×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.


image

DW Alltagsdeutsch, Neue Ideen gegen den Ärztemangel

Neue Ideen gegen den Ärztemangel

Neue Ideen gegen den Ärztemangel Junge Mediziner in Deutschland wollen lieber in der Stadt als auf dem Land praktizieren. Eine norddeutsche Gemeinde kam auf eine Idee, wie man etwas dagegen tun kann – mit Vorteilen für die Gemeinde und die Ärzte.

Im Gesundheitszentrum der Gemeinde Büsum an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste warten die Patientinnen und Patienten. Es ist zehn Uhr am Morgen. Seit zwei Stunden sind die Ärzte hier schon auf den Beinen, um sich um ihre Patientinnen und Patienten zu kümmern. Anders als in anderen ländlichen Regionen dürfte in Büsum die ärztliche Versorgung auch in Zukunft gesichert sein. Grund ist ein deutschlandweit neuartiges Modell: Vier einzelne Arztpraxen, die bereits in einem Gebäude untergebracht waren, haben sich zu einem Ärztezentrum zusammengeschlossen. Die Ärztinnen und Ärzte sind nicht mehr selbstständig, sondern sind Angestellte der Gemeinde. Ihre Praxen gehören einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Gemeinde, der „Ärztezentrum Büsum gGmbH“. Diese wiederum arbeitet mit der „Ärztegenossenschaft Nord“ zusammen, die sich um das Kaufmännische, also um Buchhaltung, Personalführung, Finanzen und Technisches kümmert. Der Geschäftsführer der Ärztegenossenschaft, Thomas Rampoldt, erklärt, wie es dazu kam:

„Dann hat die Gemeinde gesagt: ‚Wir wollen das nicht selbst managen, sondern wir wollen uns jemanden holen, der das versteht.‘ Wir haben dann mit der Gemeinde Büsum, also wir ‚Ärztegenossenschaft Nord', einen Managementvertrag geschlossen. Aber im Grundsatz [gilt]: Alles, was an medizinischen Entscheidungen da ist, das treffen die Ärzte. Wir kümmern uns um das Kaufmännische.“

Damit die Mediziner des Ärztezentrums sich ganz auf die Behandlung der Patientinnen und Patienten konzentrieren können, entschied die Gemeinde, die kaufmännische Verantwortung auszulagern, sie von Experten erledigen zu lassen. Sie holte sich jemanden, der von solchen Dingen etwas versteht. Zu dem Ärzteteam gehört auch Kerstin, die gute Gründe für ihre Bewerbung hatte, wie sie sagt:

„Ich hab nach meiner Facharztweiterbildung Anstellung gesucht, weil ich nicht direkt die Verantwortung und den damit verbundenen Aufwand einer eigenen Praxis auf mich nehmen wollte. Ich hab hier eben die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten, in meinem Fall ist das 'ne halbe Stelle, also 20 Stunden maximal wöchentlich. Und kann eben auch relativ sicher sein, nicht Dutzende von Überstunden machen zu müssen, sondern kann mich auf diese Arbeitszeiten gut verlassen.“

Kerstin hatte nach Abschluss ihres Medizinstudiums noch eine Weiterbildung zur Fachärztin gemacht, das heißt sie hat eine Art Ausbildung in einem bestimmten medizinischen Fachgebiet gemacht. Diese dauert in Deutschland in der Regel fünf bis sechs Jahre. Arbeitet man in Teilzeit, verlängert sich die Dauer der Weiterbildung. Deren Inhalte werden von der Bundesärztekammer festgelegt, dem Berufsverband der Ärztinnen und Ärzte in Deutschland. Als Berufsanfängerin und Mutter von drei Kindern war die Möglichkeit, als Angestellte mit festen Arbeitszeiten und einer bestimmten Stundenzahl zu arbeiten, für Kerstin optimal. Sie muss nicht – wie beispielsweise ihre Kolleginnen und Kollegen in Krankenhäusern – Dutzende von Überstunden machen. Sie muss also nicht viel mehr arbeiten als die vertraglich festgelegte Stundenzahl. Auch muss sie nicht die Belastungen und Unsicherheiten, die mit einer eigenen Praxis verbunden sind, auf sich nehmen. Sie sieht aber noch einen weiteren Vorteil in der Arbeit im Ärztezentrum:

„Das ist natürlich immer eine gute Chance, von den älteren Kollegen zu lernen oder bei manchen Dingen einfach noch mal rückzufragen, ob sie noch irgendeine Idee haben, und guten Tipp. Das ist natürlich schöner, als wenn man jetzt ganz alleine dasteht und keine Möglichkeit des Austausches hat. Und grad die Kollegen, die zwanzig Jahre hausärztlich oder länger hausärztlich tätig sind, haben natürlich auch viel Erfahrung.“

Hausärzte sind Allgemeinmediziner, also Mediziner ohne ein spezielles Fachgebiet. Sie sind die erste Anlaufstelle für ihre Patienten und schicken diese dann gegebenenfalls zu Spezialärzten. Manchmal machen diese Ärzte auch Hausbesuche. Besonders in ländlichen Regionen, wo Krankenhäuser oft weit entfernt sind, sind Hausärzte besonders gefragt. Allerdings lassen sich auf dem Land immer weniger junge Mediziner nieder: Das Risiko einer Selbstständigkeit, das Arbeiten ohne Kollegen und ein nicht-städtischer Standort mit infrastrukturellen Nachteilen locken junge Ärzte nicht, eine eigene Praxis zu eröffnen. Das hat Konsequenzen, sagt Volker Staats, der sich 1993 als Internist in Büsum niederließ und jetzt im Ärztezentrum mitarbeitet:

„Ich hab immer vor 'n paar Jahren schon gesagt: ‚Ich bin das ärztliche Küken Büsums.' Und da war ich auch schon 58. Also, da brennt die Hütte und nicht nur hier, sondern überall auf'm Lande.“

Schon 2016 warnte der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, davor, dass unsere Gesellschaft altere und die Ärzteschaft auch. Fast jeder vierte niedergelassene Arzt plane, in den nächsten fünf Jahren seine Praxis aufzugeben. Volker Staats selbst war 2015 mit 58 Jahren im Vergleich zu anderen Kolleginnen und Kollegen in Büsum, die noch älter waren, ein Küken, ein junger Mann. Die Überalterung der Ärzteschaft in Deutschland stellt laut Volker Staats eine Bedrohung für die ärztliche Versorgung der Bevölkerung dar – so wie Feuer, das eine Hütte in Brand setzen kann. Die Wendung „Die Hütte brennt!“ wird in der Umgangssprache für eine Bedrohung oder einen aktuell schlimmen Zustand gebraucht. Vor allem im Sommer steigt die Arbeit im Ärztezentrum an, denn Büsum ist ein beliebtes Seeheilbad an der Nordsee. Für Volker Staats stellt das eine besondere Herausforderung dar:

„Büsum hat ja die spezielle Situation auch noch, dass hier saisonal 'n sehr starkes Patientenaufkommen ist. Also, jetzt haben wir circa 5000 Patienten oder Bürger, die ärztlich zu versorgen sind. Im Sommer sind's aber schnell 25.000, die dann zu versorgen sind.“

Während der Saison, also der Zeit im Sommer, in der Urlauber nach Büsum kommen, verfünffacht sich laut Volker Staats die Zahl der Patienten. Als er noch selbstständig war, konnte Volker Staats in dieser Zeit an einen eigenen Urlaub nicht denken. Jetzt in der Gemeinschaftspraxis mit den anderen Kolleginnen und Kollegen verteilt sich die Arbeit auf mehrere Schultern. Aber der Arzt dachte noch weiter, als er die Selbstständigkeit gegen eine Anstellung in dem Ärztezentrum eintauschte:

„Man hat ja auch 'n gewisses emotionales Verhältnis zu seinen Patienten. Und die Sache, was wird aus meinen Patienten, wenn ich den Schlüssel umdrehe, das ist auch 'ne Fürsorge, die ja einen dann erreicht, und dass man sagt: ‚Ja, so kann's ja augenscheinlich nicht weitergehen.' Außerdem ist man, wenn man hier so lange lebt, ja auch Bürger des Ortes und wünscht auch hier 'ne ärztliche Präsenz für alle – und für sich selbst dann ja auch.“

Volker Staats kann im Gesundheitszentrum Büsum beruhigt seinem Ruhestand entgegenblicken. Bildlich gesprochen kann er in ein paar Jahren beruhigt den Schlüssel umdrehen. Dass er sich keine Sorgen mehr über eine Nachfolge machen muss, war für ihn die größte Motivation, seine Selbstständigkeit gegen die Anstellung einzutauschen. Das Büsumer Modell könnte bundesweit Schule machen, könnte dafür sorgen, dass mehr junge Ärztinnen und Ärzte bereit sind, sich in ländlichen Gemeinden niederzulassen.


Neue Ideen gegen den Ärztemangel New ideas against the shortage of doctors Novas ideias contra a falta de médicos Новые идеи в борьбе с нехваткой врачей Doktor eksikliğine karşı yeni fikirler Нові ідеї проти дефіциту лікарів

Neue Ideen gegen den Ärztemangel Junge Mediziner in Deutschland wollen lieber in der Stadt als auf dem Land praktizieren. Nové nápady proti nedostatku lékařů Mladí lékaři v Německu raději praktikují ve městě než v zemi. New ideas against the shortage of physicians Young physicians in Germany prefer to practice in the city rather than in the countryside. Doktor kıtlığıyla mücadele için yeni fikirler Almanya'daki genç doktorlar, ülkede çalışmaktansa şehirde çalışmayı tercih ediyor. Eine norddeutsche Gemeinde kam auf eine Idee, wie man etwas dagegen tun kann – mit Vorteilen für die Gemeinde und die Ärzte. Severoněmecká komunita přišla s myšlenkou něco s tím udělat - s výhodami pro komunitu a lékaře. A North German community came up with an idea to do something about it - with benefits for the community and the doctors. Une commune du nord de l'Allemagne a eu l'idée de faire quelque chose à ce sujet - avec des avantages pour la commune et les médecins. Kuzey Alman topluluğu bu konuda bir şeyler yapmak için bir fikir buldu - toplum ve doktorlar için faydaları olan.

Im Gesundheitszentrum der Gemeinde Büsum an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste warten die Patientinnen und Patienten. Pacienti čekají ve zdravotním středisku komunity Büsum na pobřeží Severního moře ve Šlesvicku-Holštýnsku. The patients are waiting in the health center of the municipality of Büsum on the Schleswig-Holstein North Sea coast. Les patients attendent dans le centre de santé de la commune de Büsum, sur la côte de la mer du Nord dans le Schleswig-Holstein. Hastalar, Schleswig-Holstein Kuzey Denizi kıyısındaki Büsum belediyesinin sağlık merkezinde bekliyor. Es ist zehn Uhr am Morgen. It is ten o'clock in the morning. Sabah saat on. Seit zwei Stunden sind die Ärzte hier schon auf den Beinen, um sich um ihre Patientinnen und Patienten zu kümmern. Lékaři tu byli na nohou dvě hodiny, aby se starali o své pacienty. The doctors have been up here for two hours to take care of their patients. Depuis deux heures, les médecins sont déjà sur pied ici pour s'occuper de leurs patients. Buradaki doktorlar hastalarına bakmak için iki saattir ayakta. Anders als in anderen ländlichen Regionen dürfte in Büsum die ärztliche Versorgung auch in Zukunft gesichert sein. Na rozdíl od jiných venkovských regionů by v Büsumu měla být v budoucnu zaručena i zdravotní péče. Unlike in other rural regions, medical care in Büsum should continue to be guaranteed in the future. Contrairement à d'autres régions rurales, les soins médicaux devraient être assurés à l'avenir à Büsum. Diğer kırsal bölgelerden farklı olarak, Büsum'da tıbbi bakım gelecekte de güvence altına alınmalıdır. Grund ist ein deutschlandweit neuartiges Modell: Vier einzelne Arztpraxen, die bereits in einem Gebäude untergebracht waren, haben sich zu einem Ärztezentrum zusammengeschlossen. Důvodem je nový model napříč Německem: čtyři individuální lékařské praktiky, které již byly umístěny v jedné budově, se spojily a vytvořily zdravotnické středisko. The reason is a Germany-wide novel model: Four individual medical practices, which were already housed in a building, have joined together to form a medical center. La raison en est un modèle inédit en Allemagne : quatre cabinets médicaux individuels, qui étaient déjà installés dans un bâtiment, ont fusionné pour former un centre médical. Bunun nedeni Almanya'da yeni bir model: Zaten bir binada bulunan dört ayrı tıbbi uygulama, bir tıp merkezi oluşturmak için bir araya geldi. Die Ärztinnen und Ärzte sind nicht mehr selbstständig, sondern sind Angestellte der Gemeinde. The doctors are no longer self-employed, but are employees of the community. Les médecins ne sont plus indépendants, mais sont des employés de la commune. Doktorlar artık serbest meslek sahibi değiller, belediyenin çalışanları. Ihre Praxen gehören einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Gemeinde, der „Ärztezentrum Büsum gGmbH“. Jejich praxe patří dceřiné společnosti, která je 100% dceřinou společností, „Ärztezentrum Büsum gGmbH“. Their practices belong to a wholly owned subsidiary of the municipality, the "Ärztezentrum Büsum gGmbH". Leurs cabinets appartiennent à une filiale à 100 % de la commune, le "Ärztezentrum Büsum gGmbH". Onların uygulamaları, topluluğun tamamına sahip olduğu bir yan kuruluş olan "Ärztezentrum Büsum gGmbH"ye aittir. Diese wiederum arbeitet mit der „Ärztegenossenschaft Nord“ zusammen, die sich um das Kaufmännische, also um Buchhaltung, Personalführung, Finanzen und Technisches kümmert. This, in turn, works with the "Ärztegenossenschaft Nord", which takes care of the commercial, accounting, personnel management, finance and technical matters. Celle-ci collabore à son tour avec la "Ärztegenossenschaft Nord", qui s'occupe de l'aspect commercial, c'est-à-dire de la comptabilité, de la gestion du personnel, des finances et de l'aspect technique. Der Geschäftsführer der Ärztegenossenschaft, Thomas Rampoldt, erklärt, wie es dazu kam: Vedoucí lékařského sdružení Thomas Rampoldt vysvětluje, jak k tomu došlo: The managing director of the medical association, Thomas Rampoldt, explains how this came about: Le directeur de la coopérative des médecins, Thomas Rampoldt, explique comment cela s'est produit :

„Dann hat die Gemeinde gesagt: ‚Wir wollen das nicht selbst managen, sondern wir wollen uns jemanden holen, der das versteht.‘ Wir haben dann mit der Gemeinde Büsum, also wir ‚Ärztegenossenschaft Nord', einen Managementvertrag geschlossen. "Potom církev řekla:" Nechceme to zvládnout sami, chceme získat někoho, kdo tomu rozumí. " Poté jsme uzavřeli smlouvu o správě s městem Büsum, tj. My, Severní lékařské družstvo. "Then the church said: 'We don't want to manage this ourselves, we want to get someone who understands it.' We then concluded a management contract with the municipality of Büsum, i.e. we, the North Medical Association. "Ensuite, la commune a dit : 'Nous ne voulons pas gérer cela nous-mêmes, mais nous voulons faire appel à quelqu'un qui comprenne'. Nous avons alors conclu un contrat de gestion avec la commune de Büsum, c'est-à-dire nous 'Ärztegenossenschaft Nord'. Aber im Grundsatz [gilt]: Alles, was an medizinischen Entscheidungen da ist, das treffen die Ärzte. But in principle, the doctors make everything that there is about medical decisions. Mais en principe [c'est] valable : Tout ce qui concerne les décisions médicales, ce sont les médecins qui les prennent. Wir kümmern uns um das Kaufmännische.“ Postaráme se o komerční stránku. “ We take care of the commercial side. " Nous nous occupons de l'aspect commercial".

Damit die Mediziner des Ärztezentrums sich ganz auf die Behandlung der Patientinnen und Patienten konzentrieren können, entschied die Gemeinde, die kaufmännische Verantwortung auszulagern, sie von Experten erledigen zu lassen. Aby se lékaři v lékařském centru mohli plně soustředit na léčbu pacientů, komunita se rozhodla outsourcovat komerční odpovědnost, nechat ji provést odborníci. So that the doctors at the medical center can concentrate fully on the treatment of the patients, the community decided to outsource the commercial responsibility, to have it done by experts. Sie holte sich jemanden, der von solchen Dingen etwas versteht. She got someone who understands something like that. Elle a fait appel à quelqu'un qui s'y connaît en la matière. Zu dem Ärzteteam gehört auch Kerstin, die gute Gründe für ihre Bewerbung hatte, wie sie sagt: The team of doctors also includes Kerstin, who had good reasons for applying, as she says:

„Ich hab nach meiner Facharztweiterbildung Anstellung gesucht, weil ich nicht direkt die Verantwortung und den damit verbundenen Aufwand einer eigenen Praxis auf mich nehmen wollte. "I was looking for a job after my specialist training because I didn't want to take on the responsibility and the associated effort of my own practice. "J'ai cherché un emploi après ma formation de spécialiste, car je ne voulais pas assumer directement la responsabilité et les charges qui y sont liées en ouvrant mon propre cabinet. Ich hab hier eben die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten, in meinem Fall ist das 'ne halbe Stelle, also 20 Stunden maximal wöchentlich. I have the opportunity to work part-time here, which in my case is a half-time job, i.e. a maximum of 20 hours a week. Ici, j'ai justement la possibilité de travailler à temps partiel, dans mon cas, c'est un demi-poste, donc 20 heures par semaine au maximum. Und kann eben auch relativ sicher sein, nicht Dutzende von Überstunden machen zu müssen, sondern kann mich auf diese Arbeitszeiten gut verlassen.“ And it can also be relatively safe not to have to do dozens of overtime, but can rely on these working hours. ” Et je peux aussi être relativement sûr de ne pas devoir faire des dizaines d'heures supplémentaires, mais je peux bien me fier à ces horaires".

Kerstin hatte nach Abschluss ihres Medizinstudiums noch eine Weiterbildung zur Fachärztin gemacht, das heißt sie hat eine Art Ausbildung in einem bestimmten medizinischen Fachgebiet gemacht. After completing her medical studies, Kerstin had done further training to become a specialist, which means she had done some kind of training in a specific medical field. Après avoir terminé ses études de médecine, Kerstin avait encore suivi une formation continue pour devenir médecin spécialiste, c'est-à-dire qu'elle avait suivi une sorte de formation dans une spécialité médicale précise. Diese dauert in Deutschland in der Regel fünf bis sechs Jahre. In Germany, this usually lasts five to six years. Arbeitet man in Teilzeit, verlängert sich die Dauer der Weiterbildung. If you work part-time, the duration of the training increases. Si l'on travaille à temps partiel, la durée de la formation continue est prolongée. Deren Inhalte werden von der Bundesärztekammer festgelegt, dem Berufsverband der Ärztinnen und Ärzte in Deutschland. Jejich obsah určuje Německá lékařská asociace, profesní sdružení lékařů v Německu. Their content is determined by the German Medical Association, the professional association of doctors in Germany. Leur contenu est défini par la Bundesärztekammer, l'association professionnelle des médecins en Allemagne. Als Berufsanfängerin und Mutter von drei Kindern war die Möglichkeit, als Angestellte mit festen Arbeitszeiten und einer bestimmten Stundenzahl zu arbeiten, für Kerstin optimal. As a career starter and mother of three, the opportunity to work as an employee with fixed hours and a certain number of hours was ideal for Kerstin. En tant que débutante et mère de trois enfants, la possibilité de travailler comme employée avec des horaires fixes et un nombre d'heures déterminé était optimale pour Kerstin. Sie muss nicht – wie beispielsweise ihre Kolleginnen und Kollegen in Krankenhäusern – Dutzende von Überstunden machen. She doesn't have to do dozens of overtime, like her colleagues in hospitals, for example. Elle n'a pas à faire des dizaines d'heures supplémentaires, comme ses collègues hospitaliers par exemple. Sie muss also nicht viel mehr arbeiten als die vertraglich festgelegte Stundenzahl. So she doesn't have to work much more than the contracted number of hours. Elle ne doit donc pas travailler beaucoup plus que le nombre d'heures prévu dans son contrat. Auch muss sie nicht die Belastungen und Unsicherheiten, die mit einer eigenen Praxis verbunden sind, auf sich nehmen. Nor does she have to take on the stresses and uncertainties of owning her own practice. Elle n'a pas non plus à assumer les contraintes et les incertitudes liées à l'ouverture de son propre cabinet. Sie sieht aber noch einen weiteren Vorteil in der Arbeit im Ärztezentrum: But she sees another advantage in working in the medical center:

„Das ist natürlich immer eine gute Chance, von den älteren Kollegen zu lernen oder bei manchen Dingen einfach noch mal rückzufragen, ob sie noch irgendeine Idee haben, und guten Tipp. "Of course, this is always a good chance to learn from older colleagues or to simply ask again if there are some things that still have an idea, a good tip. "C'est bien sûr toujours une bonne occasion d'apprendre des collègues plus âgés ou, pour certaines choses, de leur demander s'ils ont encore une idée ou un bon conseil. Das ist natürlich schöner, als wenn man jetzt ganz alleine dasteht und keine Möglichkeit des Austausches hat. Of course, that's nicer than standing there all alone and having no possibility of exchange. C'est évidemment plus agréable que de se retrouver tout seul et sans possibilité d'échange. Und grad die Kollegen, die zwanzig Jahre hausärztlich oder länger hausärztlich tätig sind, haben natürlich auch viel Erfahrung.“ And colleagues who have been working as GPs for twenty years or more naturally also have a lot of experience." Et justement, les collègues qui exercent la médecine de famille depuis vingt ans ou plus ont naturellement aussi beaucoup d'expérience".

Hausärzte sind Allgemeinmediziner, also Mediziner ohne ein spezielles Fachgebiet. Praktičtí lékaři jsou praktičtí lékaři, tj. Lékaři bez specializace. Les médecins de famille sont des médecins généralistes, c'est-à-dire des médecins qui n'ont pas de spécialité particulière. Sie sind die erste Anlaufstelle für ihre Patienten und schicken diese dann gegebenenfalls zu Spezialärzten. Jsou prvním kontaktním místem pro své pacienty a v případě potřeby je posílají specialistům. Ils sont le premier point de contact pour leurs patients et les envoient ensuite chez des médecins spécialisés si nécessaire. Manchmal machen diese Ärzte auch Hausbesuche. Besonders in ländlichen Regionen, wo Krankenhäuser oft weit entfernt sind, sind Hausärzte besonders gefragt. Les médecins généralistes sont particulièrement recherchés dans les régions rurales, où les hôpitaux sont souvent éloignés. Allerdings lassen sich auf dem Land immer weniger junge Mediziner nieder: Das Risiko einer Selbstständigkeit, das Arbeiten ohne Kollegen und ein nicht-städtischer Standort mit infrastrukturellen Nachteilen locken junge Ärzte nicht, eine eigene Praxis zu eröffnen. However, fewer and fewer young medical professionals are settling in the countryside: the risk of independence, working without colleagues and a non-urban location with infrastructural disadvantages do not entice young doctors to open their own practices. Cependant, de moins en moins de jeunes médecins s'installent à la campagne : le risque de l'indépendance, le fait de travailler sans collègues et un emplacement non urbain avec des inconvénients d'infrastructure n'incitent pas les jeunes médecins à ouvrir leur propre cabinet. Das hat Konsequenzen, sagt Volker Staats, der sich 1993 als Internist in Büsum niederließ und jetzt im Ärztezentrum mitarbeitet: That has consequences, says Volker Staats, who settled in Büsum as an internist in 1993 and now works at the medical center: Cela a des conséquences, explique Volker Staats, qui s'est installé à Büsum en 1993 en tant qu'interniste et participe désormais au centre médical :

„Ich hab immer vor 'n paar Jahren schon gesagt: ‚Ich bin das ärztliche Küken Büsums.' Und da war ich auch schon 58. "I always said a few years ago: 'I am Büsum's medical chick.' "J'ai toujours dit, il y a quelques années déjà : 'Je suis le petit médecin de Büsum'. Et à l'époque, j'avais déjà 58 ans. Also, da brennt die Hütte und nicht nur hier, sondern überall auf'm Lande.“ So, the hut burns and not just here, but everywhere in the country. " La cabane est en feu, et pas seulement ici, mais partout dans le pays".

Schon 2016 warnte der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, davor, dass unsere Gesellschaft altere und die Ärzteschaft auch. As early as 2016, the president of the German Medical Association, Frank Ulrich Montgomery, warned that our society was aging and so was the medical profession. Fast jeder vierte niedergelassene Arzt plane, in den nächsten fünf Jahren seine Praxis aufzugeben. Almost every fourth resident doctor plans to give up his practice within the next five years. Près d'un médecin sur quatre prévoit de quitter son cabinet au cours des cinq prochaines années. Volker Staats selbst war 2015 mit 58 Jahren im Vergleich zu anderen Kolleginnen und Kollegen in Büsum, die noch älter waren, ein Küken, ein junger Mann. In 2015, at 58, Volker Staats was a chick, a young man, compared to other colleagues in Büsum who were even older. Die Überalterung der Ärzteschaft in Deutschland stellt laut Volker Staats eine Bedrohung für die ärztliche Versorgung der Bevölkerung dar – so wie Feuer, das eine Hütte in Brand setzen kann. According to Volker Staats, the aging of the medical profession in Germany poses a threat to medical care for the population - just like a fire that can set fire to a hut. Selon Volker Staats, le vieillissement du corps médical en Allemagne constitue une menace pour les soins médicaux de la population, au même titre que le feu qui peut mettre le feu à une cabane. Die Wendung „Die Hütte brennt!“ wird in der Umgangssprache für eine Bedrohung oder einen aktuell schlimmen Zustand gebraucht. The phrase "The hut is on fire!" Is used in everyday language for a threat or a current bad situation. L'expression "La cabane brûle !" est utilisée dans le langage courant pour désigner une menace ou un état actuel grave. Vor allem im Sommer steigt die Arbeit im Ärztezentrum an, denn Büsum ist ein beliebtes Seeheilbad an der Nordsee. Work in the medical center increases, especially in summer, because Büsum is a popular seaside spa on the North Sea. C'est surtout en été que le travail augmente au centre médical, car Büsum est une station balnéaire très prisée de la mer du Nord. Für Volker Staats stellt das eine besondere Herausforderung dar: This is a special challenge for Volker Staats:

„Büsum hat ja die spezielle Situation auch noch, dass hier saisonal 'n sehr starkes Patientenaufkommen ist. “Büsum also has the special situation that there is a very high number of patients here seasonally. "Büsum a aussi la particularité d'avoir un nombre de patients très élevé pendant la saison. Also, jetzt haben wir circa 5000 Patienten oder Bürger, die ärztlich zu versorgen sind. So now we have around 5000 patients or citizens who need medical attention. Im Sommer sind's aber schnell 25.000, die dann zu versorgen sind.“ In summer, however, there are quickly 25,000 to be supplied. "

Während der Saison, also der Zeit im Sommer, in der Urlauber nach Büsum kommen, verfünffacht sich laut Volker Staats die Zahl der Patienten. According to Volker Staats, the number of patients quintupled during the season, i.e. the time in summer when vacationers come to Büsum. Selon Volker Staats, le nombre de patients est multiplié par cinq pendant la saison, c'est-à-dire pendant la période estivale où les vacanciers se rendent à Büsum. Als er noch selbstständig war, konnte Volker Staats in dieser Zeit an einen eigenen Urlaub nicht denken. When he was still self-employed, Volker Staats could not think of his own vacation at that time. Jetzt in der Gemeinschaftspraxis mit den anderen Kolleginnen und Kollegen verteilt sich die Arbeit auf mehrere Schultern. Now in the group practice with the other colleagues, the work is spread over several shoulders. Maintenant, dans le cabinet de groupe avec les autres collègues, le travail est réparti sur plusieurs épaules. Aber der Arzt dachte noch weiter, als er die Selbstständigkeit gegen eine Anstellung in dem Ärztezentrum eintauschte: But the doctor thought even further when he exchanged self-employment for employment in the medical center: Mais le médecin a vu encore plus loin lorsqu'il a échangé son statut d'indépendant contre un emploi dans le centre médical :

„Man hat ja auch 'n gewisses emotionales Verhältnis zu seinen Patienten. “You also have a certain emotional relationship with your patients. "On a aussi une certaine relation émotionnelle avec ses patients. Und die Sache, was wird aus meinen Patienten, wenn ich den Schlüssel umdrehe, das ist auch 'ne Fürsorge, die ja einen dann erreicht, und dass man sagt: ‚Ja, so kann's ja augenscheinlich nicht weitergehen.' And the thing, what will become of my patients, if I turn the key, that is also a care that then reaches you and that one says: 'Yes, it obviously can't go on like this.' Et la question de savoir ce qu'il adviendra de mes patients si je tourne la clé, c'est aussi une sollicitude qui vous atteint et qui vous fait dire : 'Oui, cela ne peut manifestement pas continuer ainsi'. Außerdem ist man, wenn man hier so lange lebt, ja auch Bürger des Ortes und wünscht auch hier 'ne ärztliche Präsenz für alle – und für sich selbst dann ja auch.“ In addition, if you have lived here for so long, you are also a citizen of the place and would like a medical presence here for everyone - and then for yourself too." De plus, quand on vit ici depuis si longtemps, on est aussi citoyen de la localité et on souhaite aussi une présence médicale pour tous - et pour soi-même ensuite".

Volker Staats kann im Gesundheitszentrum Büsum beruhigt seinem Ruhestand entgegenblicken. Volker Staats can look forward to his retirement at the Büsum health center. Volker Staats peut envisager sereinement sa retraite au centre de santé de Büsum. Bildlich gesprochen kann er in ein paar Jahren beruhigt den Schlüssel umdrehen. Metaphorically speaking, he can calmly turn the key in a few years. Au sens figuré, il pourra tourner la clé en toute tranquillité dans quelques années. Dass er sich keine Sorgen mehr über eine Nachfolge machen muss, war für ihn die größte Motivation, seine Selbstständigkeit gegen die Anstellung einzutauschen. The biggest motivation for him to exchange his independence for the job was that he no longer had to worry about a successor. Le fait de ne plus avoir à se soucier d'une succession a été pour lui la plus grande motivation pour troquer son statut d'indépendant contre celui de salarié. Das Büsumer Modell könnte bundesweit Schule machen, könnte dafür sorgen, dass mehr junge Ärztinnen und Ärzte bereit sind, sich in ländlichen Gemeinden niederzulassen. The Büsumer model could go to school nationwide, could ensure that more young doctors are ready to settle in rural communities. Le modèle de Büsum pourrait faire école dans toute l'Allemagne, pourrait faire en sorte que davantage de jeunes médecins soient prêts à s'installer dans des communes rurales.