image

German LingQ Podcast 1.0, #46 Jolanda and Vera - A Very Special Library

#46 Jolanda and Vera - A Very Special Library

VERA: Hallo und herzlich Willkommen zum deutschen Podcast von LingQ.

Hier sind wieder Vera und Jolanda. Hallo Jolanda. JOLANDA: Hallo Vera.

VERA: Wie geht es dir, Jolanda?

JOLANDA: Gut, danke.

Und dir? VERA: Mir geht es auch gut.

Ich bin schon seit zwei Stunden wach und hab' gefrühstückt und geduscht und fühle mich ganz wohl. I've been awake for two hours and have breakfasted and showered and feel very well. Wir haben einige Zeit nicht miteinander gesprochen, aber du hattest noch ein Thema für uns. We did not talk to each other for some time, but you had another topic for us. Nous ne nous sommes pas parlé depuis un moment, mais vous aviez encore un sujet pour nous. JOLANDA: Ja, ich hab' letztes Mal kurz angetönt [siehe Anmerkungen] von unserer Bibliothek. JOLANDA: Yeah, I gave a short tint last time [see notes] from our library. JOLANDA: Ja, sist gang jeg kort startet [se notater] fra biblioteket vårt.

Die hat ganz interessante Bücher, vor allem für Kinder. It has very interesting books, especially for children. Hun har veldig interessante bøker, spesielt for barn. Und das super-spezielle befinde ich, dass einmal pro Monat in acht verschiedenen Sprachen Märchen oder Geschichten erzählt werden. And the super-special is that once a month fairy tales or stories are told in eight different languages. Et ce que je trouve super spécial, c'est que des contes de fées ou des histoires sont racontés dans huit langues différentes une fois par mois. Og det jeg synes er super spesielt, er at eventyr eller historier blir fortalt på åtte forskjellige språk en gang i måneden. VERA: Acht verschiedene Sprachen? VERA: Eight different languages?

JOLANDA: … werden Märchen erzählt, ja. JOLANDA:… fairy tales are told, yes.

Es waren schon mehr, aber zurzeit, ich habe extra noch die aktuellen Zahlen angeschaut, im Moment ist [richtig: sind] es Albanisch, Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Ungarisch und teilweise auch Russisch. There were already more, but at the moment, I have looked at the actual numbers, at the moment it is [right: are] Albanian, Arabic, German, English, French, Italian, Spanish, Hungarian and sometimes also Russian. Il y en avait déjà plus, mais pour le moment, j'ai aussi regardé les chiffres actuels, pour le moment c'est [correct : sont] l'albanais, l'arabe, l'allemand, l'anglais, le français, l'italien, l'espagnol, le hongrois et parfois aussi le russe. VERA: Das ist ja toll.

Und wird das gut angenommen? And is that well received? Et est-ce bien reçu ? JOLANDA: Ja, ja.

Und es hat [Deutschland: gibt] zum Teil, also gerade in Sprachen wie Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, da hat’s [Deutschland: gibt es] auch Erwachsene, die diese Sprache lernen möchten und zum Teil dann auch gehen [besser: hingehen]. And it has [Germany: gives] in part, so just in languages ​​such as English, Spanish, Italian, French, because there's [Adults:] there are adults who want to learn this language and sometimes go well [better: go ]. Et il y a [Allemagne : là] dans une certaine mesure, surtout dans des langues comme l'anglais, l'espagnol, l'italien, le français, là [Allemagne : il y a] aussi des adultes qui veulent apprendre cette langue et certains d'entre eux vont aussi [mieux : allez-y ]. Und natürlich Kinder von Eltern, die diese Muttersprache haben. And of course children of parents who have this mother tongue. VERA: Das ist eine sehr interessante Idee. VERA: That's a very interesting idea.

Und das sind dann auch immer Muttersprachler, die die Märchen erzählen oder vorlesen? And these are always native speakers who tell or read the fairy tales? Et sont-ils toujours des locuteurs natifs qui racontent ou lisent les contes de fées ? JOLANDA: Ja, das sind immer Muttersprachler, ja. JOLANDA: Yes, they are always native speakers, yes.

Die natürlich zum Teil ihre eigenen Kinder dabei haben, dann ist schon mal 'ne Grundbasis da, und dann kommen andere Kinder, die auch diese Muttersprache haben. Of course some of them have their own children with them, then there is already a basic basis there, and then there are other children who also have this mother tongue. Und bei den Erwachsenen ist es gemischt. And it is mixed with adults. Da hat [Deutschland: gibt] es Muttersprachler, die ihre Kinder oder Nachbarskinder begleiten oder solche, die diese Sprache lernen möchten. Since [Germany:] there are native speakers who accompany their children or neighboring children or those who want to learn this language. VERA: Das ist ja dann auch eine schöne Gelegenheit um zusammenzukommen und sich mal auszutauschen und eine fremde Kultur mal zu erfahren. VERA: That is also a nice opportunity to come together and exchange ideas and to experience a foreign culture.

JOLANDA: Genau.

Also ich finde es ist ein super Angebot. So I think it's a great offer. Es wird auch rege genutzt. It is also used actively. Il est également activement utilisé. Und wir haben auch - das finde ich ganz speziell - also wir haben Bücher in 16 verschiedenen Sprachen. And we also have - I think that's very special - so we have books in 16 different languages. VERA: Das wäre jetzt meine nächste Frage gewesen. VERA: That would have been my next question. VERA: Cela aurait été ma prochaine question maintenant.

Also ihr habt dann auch wirklich Bücher in ganz vielen Sprachen in eurer Bibliothek? So you really have books in many languages ​​in your library? JOLANDA: Ja.

Und vorwiegend Kinderbücher. And mostly children's books. Also in dieser speziellen Bibliothek ist [richtig: sind] die Hälfte der - sage ich mal - Kunden Kinder. So in this particular library, half of - let's say - clients are kids. Laut Statistik. According to the statistics. VERA: Das ist toll. VERA: That's great.

Ich bin als Kind auch sehr, sehr gerne in die Bibliothek gegangen und habe mir dort immer stapelweise Bücher mitgenommen. As a child, I also loved to go to the library and always took a pile of books with me. Ich habe mir manchmal 7 oder 8 Bücher geholt - auf einmal - und hab' die dann ein oder zwei Wochen später wieder abgegeben. Sometimes I fetched 7 or 8 books - all of a sudden - and then gave them back a week or two later. Also ich war eine richtige Leseratte. So I was a real bookworm. J'étais donc un vrai rat de bibliothèque. JOLANDA: Ja, ja.

Also zu meiner Zeit war natürlich das Angebot noch nicht so groß, aber es war schon damals, war es wirklich ein Traum und jetzt, also wenn ich es so sehe, also zum Beispiel für Englisch, da hast du einfach so viel Bücher, also unglaublich. In my time, of course, the offer was not that big, but it was already then, it was really a dream and now, so when I see it that way, for example, for English, because you just have so many books, so incredible , Aber auch Arabisch, also das sind nicht wenige. But also Arabic, so that's not a few. Es ist wirklich erstaunlich. It is really amazing. VERA: Das ist ja dann auch für dich eine tolle Gelegenheit. VERA: That's a great opportunity for you too.

Du hast ja dann Zugang zu allen möglichen Materialien. You then have access to all sorts of materials. Vous aurez alors accès à toutes sortes de matériaux. JOLANDA: Genau.

Ja, ja, ja.

VERA: Und ist die Bibliothek teuer?

Muss man viel bezahlen, wenn man dort Bücher ausleiht? Do you have to pay a lot if you borrow books there? JOLANDA: Also für Kinder, die hier in der Stadt wohnen, ist es gratis. JOLANDA: So it's free for children who live here in the city.

VERA: Wow.

JOLANDA: Und Erwachsene [siehe Anmerkungen] zahlen einen Jahresbeitrag von 50 Franken. JOLANDA: And adults [see notes] pay an annual fee of 50 francs.

VERA: Ja, das ist aber nicht zuviel, wenn man regelmäßig liest und es auch regelmäßig nutzt. VERA: Yeah, that's not too much if you read regularly and use it regularly.

JOLANDA: Ja klar. JOLANDA: Yeah.

Wenn du zwei, drei Bücher geholt hast, dann hast du’s ja schon dir erspart, ja. If you've got two or three books, then you've already spared it, yes. Und es ist natürlich so, mit diesem Geld, also das finde ich immer noch wichtig zu wissen, dieses Geld kommt voll umfänglich in die Kasse um neue Bücher zu kaufen. And of course it is, with this money, so I still think it's important to know, this money is fully in the box to buy new books. Et bien sûr c'est ainsi, avec cet argent, donc je pense toujours que c'est important de savoir, cet argent va en totalité à la caisse pour acheter de nouveaux livres. VERA: Hm.

Also es dient der Erweiterung und Erhaltung der Bibliotheksbestände. So it serves the expansion and preservation of library stocks. Il sert donc à étendre et à maintenir les fonds de la bibliothèque. JOLANDA: Genau.

Weil die Stadt zahlt die Räumlichkeiten und das Personal. Because the city pays the premises and the staff. Car la ville paie les locaux et le personnel. Aber die Bücher werden von einem Verein finanziert und angeschafft und ja ... das erledigt der Verein. But the books are financed and purchased by a club and yes ... that's done by the club. Aber die Stadt stellt die Infrastruktur zur Verfügung. But the city provides the infrastructure. Mais la ville fournit l'infrastructure. VERA: Hm.

Das ist sehr interessant, dass wir auf dieses Thema kommen, weil ich habe mich gerade diese Woche nach den Öffnungszeiten unserer Bibliothek hier im Ort erkundigt und will dort mal hingehen, die hat aber jetzt leider schon geschlossen, weil sie am renovieren sind. This is very interesting, that we come to this topic, because I just inquired this week after the opening hours of our library here in town and want to go there, but unfortunately has now closed, because they are renovating. Und erst nach den Ferien machen sie wieder auf. And only after the holidays do they open again. Et ce n'est qu'après les vacances qu'ils rouvrent. Ich bin früher sehr viel in die Bibliothek gegangen, vor allem als ich in Thüringen wohnte. I used to go to the library a lot, especially when I lived in Thuringia. Dort hatten sie eine ganz tolle Bibliothek in dem kleinen Ort in dem ich wohnte, weil dort die Kreisbibliothek war. There they had a great library in the small town where I lived, because there was the district library. Das war ein Riesenglück für mich und nachdem ich dann wieder hierher zurückgezogen bin, bin ich nicht mehr in die Bibliothek gegangen, weil ich dann jedes Mal in die Stadt hätte fahren müssen und das hätte relativ viel Benzin- oder Busfahrtkosten dann nach sich gezogen und deshalb habe ich mir dann oft Bücher gekauft. That was a huge hit for me and after I moved back here, I did not go to the library because I had to go to the city every time and that would have taken a lot of petrol or bus travel costs and therefore I often bought books. C'était un énorme coup de chance pour moi et après être revenu ici, j'ai arrêté d'aller à la bibliothèque parce qu'alors j'aurais dû conduire en ville à chaque fois et cela aurait entraîné beaucoup de frais de déplacement en essence ou en bus et c'est pourquoi j'ai souvent acheté des livres alors. Es gibt ja immer die Remittenden. There are always the returns. Il y a toujours ceux qui sont renvoyés. Das habe ich dir, glaube ich, schon mal erzählt … I have told you, I believe, before ... JOLANDA: Ja, ja.

VERA: … wo man sie dann für zwei oder drei Euro bekommt oder ich habe mir Bücher ersteigert bei eBay oder hab' gebrauchte Bücher bei Amazon gekauft. VERA: ... where you can get them for two or three euros, or I bought books from eBay or bought used books from Amazon.

JOLANDA: Bei mir ist es im Moment so, dass ich vorwiegend im Internet lese. JOLANDA: For me at the moment it's the way that I mostly read on the internet. JOLANDA : Pour moi en ce moment je lis principalement sur internet.

Und zwar weil ich vorwiegend jetzt in fremden Sprachen lese und mir das dann in LingQ importiere, was möglich ist und so dann direkt übersetze, also was ich noch nicht kann. And that's because I mainly read now in foreign languages ​​and then import this into LingQ, which is possible and then translate directly, so what I can not yet. Et c'est parce que je lis maintenant principalement en langues étrangères, puis importe dans LingQ ce qui est possible et ensuite traduit directement, c'est-à-dire ce que je ne peux pas encore. Also ich werde ja von Tag zu Tag besser, oder? So I'm getting better day by day, right? Alors je m'améliore de jour en jour, n'est-ce pas ? VERA: Auf jeden Fall! VERA: Definitely!

Ja, aber wenn ich jetzt längere Bücher lese, dann lese ich nicht so gerne am Bildschirm. Yes, but if I read longer books now, I do not like to read on the screen. Aber ich muss dir noch erzählen, ich habe mir jetzt keinen eBook-Reader gekauft, aber ein kleines Android-Tablet und damit kann ich auch Bücher lesen und ich habe mir jetzt für den Urlaub schon ein paar ältere englische Bücher heruntergeladen, zum Beispiel Robinson Crusoe. But I have to tell you, I have not bought an eBook reader, but I can read books on a small Android tablet, and I've already downloaded some older English books for the holidays, like Robinson Crusoe , Das kennst du doch bestimmt auch? Surely you know that, too? Vous le savez sûrement aussi ? JOLANDA: Ja, ja, ja.

VERA: Das habe ich als Kind gelesen.

Natürlich auf Deutsch. Und ich habe mir gedacht, das Buch hat mir als Kind sehr gut gefallen und ich könnte doch probieren, das im Urlaub mal auf Englisch zu lesen. And I thought, the book I liked a lot as a child and I could still try to read that on holiday in English. JOLANDA: Ja, ja.

Gute Idee. VERA: Ja.

Also ich kann dir dann nach dem Urlaub mal erzählen, wie die Leseerfahrung mit so einem Gerät ist. So I can tell you then after the holiday times, how is the reading experience with such a device. Donc, après les vacances, je peux vous dire à quoi ressemble l'expérience de lecture avec un tel appareil. Ich kann mir das noch gar nicht so richtig vorstellen, aber dort werde ich kein Internet haben. I can not really imagine that, but I will not have an internet there. Also mal zwei Wochen richtig entspannen und dann dachte ich, du kannst das dann mal probieren. So relax for two weeks and then I thought, you can try it then. Dann hast du ja Zeit auch, wenn du nicht am Computer sitzt, mehr zu lesen und dann schaue ich mal, wie das damit klappt. Then you have time even when you are not sitting at the computer to read more and then I'll see how it works. JOLANDA: Ja.

Ah, da bin ich gespannt, was du mir erzählst. Ah, I'm curious what you tell me. VERA: Ja, da können wir später drüber reden. VERA: Yeah, we can talk about that later.

Leihst du dir auch noch deutsche Bücher aus oder liest du jetzt eigentlich bevorzugt Bücher in Fremdsprachen? Do you also lend yourself to German books or do you actually prefer to read books in foreign languages? JOLANDA: Also im Moment, aber das kann sich wieder ändern, im Moment lese ich wirklich selten noch Bücher auf Deutsch. JOLANDA: Right now, but that can change again, at the moment I rarely read books in German.

Ja, meine Zeit ist im Moment für Fremdsprachen reserviert. Yes, my time is currently reserved for foreign languages. Aber in den Ferien werde ich mir dann natürlich auch dies und jenes noch auf Deutsch auslehnen. But during the holidays I will of course also take this and that in German. VERA: Ja.

Ihr sagt auslehnen? You say you lean out? Wir sagen ausleihen. We say borrow. JOLANDA: Aha.

Das kommt vielleicht vom Dialekt. That may come from the dialect. Im Dialekt sage ich "uslehne". In dialect I say "uslehne". VERA: Ja gut.

Das Wort "Lehen" gibt es ja schon auch im Deutschen. The word "fief" already exists in German. Das hat man ja früher gesagt. You said that earlier. Ein Lehen war ja ein Stück Land, was der Gutsherr seinen Pächtern zur Verfügung gestellt hat. A fief was a piece of land, which the landlord has made available to his tenants. JOLANDA: Ja.

VERA: Also es hat ja auch was mit leihen zu tun. VERA: Well, it has something to do with lending.

JOLANDA: Ja.

VERA: Aber ich bin kein Sprachwissenschaftler. VERA: But I'm not a linguist.

JOLANDA: Ja, ich auch nicht.

VERA: Besser weiß ich’s auch nicht. VERA: I do not know any better either.

Und liest du eher Sachbücher oder eher Romane? And do you rather read non-fiction or rather novels? JOLANDA: Eher Sachbücher. JOLANDA: More like non-fiction.

Auf Deutsch sowieso. In German anyway. Das sind eigentlich immer Sachbücher. These are always non-fiction books. VERA: Ja?

Ach, ich genieße es auch, Romane zu lesen oder einfach nur zur Entspannung zu lesen. Oh, I also enjoy reading novels or just reading for relaxation. JOLANDA: Ja.

Also jetzt auf meinen Geburtstag habe ich eine Biografie von Segantini geschenkt bekommen und die ist in Romanform. So now on my birthday I got a biography of Segantini as a present and that is in novel form. Also ich habe schon früher mal 'ne, ich sage jetzt mal 'ne seriöse Biografie von ihm gelesen. Well, I've had it before, I'll say a serious biography of him. Jetzt freue ich mich auf diesen Roman. Now I'm looking forward to this novel. Also Segantini kennst du, der Maler? So you know Segantini, the painter? Er ist ursprünglich Italiener, aber hat in der Schweiz lange gelebt. He is originally Italian but has lived in Switzerland for a long time. VERA: Also ich muss dir ganz ehrlich sagen, ich kenne ihn nicht. VERA: Well, I have to tell you honestly, I do not know him.

Aber ich bin was Maler und Kunst anbetrifft, auch nicht so bewandert. But I'm concerned about painters and art, not so well versed. JOLANDA: Ja.

VERA: Und ich kenne dann halt die großen Maler oder die großen Schulen, aber ich kenne wirklich nicht so viele Maler, also ... VERA: And then I know the big painters or the big schools, but I do not really know so many painters, so ...

JOLANDA: Ja.

In St. In St. Moritz gibt es das Segantini-Museum und dort sind seine großen Bilder. Moritz there is the Segantini Museum and there are his big pictures. Der Umgang mit Farbe und Licht ist ganz speziell. Dealing with color and light is very special. Ja.

VERA: Also ich war nur einmal in St.

Moritz und da war ich, glaube ich, 11 oder 12 Jahre alt und ich glaube, da habe ich mich nicht für Malerei interessiert. I think Moritz and I were 11 or 12 years old and I think I was not interested in painting. Deswegen … That's why ... JOLANDA: Ja.

VERA: Und meine Eltern auch nicht und deswegen weiß ich da leider nix [Umgangssprache: nichts] drüber. VERA: And my parents do not either, and that's why I do not know anything about it [colloquial: nothing] about it.

Aber ich habe jetzt gerade mal auf die Uhr geschaut. But I just looked at the clock. Ich denke, wir sollten an dieser Stelle vielleicht eine Pause machen ... I think we should maybe take a break at this point ... JOLANDA: Genau.

VERA: ... und sagen dann schon mal Tschüss hier, oder. VERA: ... and then say goodbye here, right.

JOLANDA: Also.

Tschüss für den Moment mal. VERA: Ja, ich will noch mal darauf hinweisen, dass der Text und das Audio natürlich wie immer in der deutschen Bibliothek von LingQ zu finden sind, also auf www.LingQ.com. VERA: Yes, I would like to point out once again that the text and the audio are, of course, as always in the German library of LingQ to find, so on www.LingQ.com.

Tschüss Jolanda. JOLANDA: Tschüss Vera.



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Language learning online @ LingQ

#46 Jolanda and Vera - A Very Special Library

VERA: Hallo und herzlich Willkommen zum deutschen Podcast von LingQ.

Hier sind wieder Vera und Jolanda. Hallo Jolanda. JOLANDA: Hallo Vera.

VERA: Wie geht es dir, Jolanda?

JOLANDA: Gut, danke.

Und dir? VERA: Mir geht es auch gut.

Ich bin schon seit zwei Stunden wach und hab' gefrühstückt und geduscht und fühle mich ganz wohl. I've been awake for two hours and have breakfasted and showered and feel very well. Wir haben einige Zeit nicht miteinander gesprochen, aber du hattest noch ein Thema für uns. We did not talk to each other for some time, but you had another topic for us. Nous ne nous sommes pas parlé depuis un moment, mais vous aviez encore un sujet pour nous. JOLANDA: Ja, ich hab' letztes Mal kurz angetönt [siehe Anmerkungen] von unserer Bibliothek. JOLANDA: Yeah, I gave a short tint last time [see notes] from our library. JOLANDA: Ja, sist gang jeg kort startet [se notater] fra biblioteket vårt.

Die hat ganz interessante Bücher, vor allem für Kinder. It has very interesting books, especially for children. Hun har veldig interessante bøker, spesielt for barn. Und das super-spezielle befinde ich, dass einmal pro Monat in acht verschiedenen Sprachen Märchen oder Geschichten erzählt werden. And the super-special is that once a month fairy tales or stories are told in eight different languages. Et ce que je trouve super spécial, c'est que des contes de fées ou des histoires sont racontés dans huit langues différentes une fois par mois. Og det jeg synes er super spesielt, er at eventyr eller historier blir fortalt på åtte forskjellige språk en gang i måneden. VERA: Acht verschiedene Sprachen? VERA: Eight different languages?

JOLANDA: … werden Märchen erzählt, ja. JOLANDA:… fairy tales are told, yes.

Es waren schon mehr, aber zurzeit, ich habe extra noch die aktuellen Zahlen angeschaut, im Moment ist [richtig: sind] es Albanisch, Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Ungarisch und teilweise auch Russisch. There were already more, but at the moment, I have looked at the actual numbers, at the moment it is [right: are] Albanian, Arabic, German, English, French, Italian, Spanish, Hungarian and sometimes also Russian. Il y en avait déjà plus, mais pour le moment, j'ai aussi regardé les chiffres actuels, pour le moment c'est [correct : sont] l'albanais, l'arabe, l'allemand, l'anglais, le français, l'italien, l'espagnol, le hongrois et parfois aussi le russe. VERA: Das ist ja toll.

Und wird das gut angenommen? And is that well received? Et est-ce bien reçu ? JOLANDA: Ja, ja.

Und es hat [Deutschland: gibt] zum Teil, also gerade in Sprachen wie Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, da hat’s [Deutschland: gibt es] auch Erwachsene, die diese Sprache lernen möchten und zum Teil dann auch gehen [besser: hingehen]. And it has [Germany: gives] in part, so just in languages ​​such as English, Spanish, Italian, French, because there's [Adults:] there are adults who want to learn this language and sometimes go well [better: go ]. Et il y a [Allemagne : là] dans une certaine mesure, surtout dans des langues comme l'anglais, l'espagnol, l'italien, le français, là [Allemagne : il y a] aussi des adultes qui veulent apprendre cette langue et certains d'entre eux vont aussi [mieux : allez-y ]. Und natürlich Kinder von Eltern, die diese Muttersprache haben. And of course children of parents who have this mother tongue. VERA: Das ist eine sehr interessante Idee. VERA: That's a very interesting idea.

Und das sind dann auch immer Muttersprachler, die die Märchen erzählen oder vorlesen? And these are always native speakers who tell or read the fairy tales? Et sont-ils toujours des locuteurs natifs qui racontent ou lisent les contes de fées ? JOLANDA: Ja, das sind immer Muttersprachler, ja. JOLANDA: Yes, they are always native speakers, yes.

Die natürlich zum Teil ihre eigenen Kinder dabei haben, dann ist schon mal 'ne Grundbasis da, und dann kommen andere Kinder, die auch diese Muttersprache haben. Of course some of them have their own children with them, then there is already a basic basis there, and then there are other children who also have this mother tongue. Und bei den Erwachsenen ist es gemischt. And it is mixed with adults. Da hat [Deutschland: gibt] es Muttersprachler, die ihre Kinder oder Nachbarskinder begleiten oder solche, die diese Sprache lernen möchten. Since [Germany:] there are native speakers who accompany their children or neighboring children or those who want to learn this language. VERA: Das ist ja dann auch eine schöne Gelegenheit um zusammenzukommen und sich mal auszutauschen und eine fremde Kultur mal zu erfahren. VERA: That is also a nice opportunity to come together and exchange ideas and to experience a foreign culture.

JOLANDA: Genau.

Also ich finde es ist ein super Angebot. So I think it's a great offer. Es wird auch rege genutzt. It is also used actively. Il est également activement utilisé. Und wir haben auch - das finde ich ganz speziell - also wir haben Bücher in 16 verschiedenen Sprachen. And we also have - I think that's very special - so we have books in 16 different languages. VERA: Das wäre jetzt meine nächste Frage gewesen. VERA: That would have been my next question. VERA: Cela aurait été ma prochaine question maintenant.

Also ihr habt dann auch wirklich Bücher in ganz vielen Sprachen in eurer Bibliothek? So you really have books in many languages ​​in your library? JOLANDA: Ja.

Und vorwiegend Kinderbücher. And mostly children's books. Also in dieser speziellen Bibliothek ist [richtig: sind] die Hälfte der - sage ich mal - Kunden Kinder. So in this particular library, half of - let's say - clients are kids. Laut Statistik. According to the statistics. VERA: Das ist toll. VERA: That's great.

Ich bin als Kind auch sehr, sehr gerne in die Bibliothek gegangen und habe mir dort immer stapelweise Bücher mitgenommen. As a child, I also loved to go to the library and always took a pile of books with me. Ich habe mir manchmal 7 oder 8 Bücher geholt - auf einmal - und hab' die dann ein oder zwei Wochen später wieder abgegeben. Sometimes I fetched 7 or 8 books - all of a sudden - and then gave them back a week or two later. Also ich war eine richtige Leseratte. So I was a real bookworm. J'étais donc un vrai rat de bibliothèque. JOLANDA: Ja, ja.

Also zu meiner Zeit war natürlich das Angebot noch nicht so groß, aber es war schon damals, war es wirklich ein Traum und jetzt, also wenn ich es so sehe, also zum Beispiel für Englisch, da hast du einfach so viel Bücher, also unglaublich. In my time, of course, the offer was not that big, but it was already then, it was really a dream and now, so when I see it that way, for example, for English, because you just have so many books, so incredible , Aber auch Arabisch, also das sind nicht wenige. But also Arabic, so that's not a few. Es ist wirklich erstaunlich. It is really amazing. VERA: Das ist ja dann auch für dich eine tolle Gelegenheit. VERA: That's a great opportunity for you too.

Du hast ja dann Zugang zu allen möglichen Materialien. You then have access to all sorts of materials. Vous aurez alors accès à toutes sortes de matériaux. JOLANDA: Genau.

Ja, ja, ja.

VERA: Und ist die Bibliothek teuer?

Muss man viel bezahlen, wenn man dort Bücher ausleiht? Do you have to pay a lot if you borrow books there? JOLANDA: Also für Kinder, die hier in der Stadt wohnen, ist es gratis. JOLANDA: So it's free for children who live here in the city.

VERA: Wow.

JOLANDA: Und Erwachsene [siehe Anmerkungen] zahlen einen Jahresbeitrag von 50 Franken. JOLANDA: And adults [see notes] pay an annual fee of 50 francs.

VERA: Ja, das ist aber nicht zuviel, wenn man regelmäßig liest und es auch regelmäßig nutzt. VERA: Yeah, that's not too much if you read regularly and use it regularly.

JOLANDA: Ja klar. JOLANDA: Yeah.

Wenn du zwei, drei Bücher geholt hast, dann hast du’s ja schon dir erspart, ja. If you've got two or three books, then you've already spared it, yes. Und es ist natürlich so, mit diesem Geld, also das finde ich immer noch wichtig zu wissen, dieses Geld kommt voll umfänglich in die Kasse um neue Bücher zu kaufen. And of course it is, with this money, so I still think it's important to know, this money is fully in the box to buy new books. Et bien sûr c'est ainsi, avec cet argent, donc je pense toujours que c'est important de savoir, cet argent va en totalité à la caisse pour acheter de nouveaux livres. VERA: Hm.

Also es dient der Erweiterung und Erhaltung der Bibliotheksbestände. So it serves the expansion and preservation of library stocks. Il sert donc à étendre et à maintenir les fonds de la bibliothèque. JOLANDA: Genau.

Weil die Stadt zahlt die Räumlichkeiten und das Personal. Because the city pays the premises and the staff. Car la ville paie les locaux et le personnel. Aber die Bücher werden von einem Verein finanziert und angeschafft und ja ... das erledigt der Verein. But the books are financed and purchased by a club and yes ... that's done by the club. Aber die Stadt stellt die Infrastruktur zur Verfügung. But the city provides the infrastructure. Mais la ville fournit l'infrastructure. VERA: Hm.

Das ist sehr interessant, dass wir auf dieses Thema kommen, weil ich habe mich gerade diese Woche nach den Öffnungszeiten unserer Bibliothek hier im Ort erkundigt und will dort mal hingehen, die hat aber jetzt leider schon geschlossen, weil sie am renovieren sind. This is very interesting, that we come to this topic, because I just inquired this week after the opening hours of our library here in town and want to go there, but unfortunately has now closed, because they are renovating. Und erst nach den Ferien machen sie wieder auf. And only after the holidays do they open again. Et ce n'est qu'après les vacances qu'ils rouvrent. Ich bin früher sehr viel in die Bibliothek gegangen, vor allem als ich in Thüringen wohnte. I used to go to the library a lot, especially when I lived in Thuringia. Dort hatten sie eine ganz tolle Bibliothek in dem kleinen Ort in dem ich wohnte, weil dort die Kreisbibliothek war. There they had a great library in the small town where I lived, because there was the district library. Das war ein Riesenglück für mich und nachdem ich dann wieder hierher zurückgezogen bin, bin ich nicht mehr in die Bibliothek gegangen, weil ich dann jedes Mal in die Stadt hätte fahren müssen und das hätte relativ viel Benzin- oder Busfahrtkosten dann nach sich gezogen und deshalb habe ich mir dann oft Bücher gekauft. That was a huge hit for me and after I moved back here, I did not go to the library because I had to go to the city every time and that would have taken a lot of petrol or bus travel costs and therefore I often bought books. C'était un énorme coup de chance pour moi et après être revenu ici, j'ai arrêté d'aller à la bibliothèque parce qu'alors j'aurais dû conduire en ville à chaque fois et cela aurait entraîné beaucoup de frais de déplacement en essence ou en bus et c'est pourquoi j'ai souvent acheté des livres alors. Es gibt ja immer die Remittenden. There are always the returns. Il y a toujours ceux qui sont renvoyés. Das habe ich dir, glaube ich, schon mal erzählt … I have told you, I believe, before ... JOLANDA: Ja, ja.

VERA: … wo man sie dann für zwei oder drei Euro bekommt oder ich habe mir Bücher ersteigert bei eBay oder hab' gebrauchte Bücher bei Amazon gekauft. VERA: ... where you can get them for two or three euros, or I bought books from eBay or bought used books from Amazon.

JOLANDA: Bei mir ist es im Moment so, dass ich vorwiegend im Internet lese. JOLANDA: For me at the moment it's the way that I mostly read on the internet. JOLANDA : Pour moi en ce moment je lis principalement sur internet.

Und zwar weil ich vorwiegend jetzt in fremden Sprachen lese und mir das dann in LingQ importiere, was möglich ist und so dann direkt übersetze, also was ich noch nicht kann. And that's because I mainly read now in foreign languages ​​and then import this into LingQ, which is possible and then translate directly, so what I can not yet. Et c'est parce que je lis maintenant principalement en langues étrangères, puis importe dans LingQ ce qui est possible et ensuite traduit directement, c'est-à-dire ce que je ne peux pas encore. Also ich werde ja von Tag zu Tag besser, oder? So I'm getting better day by day, right? Alors je m'améliore de jour en jour, n'est-ce pas ? VERA: Auf jeden Fall! VERA: Definitely!

Ja, aber wenn ich jetzt längere Bücher lese, dann lese ich nicht so gerne am Bildschirm. Yes, but if I read longer books now, I do not like to read on the screen. Aber ich muss dir noch erzählen, ich habe mir jetzt keinen eBook-Reader gekauft, aber ein kleines Android-Tablet und damit kann ich auch Bücher lesen und ich habe mir jetzt für den Urlaub schon ein paar ältere englische Bücher heruntergeladen, zum Beispiel Robinson Crusoe. But I have to tell you, I have not bought an eBook reader, but I can read books on a small Android tablet, and I've already downloaded some older English books for the holidays, like Robinson Crusoe , Das kennst du doch bestimmt auch? Surely you know that, too? Vous le savez sûrement aussi ? JOLANDA: Ja, ja, ja.

VERA: Das habe ich als Kind gelesen.

Natürlich auf Deutsch. Und ich habe mir gedacht, das Buch hat mir als Kind sehr gut gefallen und ich könnte doch probieren, das im Urlaub mal auf Englisch zu lesen. And I thought, the book I liked a lot as a child and I could still try to read that on holiday in English. JOLANDA: Ja, ja.

Gute Idee. VERA: Ja.

Also ich kann dir dann nach dem Urlaub mal erzählen, wie die Leseerfahrung mit so einem Gerät ist. So I can tell you then after the holiday times, how is the reading experience with such a device. Donc, après les vacances, je peux vous dire à quoi ressemble l'expérience de lecture avec un tel appareil. Ich kann mir das noch gar nicht so richtig vorstellen, aber dort werde ich kein Internet haben. I can not really imagine that, but I will not have an internet there. Also mal zwei Wochen richtig entspannen und dann dachte ich, du kannst das dann mal probieren. So relax for two weeks and then I thought, you can try it then. Dann hast du ja Zeit auch, wenn du nicht am Computer sitzt, mehr zu lesen und dann schaue ich mal, wie das damit klappt. Then you have time even when you are not sitting at the computer to read more and then I'll see how it works. JOLANDA: Ja.

Ah, da bin ich gespannt, was du mir erzählst. Ah, I'm curious what you tell me. VERA: Ja, da können wir später drüber reden. VERA: Yeah, we can talk about that later.

Leihst du dir auch noch deutsche Bücher aus oder liest du jetzt eigentlich bevorzugt Bücher in Fremdsprachen? Do you also lend yourself to German books or do you actually prefer to read books in foreign languages? JOLANDA: Also im Moment, aber das kann sich wieder ändern, im Moment lese ich wirklich selten noch Bücher auf Deutsch. JOLANDA: Right now, but that can change again, at the moment I rarely read books in German.

Ja, meine Zeit ist im Moment für Fremdsprachen reserviert. Yes, my time is currently reserved for foreign languages. Aber in den Ferien werde ich mir dann natürlich auch dies und jenes noch auf Deutsch auslehnen. But during the holidays I will of course also take this and that in German. VERA: Ja.

Ihr sagt auslehnen? You say you lean out? Wir sagen ausleihen. We say borrow. JOLANDA: Aha.

Das kommt vielleicht vom Dialekt. That may come from the dialect. Im Dialekt sage ich "uslehne". In dialect I say "uslehne". VERA: Ja gut.

Das Wort "Lehen" gibt es ja schon auch im Deutschen. The word "fief" already exists in German. Das hat man ja früher gesagt. You said that earlier. Ein Lehen war ja ein Stück Land, was der Gutsherr seinen Pächtern zur Verfügung gestellt hat. A fief was a piece of land, which the landlord has made available to his tenants. JOLANDA: Ja.

VERA: Also es hat ja auch was mit leihen zu tun. VERA: Well, it has something to do with lending.

JOLANDA: Ja.

VERA: Aber ich bin kein Sprachwissenschaftler. VERA: But I'm not a linguist.

JOLANDA: Ja, ich auch nicht.

VERA: Besser weiß ich’s auch nicht. VERA: I do not know any better either.

Und liest du eher Sachbücher oder eher Romane? And do you rather read non-fiction or rather novels? JOLANDA: Eher Sachbücher. JOLANDA: More like non-fiction.

Auf Deutsch sowieso. In German anyway. Das sind eigentlich immer Sachbücher. These are always non-fiction books. VERA: Ja?

Ach, ich genieße es auch, Romane zu lesen oder einfach nur zur Entspannung zu lesen. Oh, I also enjoy reading novels or just reading for relaxation. JOLANDA: Ja.

Also jetzt auf meinen Geburtstag habe ich eine Biografie von Segantini geschenkt bekommen und die ist in Romanform. So now on my birthday I got a biography of Segantini as a present and that is in novel form. Also ich habe schon früher mal 'ne, ich sage jetzt mal 'ne seriöse Biografie von ihm gelesen. Well, I've had it before, I'll say a serious biography of him. Jetzt freue ich mich auf diesen Roman. Now I'm looking forward to this novel. Also Segantini kennst du, der Maler? So you know Segantini, the painter? Er ist ursprünglich Italiener, aber hat in der Schweiz lange gelebt. He is originally Italian but has lived in Switzerland for a long time. VERA: Also ich muss dir ganz ehrlich sagen, ich kenne ihn nicht. VERA: Well, I have to tell you honestly, I do not know him.

Aber ich bin was Maler und Kunst anbetrifft, auch nicht so bewandert. But I'm concerned about painters and art, not so well versed. JOLANDA: Ja.

VERA: Und ich kenne dann halt die großen Maler oder die großen Schulen, aber ich kenne wirklich nicht so viele Maler, also ... VERA: And then I know the big painters or the big schools, but I do not really know so many painters, so ...

JOLANDA: Ja.

In St. In St. Moritz gibt es das Segantini-Museum und dort sind seine großen Bilder. Moritz there is the Segantini Museum and there are his big pictures. Der Umgang mit Farbe und Licht ist ganz speziell. Dealing with color and light is very special. Ja.

VERA: Also ich war nur einmal in St.

Moritz und da war ich, glaube ich, 11 oder 12 Jahre alt und ich glaube, da habe ich mich nicht für Malerei interessiert. I think Moritz and I were 11 or 12 years old and I think I was not interested in painting. Deswegen … That's why ... JOLANDA: Ja.

VERA: Und meine Eltern auch nicht und deswegen weiß ich da leider nix [Umgangssprache: nichts] drüber. VERA: And my parents do not either, and that's why I do not know anything about it [colloquial: nothing] about it.

Aber ich habe jetzt gerade mal auf die Uhr geschaut. But I just looked at the clock. Ich denke, wir sollten an dieser Stelle vielleicht eine Pause machen ... I think we should maybe take a break at this point ... JOLANDA: Genau.

VERA: ... und sagen dann schon mal Tschüss hier, oder. VERA: ... and then say goodbye here, right.

JOLANDA: Also.

Tschüss für den Moment mal. VERA: Ja, ich will noch mal darauf hinweisen, dass der Text und das Audio natürlich wie immer in der deutschen Bibliothek von LingQ zu finden sind, also auf www.LingQ.com. VERA: Yes, I would like to point out once again that the text and the audio are, of course, as always in the German library of LingQ to find, so on www.LingQ.com.

Tschüss Jolanda. JOLANDA: Tschüss Vera.

×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.