×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.


image

Der berliner Dialekt, Der berliner Dialekt - Teil 1 - Vorwort

Der berliner Dialekt - Teil 1 - Vorwort

Viele Leute verwechseln das Wort "Dialekt" mit dem Wort "Akzent", was häufig zu Missverständnissen führt. Das Wort "Akzent" bezieht sich auf die Aussprache, während sich der Begriff "Dialekt" auch auf Grammatik und Wortschatz bezieht. Beispielsweise kann eine Person aus Bayern Hochdeutsch mit einem bairischen Akzent sprechen, aber nicht Hochdeutsch mit einem bairischen Dialekt.

Dialekte verlieren heutzutage immer mehr an Bedeutung. Ob das gut oder schlecht ist, ist vermutlich Geschmackssache. Einerseits ist ein Dialekt ein wichtiger Teil der regionalen Kultur, andererseits erleichtert es die Kommunikation mit dem Rest der Welt.

Wenn du vor hast, eine längere Zeit in Berlin zu verbringen, kann es sehr hilfreich sein zumindest die Grundlagen des Berlinerischen zu erlernen, da die Abweichungen zwischen der Standardsprache und dem Berlinerischen teilweise frappierend sind. Hier ein paar Beispiele:

Hochdeutsch: Ich habe mich sehr auf das Konzert gefreut.

Berlinerisch: Ick hab me übelst uff dit Konzert jefreut.

Hochdeutsch: Ich kaufe nachher noch etwas zu Trinken.

Berlinerisch: Ick koof naher no wat zu Trinken.

Leider assoziieren viele Leute den berliner Dialekt mit einem niedrigen sozialen Status, weshalb ich nicht empfehlen würde, selbst Berlinerisch zu sprechen. Trotzdem kann es sehr hilfreich sein, um andere Leute zu verstehen oder Freunde zu beeindrucken.


Der berliner Dialekt - Teil 1 - Vorwort The berlin dialect - part 1 - preface Le dialecte berlinois - 1ère partie - Préface ベルリン弁 - 第1部 - 序文 Het Berliner dialect - Deel 1 - Voorwoord Берлинский диалект - Часть 1 - Предисловие Berlin Lehçesi - Bölüm 1 - Önsöz Берлінський діалект - Частина 1 - Передмова

Viele Leute verwechseln das Wort "Dialekt" mit dem Wort "Akzent", was häufig zu Missverständnissen führt. Many people confuse the word "dialect" with the word "accent", which often leads to misunderstandings. Das Wort "Akzent" bezieht sich auf die Aussprache, während sich der Begriff "Dialekt" auch auf Grammatik und Wortschatz bezieht. The word "accent" refers to pronunciation, while the term "dialect" also refers to grammar and vocabulary. Beispielsweise kann eine Person aus Bayern Hochdeutsch mit einem bairischen Akzent sprechen, aber nicht Hochdeutsch mit einem bairischen Dialekt. For example, a person from Bavaria can speak Standard German with a Bavarian accent, but not Standard German with a Bavarian dialect.

Dialekte verlieren heutzutage immer mehr an Bedeutung. Ob das gut oder schlecht ist, ist vermutlich Geschmackssache. Einerseits ist ein Dialekt ein wichtiger Teil der regionalen Kultur, andererseits erleichtert es die Kommunikation mit dem Rest der Welt.

Wenn du vor hast, eine längere Zeit in Berlin zu verbringen, kann es sehr hilfreich sein zumindest die Grundlagen des Berlinerischen zu erlernen, da die Abweichungen zwischen der Standardsprache und dem Berlinerischen teilweise frappierend sind. Hier ein paar Beispiele:

Hochdeutsch: Ich habe mich sehr auf das Konzert gefreut. Standard German: I was really looking forward to the concert.

Berlinerisch: Ick hab me übelst uff dit Konzert jefreut. Berlinerisch: I was really happy about the concert.

Hochdeutsch: Ich kaufe nachher noch etwas zu Trinken.

Berlinerisch: Ick koof naher no wat zu Trinken.

Leider assoziieren viele Leute den berliner Dialekt mit einem niedrigen sozialen Status, weshalb ich nicht empfehlen würde, selbst Berlinerisch zu sprechen. Trotzdem kann es sehr hilfreich sein, um andere Leute zu verstehen oder Freunde zu beeindrucken.