image

Nachrichtenleicht, Tiere und Pflanzen bedroht

Viele Tiere und Pflanzen könnten schon bald aussterben. Es geht um 1 Million Arten. Das steht in einem neuen Bericht der Vereinten Nationen. Schuld sind die Menschen. Insgesamt gibt es 8 Millionen verschiedene Tier und Pflanzenarten. 1 Million davon könnte es in Zukunft nicht mehr geben. Denn die Menschen nehmen ihnen den Raum zum Leben oder auch die Nahrung weg. Das haben Expertinnen und Experten der UNO aufgeschrieben. Viele von den bedrohten Tier und Pflanzenarten könnten schon in 30 oder 40 Jahren verschwinden. Die Menschen zerstören zum Beispiel Wälder, in denen die Tiere leben. Oder sie benutzen so viel Gift gegen Insekten, dass Vögel nichts mehr zu fressen haben. In dem Bericht steht: Damit die Tiere und Pflanzen nicht aussterben, müssen die Menschen etwas ändern. Sie müssen die Natur besser schützen.



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Language learning online @ LingQ

Viele Tiere und Pflanzen könnten schon bald aussterben. Es geht um 1 Million Arten. Das steht in einem neuen Bericht der Vereinten Nationen. Schuld sind die Menschen. Insgesamt gibt es 8 Millionen verschiedene Tier und Pflanzenarten. 1 Million davon könnte es in Zukunft nicht mehr geben. Denn die Menschen nehmen ihnen den Raum zum Leben oder auch die Nahrung weg. Das haben Expertinnen und Experten der UNO aufgeschrieben. Viele von den bedrohten Tier und Pflanzenarten könnten schon in 30 oder 40 Jahren verschwinden. Die Menschen zerstören zum Beispiel Wälder, in denen die Tiere leben. Oder sie benutzen so viel Gift gegen Insekten, dass Vögel nichts mehr zu fressen haben. In dem Bericht steht: Damit die Tiere und Pflanzen nicht aussterben, müssen die Menschen etwas ändern. Sie müssen die Natur besser schützen.


×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.