berlin Mitte hier, am Freitag Abend!

SAM: Häh?

SASCHA: In dieser Wohnung ist sehr viel los … Verrückte Anrufe … verrückte Namen und jetzt das FBI!

NIC: Sascha, Schätzchen – hat jemand für mich angerufen?

SASCHA: … hat jemand für dich angerufen? Wer bin ich denn? Deine Sekretärin?

NIC: Nein!

SASCHA: Du wohnst nicht einmal hier… diese Wohnung ist nicht deine Wohnung … Nie habe ich meine Ruhe hier…

NIC: Aber mein Telefon ist kaputt!

SASCHA: Das ist nicht mein Problem – du solltest deine Rechnungen bezahlen!

SAM: He, Entschuldigung, Sascha …

SASCHA: Und Sam – du wohnst jetzt bei Nic … also klopf' bitte an … Und jetzt … will ich allein sein!

NIC: Autsch … was ist denn mit der los?

ANNA: Nic – welcher Tag ist heute?

NIC: Mittwoch …

ANNA: Und wieviel Uhr ist es?

SAM: Ah! Ich weiß es … es ist halb sieben …

ANNA: Genau! Also …

SAM/NIC: Also … was …

ANNA: Also was kommt im Fernsehen?

NIC: Ach so! ,,Der wahre Traum der Liebe''.

SAM: ,,Der wahre Traum der Liebe'' - was ist das?

NIC: ,,oh, Troy! Troy! Ich liebe dich!'' ‚,Und ich liebe dich auch, Erika!'' Saschas Lieblingssendung …

ANNA: Ja … meine auch …

SAM: Ja wirklich, Anna? Und warum?

ANNA: Es geht um die Liebe zwischen einem Jungen aus Amerika und einem Mädchen aus Deutschland.

SAM: Häh?

ANNA: Die Liebe zwischen einem Jungen aus Amerika und einem Mädchen aus Deutschland.

SAM: Ah … wie schön …

NIC: Sascha! ... Bitte sei nicht böse: ich hoffe doch nur, dass jemand angerufen hat … Ach ja…ich muss meine E-Mails checken! Moment mal, Anna…

SEXY STIMME: Ah, komm herein, setz dich hin und schließ die Augen …

ANNA: Oh, Sam! Ich liebe diese Werbung.

SAM: Wofür ist das?

SEXY STIMME: Nun … willst du ein Stück vom Paradies probieren?

ANNA: Die Werbung ist für Schoko-Eisbombe. Schokolade so seidig, da schmilzt das Herz jeder schönen Frau. Schoko-Eisbombe: die Schokolade für Liebende! Hmm - Ich liebe Schoko-Eisbombe! He - die Werbung ist auch gut!

STIMME: „Popcorn in der Mikrowelle, Popcorn in Sekundenschnelle, Und dann auch - Popcorn im Bauch, Es ist Poptastisch''

SAM: Und, Anna, magst du Popcorn?

ANNA: Ja, besonders Poptastisches Popcorn!

SAM: Wir haben kein Poptastisches Popcorn in the USA, but we make great popcorn …

ANNA: Ehrlich?

SAM: Keine Mikrowelle … just corn in a pan …

NIC: Ich hab die Rolle! Ich hab die Rolle!

SAM: He! Toll, Mann! Ist ja super…

ANNA: Was ist? Was ist los?

NIC: Sagen wir einfach – dass du dieses Gesicht … … in deinem Fernseher sehen wirst … … und zwar jeden Abend … um Punkt sechs, vor einem riesigen Publikum!

SAM: Ladies and Gentleman – A Star is born …

ANNA: Oh, Nic! Das ist ja fantastisch!

SAM: Nic, du hast es geschafft! Heute Berlin … morgen Hollywood! Alle Frauen der Welt … Dein Name in großen Neonlettern … wow.

NIC: „Und ich möchte meinen Eltern danken … meinen Brüdern … meinen Schwestern … Buhuu … ihrem Hund … ihrem Tierarzt … und meiner wundervollen Freundin Sascha … Danke''

SASCHA: Ha! Das würde dir so passen! Was ist eigentlich los hier?

ANNA: Hast du schon gehört, Sascha…? Sag mal, Nic – was ist es?

NIC: Nun, es läuft jeden Abend … es ist heiß … und noch manchmal stürmisch.

ANNA: Ooh … heiß und stürmisch … ein Drama! Wie spannend!

NIC: Wirst du mich lieben, wenn ich ein großer Superstar bin?

SASCHA: Ja, Nic … Ich werde dir helfen, ein ganz toller Superstar zu werden!

NIC: Echt?

SASCHA: Ja, echt … Lektion Nummer 1 - So machen alle Superstars einen ganz großen ABGANG! Auf Wiedersehen, Nic! … Wir sehen uns bei den Oscars! Anna …

ANNA: Hm?

SASCHA: Ich glaube, du siehst dir zu viel Werbung an …

ANNA: Was meinst du damit? Zu viel Werbung …

SASCHA: Nun, denk mal an Saftige Happen …

ANNA: Ach, Saftige Happen … ,,Hallo – willkomen beim Test für Saftige Happen … Herr Müller, vor Ihnen stehen zwei Teller. Sagen Sie mir bitte nur, auf welchem Teller Saftige Happen sind. ,,A‛' oder ,,B''? Das hier ist ,,A'' Gut – und das hier ist ,,B'' Okay, Herr Müller, Auf welchem Teller waren ,,Saftige Happen?''

NIC: Die riechen beide toll!

ANNA: Korrekt! Gut gemacht! Auf beiden Tellern waren Saftige Happen! Der Unterschied ist, ,,A'' ist Saftige Happen mit Kaninchen … und ,,B'' ist Saftige Happen mit Huhn! Herr Müller – was mochten Sie lieber?

NIC: Oh, Hühnchen … Oh – sag mal Anna …

ANNA: Hm …

NIC: Was sind Saftige Happen?

ANNA: Hundefutter natürlich!

SASCHA: Weißt du jetzt, was ich meine?

ANNA: Ich glaube schon … Was ist das für ein Lärm ?

SAM: Aah! Annas Popcorn!

ANNA: Mein Popcorn?

SAM: Na Klar! Ich wollte dir echt amerikanisches Popcorn machen!

ANNA: Danke, Sam – du bist so süß!

SASCHA: Ich mag Popcorn auch, Sam!

SAM: Hi Mom! Guess what? I'm sharing an appartment with Nic! Yeah I

know, I'm so grown up!

AN MARIA VON SASCHA: In dieser Wohnung ist sehr viel los! Verrückte Anrufe für einen Fremden namens Kurt Knall ... Sam und Nic kommen herein ohne anzuklopfen Und Anna ist ganz verrückt nach Werbung!

AN JO VON NIC: Tag, Jo! Weißt du was? Ich habe die Rolle! Ich werde ein Star sein! Mein eigenes Programm, jeden Abend, um 6 Uhr vor einem riesigen Publikum! Hollywood, ich komme!

SAM: And I made popcorn for Anna, American style. Yeah, I know I've never made popcorn before Mom. A success? Um, kinda!

NIC: In dem spiele ich mit … ähm … Russell Crowe.

SAM: Wow! Nic – du warst in Gladiator? Das wusste ich nicht. Welche Rolle hast du gespielt?

NIC: Den Zenturio.

SAM: Äh … welchen Zenturio?

NIC: Da, da, da, da bin ich – auf dem Boden!

SAM: Ein toter Zenturio?

NIC: Ja – ich bin richtig gut, meinst du nicht?

SAM: Was hast du gesagt?

NIC: Aaaaahhh! Aber Sam, jetzt, habe ich ein ganzes Drehbuch für mich alleine, jeden Abend im Fernsehen …

SAM: Nic – sag es mir! Was ist es?

NIC: Es ist meine Show … und wenn ich ein Star bin … werde ich dich nicht vergessen, mein Freund …

NIC: Nein, nein, nein, nein, ich werde meine Freunde nicht vergessen – aber manchmal will ich auch allein sein und dann gehen meine Dienstboten ans Telefon …

CHARLOTTE: ,,Hallöchen – hier ist Charlotte … sehen Sie um 17.30 Uhr zu: ich zeige Ihnen, wie man eine köstliche Schoko-Eisbombe macht. Sie brauchen nur Eier, Schokolade und Butter … Und vergessen Sie nicht: Liebe geht durch den Magen!”

SAM: Liebe geht durch den Magen? Was bedeutet das?

NIC: Das heißt, wenn du ein Mädchen liebst, dann koch' für sie!

SAM: Ich will kochen lernen …

NIC: Du und Kochen?

SAM: Anna liebt Schoko-Eisbombe …

NIC: Ach ja …?

ANNA: Was meinst du überhaupt: ich sehe zu viel Werbung …

SASCHA: Weißt du noch, mit dem neuen Waschmittel?

ANNA: Oh je … ,,Hallo! Als Mutter kämpfe ich täglich gegen schwierige Flecken … Tomatenketchup Schokolade sogar Ei … Aber – es gibt Hilfe! Ich werde ein Hemd mit normalem Waschmittel waschen und das andere mit dem neuen Powerpep Sehen wir einmal, welches sauberer wird … Sehen wir einmal, was passiert ist – das Hemd mit dem normalen Waschmittel ist … … noch schmutzig … Aber! Das mit Powerpep gewaschene Hemd ist … … oh äh …”

SASCHA: Anna, hast du irgendwo mein neues rotes Designer T-Shirt gesehen?

ANNA: ,,Hoppla.”

SASCHA: Weißt du jetzt, was ich meine?

SAM: Oh, hallo Sascha …

SASCHA: Hallo, Sam …

SAM: Oh, hi Anna.

ANNA: Hallo Sam!

SAM: Wo ist Nic?

SASCHA: Weiß nicht … Wir waren nicht hier.

ANNA: Ich glaube, ich weiß wo er ist …

NIC: Aber wie viele Filme kann ich in einem Jahr machen? … natürlich alles Kinohits! Nein, nein … es ist nicht das Geld – Ich brauche die 100 Millionen Euro nicht … Sprechen Sie noch mit meiner Agentin, Sascha – vielleicht können Sie das beide regeln … Ciao.

SASCHA: Ich habe eine Idee …

NIC: Hallo?

SASCHA: Hallo? Nic Müller?

NIC: Äh … ja …

SASCHA: Mr. Spielberg ist am Apparat …

NIC: Echt?

SAM: Hi, Nic! It's Stephen here. I hear you're very big in Germany … So, what are you working on now?

NIC: Well, er, Stephen, it's … er… something that the whole of Germany watches … It's, er, ermm …

Lacht ihr nur – aber heute Abend um sechs Uhr, da werdet ihr sehen, dass Nic von nebenan Starqualität hat … und dann wird Spielberg anrufen! So und jetzt gehe ich! … Ich muss meinen Text lernen!

SAM: Anna? Du magst doch Schoko-Eisbombe, oder?

ANNA: Oh! Schoko-Eisbombe … Nun … willst du ein Stück vom Paradies probieren? Mmmmm. Was, es ist schon so spät?! Ich muss mit Louis spazieren gehen! Louis! Louis! Bis später, Sam!

SAM: Schoko-Eisbombe … Schokolade … Eier und Butter …

SAM: Mom, I'm going to learn to cook. It ain't that funny Mom.

AN NADJA VON ANNA:

Nadja, Ist die Fernsehwerbung nicht toll? Am liebsten mag ich … Saftige Happen Powerpep Und Schoko-Eisbombe … Ich liebe Schoko-Eisbombe!

SAM: Why do I want to learn to cook? No reason. ‘Liebe geht durch den Magen.' What's that? Um, just a German saying, that's all.

CHARLOTTE: Hallo, meine süßen kleinen Köche.

Willkommen in ,,Charlottes Küche‛'. Heute … mmm …- Schoko-Eisbombe …

SAM: … Mmmm …

CHARLOTTE: Zuerst – die Schokolade …

SAM: Zuerst – die Schokolade …

CHARLOTTE: … über heißem Wasser schmelzen lassen …

SAM: schmelzen?… Ah, schmelzen lassen. … über heißem Wasser schmelzen lassen …

CHARLOTTE: Nun müsst ihr die Eier trennen – in zwei Schalen.

SAM: Nun müsst ihr die Eier trennen – in zwei Schalen. … Ach so …

ANNA: Sam?

CHARLOTTE: Das Eigelb mit der Schokolade vermischen …

SAM: Das Eigelb mit der Schokolade vermischen …

ANNA: Sam?

CHARLOTTE: Die Butter dazu geben …

SAM: Hi Anna …

CHARLOTTE: Und jetzt kommt der Spaß! Das Quirlen! Ich liebe das Quirlen, ihr nicht auch?

SAM: Was ist Quirlen?

CHARLOTTE: Na los! Das Eiweiß verquirlen!

ANNA: Da brauchen Sie Annas neuen Zauberquirl!

SAM: Ja gerne!

CHARLOTTE: Es ist bald fertig – zum Schluss das Eiweiß zur Schokolade geben und in den Kühlschrank stellen …

SAM: … das Eiweiß zur Schokolade geben und in Kühlschrank stellen.

SASCHA: Und wer ist die Glückliche, Sam? Ich glaube, ich weiß es … Ach, Sam – Schoko-Eisbombe! Das war aber nicht nötig!

ANNA: Nic! Wie spät ist es?

SAM: Sechs Uhr!

ANNA: Schnell – umschalten!

STIMME: Guten Abend. Es ist sechs Uhr. Und hier der Wetterbericht …

ANNA: Der Wetterbericht?

STMME: Mit Kurt Knall …

SAM: Es ist Nic!

NIC: Und hier ist das Wetterfreundlichlächeln. Und hier ist das Wetter. Freundlich lächeln. Oh – hier ist das Wetter. Im Süden wird es heiß!

STIMME: Sonne!

NIC: Häh? Oh, ja … heiß … Also ziehen Sie Ihre Strandkleider an! Im Westen wird es windig Im Osten wird es regnen. Also vergessen Sie nicht Ihren Regen … … schirm! Und es könnte auch – oh nein, bitte kein Blitz … Und das war das Wetter mit mir – Kurt Knall

SAM: Ah, komm herein, schließ die Augen und setz dich hin …

Nun … willst du ein Stück vom Paradies probieren?

Schokolade so seidig, da schmilzt das Herz jeder schönen Frau Bist du bereit?

ANNA: Mmm … ,,Schoko-Eisbombe - die Schokolade für Liebende.” Oh Sam – das war ein Spaß! Ich mag das Werbung-Spielen so gerne! Und besonders mit deiner köstlichen Schoko-Eisbombe. Das freut mich …

SASCHA: Hallo, halloo! Da kommt Kurt Knall! Herr Knall, möchten Sie nun wissen, wer für Sie angerufen hat? Als Ihre Agentin bekomme ich 10% …

ANNA: Nic! Wir haben dich gesehen! Du warst … wunderbar!

SAM: He, Mann – das war lustig!

SACHA: Ja – mir hat der Hula-Rock gefallen!

ANNA: Ach, Nic, du musst sehr müde sein …

NIC: Ja, das bin ich …

ANNA: Die Fernseh-Arbeit muss schwer sein …

NIC: Nein, das ist es nicht aber ich musste vom Fernsehstudio nach Hause rennen.

SAM: Rennen? Warum?

NIC: Sie waren alle hinter mir her!

SAM: Was my cooking a success? Hmmm … Yeah, I think so!

Nächste Woche in Extra – Sascha gewinnt im Lotto! Nic findet eine Liebe an der Ampel. Und warum wird Sam ein Müllmann! Das dürft ihr nicht verpassen!


Ein Star ist geboren A star Is Born

Das ist die Geschichte von Sascha und Anna, die sich in Berlin eine

Wohnung teilen. Sie haben ein Nachbarn, Nic. Und einen Besucher, Sam aus Amerika. Die Mädchen mögen Sam, der Mann ist … na ja. Und Nic mag Sam, weil er reich ist. Sam findet es toll in Deutschland. Sam misli, da je v Nemčiji super. Seht auch die nächste Folge von Extra an! Also watch the next episode of Extra! Oglejte si tudi naslednjo epizodo Extra!

MANN: Aber… ich kann nicht ohne dich leben – ich liebe dich!

FRAU: Ich liebe dich auch – aber es muss sein! WOMAN: I love you too – but it has to be! Es ist vorbei! Konec je!

MANN: Oh, Darling! Nein!

Mein Herz wird zerbrechen! Srce mi bo zlomilo!

FRAU: Es tut mir leid … es tut mir so leid.

ANNA: Das darf sie nicht … ANNA: She's not allowed to do that... ANNA: Tega ji ni dovoljeno ...

SASCHA: Nein! SAŠA: Ne! Das darf sie nicht – er ist so toll …

ANNA: Und ihr Mann ist so ein Ekel … Du bist dran … ANNA: And her husband is such a beast... It's your turn... ANNA: In njen mož je taka zver ... Ti si na vrsti ...

SASCHA: Ja, hallo?… Kurt Knall?… ob ich seine was bin? SASCHA: Yes, hello?... Kurt Knall?... whether I'm his what? SASCHA: Ja, halo?... Kurt Knall?... ali sem njegov kaj? Seine Agentin? His agent? Nein, tut mir Leid … den gibt es hier nicht ...

SASCHA: ,,Kurt Knall'' – so ein doofer Name! SASCHA: "Kurt Knall" - such a stupid name! SASCHA: "Kurt Knall" - tako neumno ime!

ANNA: Wer würde sich so nennen! ANNA: Who would call themselves that! ANNA: Kdo bi se tako imenoval!

SASCHA: Ha! Alle Männer sind wie kleine Jungs – spielen immer nur dumme Spielchen …

POLIZIST1/NIC: Razzia! COP1/NIC: Raid!

POLIZIST 2/SAM: FBI! Keine Bewegung … Beine hoch … Hände hoch … Hände hoch, nicht Beine hoch …!

POLIZIST 2: Hände hoch

ANNA: Ach, hallo Nic, hallo Sam …

POLIZIST 1: Das sind wir nicht …!

POLIZIST2: Yeah!

SASCHA: Toll! Das ist ja wie Berlin Mitte hier, am Freitag Abend!

SAM: Häh?

SASCHA: In dieser Wohnung ist sehr viel los … Verrückte Anrufe … verrückte Namen und jetzt das FBI!

NIC: Sascha, Schätzchen – hat jemand für mich angerufen?

SASCHA: … hat jemand für dich angerufen? Wer bin ich denn? Deine Sekretärin? your secretary?

NIC: Nein!

SASCHA: Du wohnst nicht einmal hier… diese Wohnung ist nicht deine Wohnung … Nie habe ich meine Ruhe hier…

NIC: Aber mein Telefon ist kaputt!

SASCHA: Das ist nicht mein Problem – du solltest deine Rechnungen bezahlen!

SAM: He, Entschuldigung, Sascha …

SASCHA: Und Sam – du wohnst jetzt bei Nic … also klopf' bitte an … Und jetzt … will ich allein sein!

NIC: Autsch … was ist denn mit der los?

ANNA: Nic – welcher Tag ist heute?

NIC: Mittwoch …

ANNA: Und wieviel Uhr ist es?

SAM: Ah! Ich weiß es … es ist halb sieben …

ANNA: Genau! Also …

SAM/NIC: Also … was …

ANNA: Also was kommt im Fernsehen?

NIC: Ach so! ,,Der wahre Traum der Liebe''.

SAM: ,,Der wahre Traum der Liebe'' - was ist das?

NIC: ,,oh, Troy! Troy! Ich liebe dich!'' ‚,Und ich liebe dich auch, Erika!'' Saschas Lieblingssendung …

ANNA: Ja … meine auch …

SAM: Ja wirklich, Anna? Und warum?

ANNA: Es geht um die Liebe zwischen einem Jungen aus Amerika und einem Mädchen aus Deutschland.

SAM: Häh?

ANNA: Die Liebe zwischen einem Jungen aus Amerika und einem Mädchen aus Deutschland.

SAM: Ah … wie schön …

NIC: Sascha! ... Bitte sei nicht böse: ich hoffe doch nur, dass jemand angerufen hat … Ach ja…ich muss meine E-Mails checken! Moment mal, Anna…

SEXY STIMME: Ah, komm herein, setz dich hin und schließ die Augen …

ANNA: Oh, Sam! Ich liebe diese Werbung.

SAM: Wofür ist das?

SEXY STIMME: Nun … willst du ein Stück vom Paradies probieren?

ANNA: Die Werbung ist für Schoko-Eisbombe. Schokolade so seidig, da schmilzt das Herz jeder schönen Frau. Schoko-Eisbombe: die Schokolade für Liebende! Hmm - Ich liebe Schoko-Eisbombe! He - die Werbung ist auch gut!

STIMME: „Popcorn in der Mikrowelle, Popcorn in Sekundenschnelle, Und dann auch - Popcorn im Bauch, Es ist Poptastisch''

SAM: Und, Anna, magst du Popcorn?

ANNA: Ja, besonders Poptastisches Popcorn!

SAM: Wir haben kein Poptastisches Popcorn in the USA, but we make great popcorn …

ANNA: Ehrlich?

SAM: Keine Mikrowelle … just corn in a pan …

NIC: Ich hab die Rolle! Ich hab die Rolle!

SAM: He! Toll, Mann! Ist ja super…

ANNA: Was ist? Was ist los?

NIC: Sagen wir einfach – dass du dieses Gesicht … … in deinem Fernseher sehen wirst … … und zwar jeden Abend … um Punkt sechs, vor einem riesigen Publikum!

SAM: Ladies and Gentleman – A Star is born …

ANNA: Oh, Nic! Das ist ja fantastisch!

SAM: Nic, du hast es geschafft! Heute Berlin … morgen Hollywood! Alle Frauen der Welt … Dein Name in großen Neonlettern … wow.

NIC: „Und ich möchte meinen Eltern danken … meinen Brüdern … meinen Schwestern … Buhuu … ihrem Hund … ihrem Tierarzt … und meiner wundervollen Freundin Sascha … Danke''

SASCHA: Ha! Das würde dir so passen! Was ist eigentlich los hier? What's going on here?

ANNA: Hast du schon gehört, Sascha…? Sag mal, Nic – was ist es?

NIC: Nun, es läuft jeden Abend … es ist heiß … und noch manchmal stürmisch. NIC: Well, it runs every night ... it's hot ... and still stormy at times.

ANNA: Ooh … heiß und stürmisch … ein Drama! Wie spannend!

NIC: Wirst du mich lieben, wenn ich ein großer Superstar bin?

SASCHA: Ja, Nic … Ich werde dir helfen, ein ganz toller Superstar zu werden!

NIC: Echt?

SASCHA: Ja, echt … Lektion Nummer 1 - So machen alle Superstars einen ganz großen ABGANG! Auf Wiedersehen, Nic! … Wir sehen uns bei den Oscars! Anna …

ANNA: Hm?

SASCHA: Ich glaube, du siehst dir zu viel Werbung an … SASCHA: I think you watch too much ads ...

ANNA: Was meinst du damit? Zu viel Werbung …

SASCHA: Nun, denk mal an Saftige Happen …

ANNA: Ach, Saftige Happen … ,,Hallo – willkomen beim Test für Saftige Happen … Herr Müller, vor Ihnen stehen zwei Teller. Sagen Sie mir bitte nur, auf welchem Teller Saftige Happen sind. ,,A‛' oder ,,B''? Das hier ist ,,A'' Gut – und das hier ist ,,B'' Okay, Herr Müller, Auf welchem Teller waren ,,Saftige Happen?''

NIC: Die riechen beide toll!

ANNA: Korrekt! Gut gemacht! Auf beiden Tellern waren Saftige Happen! Der Unterschied ist, ,,A'' ist Saftige Happen mit Kaninchen … und ,,B'' ist Saftige Happen mit Huhn! Herr Müller – was mochten Sie lieber?

NIC: Oh, Hühnchen … Oh – sag mal Anna …

ANNA: Hm …

NIC: Was sind Saftige Happen?

ANNA: Hundefutter natürlich!

SASCHA: Weißt du jetzt, was ich meine?

ANNA: Ich glaube schon … Was ist das für ein Lärm ?

SAM: Aah! Annas Popcorn!

ANNA: Mein Popcorn?

SAM: Na Klar! Ich wollte dir echt amerikanisches Popcorn machen!

ANNA: Danke, Sam – du bist so süß!

SASCHA: Ich mag Popcorn auch, Sam!

SAM: Hi Mom! Guess what? I'm sharing an appartment with Nic! Yeah I

know, I'm so grown up!

AN MARIA VON SASCHA: In dieser Wohnung ist sehr viel los! Verrückte Anrufe für einen Fremden namens Kurt Knall ... Sam und Nic kommen herein ohne anzuklopfen Und Anna ist ganz verrückt nach Werbung!

AN JO VON NIC: Tag, Jo! Weißt du was? Ich habe die Rolle! Ich werde ein Star sein! Mein eigenes Programm, jeden Abend, um 6 Uhr vor einem riesigen Publikum! Hollywood, ich komme!

SAM: And I made popcorn for Anna, American style. Yeah, I know I've never made popcorn before Mom. A success? Um, kinda!

NIC: In dem spiele ich mit … ähm … Russell Crowe.

SAM: Wow! Nic – du warst in Gladiator? Das wusste ich nicht. Welche Rolle hast du gespielt?

NIC: Den Zenturio.

SAM: Äh … welchen Zenturio?

NIC: Da, da, da, da bin ich – auf dem Boden!

SAM: Ein toter Zenturio?

NIC: Ja – ich bin richtig gut, meinst du nicht?

SAM: Was hast du gesagt?

NIC: Aaaaahhh! Aber Sam, jetzt, habe ich ein ganzes Drehbuch für mich alleine, jeden Abend im Fernsehen …

SAM: Nic – sag es mir! Was ist es?

NIC: Es ist meine Show … und wenn ich ein Star bin … werde ich dich nicht vergessen, mein Freund …

NIC: Nein, nein, nein, nein, ich werde meine Freunde nicht vergessen – aber manchmal will ich auch allein sein und dann gehen meine Dienstboten ans Telefon …

CHARLOTTE: ,,Hallöchen – hier ist Charlotte … sehen Sie um 17.30 Uhr zu: ich zeige Ihnen, wie man eine köstliche Schoko-Eisbombe macht. Sie brauchen nur Eier, Schokolade und Butter … Und vergessen Sie nicht: Liebe geht durch den Magen!”

SAM: Liebe geht durch den Magen? Was bedeutet das?

NIC: Das heißt, wenn du ein Mädchen liebst, dann koch' für sie!

SAM: Ich will kochen lernen …

NIC: Du und Kochen?

SAM: Anna liebt Schoko-Eisbombe …

NIC: Ach ja …?

ANNA: Was meinst du überhaupt: ich sehe zu viel Werbung …

SASCHA: Weißt du noch, mit dem neuen Waschmittel?

ANNA: Oh je … ,,Hallo! Als Mutter kämpfe ich täglich gegen schwierige Flecken … Tomatenketchup Schokolade sogar Ei … Aber – es gibt Hilfe! Ich werde ein Hemd mit normalem Waschmittel waschen und das andere mit dem neuen Powerpep Sehen wir einmal, welches sauberer wird … Sehen wir einmal, was passiert ist – das Hemd mit dem normalen Waschmittel ist … … noch schmutzig … Aber! Das mit Powerpep gewaschene Hemd ist … … oh äh …”

SASCHA: Anna, hast du irgendwo mein neues rotes Designer T-Shirt gesehen?

ANNA: ,,Hoppla.”

SASCHA: Weißt du jetzt, was ich meine?

SAM: Oh, hallo Sascha …

SASCHA: Hallo, Sam …

SAM: Oh, hi Anna.

ANNA: Hallo Sam!

SAM: Wo ist Nic?

SASCHA: Weiß nicht … Wir waren nicht hier.

ANNA: Ich glaube, ich weiß wo er ist …

NIC: Aber wie viele Filme kann ich in einem Jahr machen? … natürlich alles Kinohits! Nein, nein … es ist nicht das Geld – Ich brauche die 100 Millionen Euro nicht … Sprechen Sie noch mit meiner Agentin, Sascha – vielleicht können Sie das beide regeln … Ciao.

SASCHA: Ich habe eine Idee …

NIC: Hallo?

SASCHA: Hallo? Nic Müller?

NIC: Äh … ja …

SASCHA: Mr. Spielberg ist am Apparat …

NIC: Echt?

SAM: Hi, Nic! It's Stephen here. I hear you're very big in Germany … So, what are you working on now?

NIC: Well, er, Stephen, it's … er… something that the whole of Germany watches … It's, er, ermm …

Lacht ihr nur – aber heute Abend um sechs Uhr, da werdet ihr sehen, dass Nic von nebenan Starqualität hat … und dann wird Spielberg anrufen! So und jetzt gehe ich! … Ich muss meinen Text lernen!

SAM: Anna? Du magst doch Schoko-Eisbombe, oder?

ANNA: Oh! Schoko-Eisbombe … Nun … willst du ein Stück vom Paradies probieren? Mmmmm. Was, es ist schon so spät?! Ich muss mit Louis spazieren gehen! Louis! Louis! Bis später, Sam!

SAM: Schoko-Eisbombe … Schokolade … Eier und Butter …

SAM: Mom, I'm going to learn to cook. It ain't that funny Mom.

AN NADJA VON ANNA:

Nadja, Ist die Fernsehwerbung nicht toll? Am liebsten mag ich … Saftige Happen Powerpep Und Schoko-Eisbombe … Ich liebe Schoko-Eisbombe!

SAM: Why do I want to learn to cook? No reason. ‘Liebe geht durch den Magen.' What's that? Um, just a German saying, that's all.

CHARLOTTE: Hallo, meine süßen kleinen Köche.

Willkommen in ,,Charlottes Küche‛'. Heute … mmm …- Schoko-Eisbombe …

SAM: … Mmmm …

CHARLOTTE: Zuerst – die Schokolade …

SAM: Zuerst – die Schokolade …

CHARLOTTE: … über heißem Wasser schmelzen lassen …

SAM: schmelzen?… Ah, schmelzen lassen. … über heißem Wasser schmelzen lassen …

CHARLOTTE: Nun müsst ihr die Eier trennen – in zwei Schalen.

SAM: Nun müsst ihr die Eier trennen – in zwei Schalen. … Ach so …

ANNA: Sam?

CHARLOTTE: Das Eigelb mit der Schokolade vermischen …

SAM: Das Eigelb mit der Schokolade vermischen …

ANNA: Sam?

CHARLOTTE: Die Butter dazu geben …

SAM: Hi Anna …

CHARLOTTE: Und jetzt kommt der Spaß! Das Quirlen! Ich liebe das Quirlen, ihr nicht auch?

SAM: Was ist Quirlen?

CHARLOTTE: Na los! Das Eiweiß verquirlen!

ANNA: Da brauchen Sie Annas neuen Zauberquirl!

SAM: Ja gerne!

CHARLOTTE: Es ist bald fertig – zum Schluss das Eiweiß zur Schokolade geben und in den Kühlschrank stellen …

SAM: … das Eiweiß zur Schokolade geben und in Kühlschrank stellen.

SASCHA: Und wer ist die Glückliche, Sam? Ich glaube, ich weiß es … Ach, Sam – Schoko-Eisbombe! Das war aber nicht nötig!

ANNA: Nic! Wie spät ist es?

SAM: Sechs Uhr!

ANNA: Schnell – umschalten!

STIMME: Guten Abend. Es ist sechs Uhr. Und hier der Wetterbericht …

ANNA: Der Wetterbericht?

STMME: Mit Kurt Knall …

SAM: Es ist Nic!

NIC: Und hier ist das Wetterfreundlichlächeln. Und hier ist das Wetter. Freundlich lächeln. Oh – hier ist das Wetter. Im Süden wird es heiß!

STIMME: Sonne!

NIC: Häh? Oh, ja … heiß … Also ziehen Sie Ihre Strandkleider an! Im Westen wird es windig Im Osten wird es regnen. Also vergessen Sie nicht Ihren Regen … … schirm! Und es könnte auch – oh nein, bitte kein Blitz … Und das war das Wetter mit mir – Kurt Knall

SAM: Ah, komm herein, schließ die Augen und setz dich hin …

Nun … willst du ein Stück vom Paradies probieren?

Schokolade so seidig, da schmilzt das Herz jeder schönen Frau Bist du bereit?

ANNA: Mmm … ,,Schoko-Eisbombe - die Schokolade für Liebende.” Oh Sam – das war ein Spaß! Ich mag das Werbung-Spielen so gerne! Und besonders mit deiner köstlichen Schoko-Eisbombe. Das freut mich …

SASCHA: Hallo, halloo! Da kommt Kurt Knall! Herr Knall, möchten Sie nun wissen, wer für Sie angerufen hat? Als Ihre Agentin bekomme ich 10% …

ANNA: Nic! Wir haben dich gesehen! Du warst … wunderbar!

SAM: He, Mann – das war lustig!

SACHA: Ja – mir hat der Hula-Rock gefallen!

ANNA: Ach, Nic, du musst sehr müde sein …

NIC: Ja, das bin ich …

ANNA: Die Fernseh-Arbeit muss schwer sein …

NIC: Nein, das ist es nicht aber ich musste vom Fernsehstudio nach Hause rennen.

SAM: Rennen? Warum?

NIC: Sie waren alle hinter mir her!

SAM: Was my cooking a success? Hmmm … Yeah, I think so!

Nächste Woche in Extra – Sascha gewinnt im Lotto! Nic findet eine Liebe an der Ampel. Und warum wird Sam ein Müllmann! Das dürft ihr nicht verpassen!