×

Wir verwenden Cookies, um LingQ zu verbessern. Mit dem Besuch der Seite erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.


image

German LingQ Podcast 1.0, #37 Jolanda & Vera – Learning Methods, Part 2

#37 Jolanda & Vera – Learning Methods, Part 2

Hallo und herzlich willkommen zum deutschen Podcast von LingQ.

Ich bin Vera und das ist der zweite Teil des Gesprächs von Jolanda und mir über Lernmethoden. Falls Ihr den ersten Teil noch nicht gehört habt, solltet Ihr das unbedingt nachholen. Und hier kommt nun die Fortsetzung:

VERA: Speicherst du nur Wörter ab oder speicherst du dir auch ganze Ausdrücke ab?

JOLANDA: Nur Wörter.

VERA: Nur Wörter. Ich versuche mich jetzt – also gerade im Englischen – auch viel auf Phrasen zu konzentrieren, weil das ist etwas, was ich in der Schule schon gemerkt und gelernt habe. Von einer speziellen Lehrerin habe ich das gelernt, dass es einfacher ist, sich ganze Ausdrücke zu merken als einzelne Worte und so habe ich Französisch gelernt. Die einzelnen Worte haben sich mir am Anfang nicht erschlossen und haben keinen Sinn ergeben, aber wenn ich so einen kompletten Ausdruck gelernt habe, dann konnte ich mir den merken und das hat auch einen Sinn für mich ergeben.

JOLANDA: Ja.

VERA: Und das hat sich irgendwie bei mir eingebrannt, dass ich mit dieser Methode dann letztlich auch in der Schule in Französisch auf einen grünen Zweig gekommen bin. Und deswegen bin ich auch ein total großer Fan vom Lernen von Phrasen auch im Englischen, also von Ausdrücken.

JOLANDA: Ja.

Also bei mir vielleicht fällt das nicht so ins Gewicht, weil ich ja die Vokabeln nicht so oft mir anschaue. Also ich gehe wieder zurück zum Text, wo ich dieses Wort herhabe. Und dann höre ich mir ja den ganzen Text an. Und für mich ist dann eigentlich, die LingQs erstellen, da geht's mir eigentlich darum, was heißt denn eigentlich dieses Wort, also nur so als Übersetzungshilfe und dann lasse ich das wieder liegen und versuche dann in der Fremdsprache den Text zu verstehen. Ich übersetze mir den Text nicht ins Deutsche. Also auch gedanklich nicht. Ich versuche in der Fremdsprache zu bleiben, aber um manchmal einen Zusammenhang wirklich zu verstehen, brauche ich doch halt die Übersetzung ins Deutsche. Ich habe ja nicht immer einen Tutor da, der mir das in der entsprechenden Sprache erklärt.

VERA: Ja, ich glaube, da hängt es auch davon ab, auf welcher Stufe man ist in der Sprache, wie vertraut einem die Sprache schon ist oder nicht, ob man das kann oder nicht. Also im Englischen übersetze ich normalerweise auch eigentlich gar nichts für mich im Kopf, aber wenn ich einen Text mit LingQ bearbeitet, analysiere ich den praktisch auch ein bisschen und versuche dann solche Dinge zu erkennen, ja.

JOLANDA: Ja.

VERA: Gerade zum Beispiel was für mich im Englischen schwierig ist, ist immer die richtige Präposition zu erwischen. Und dann, wenn ich einen Text dann durchlese, konzentriere ich mich manchmal dann auf die Präpositionen, wie ich die anwende. Und das ist dann aber schon ein sehr bewusstes Studieren von einem Text. Das mache ich auch nicht immer.

JOLANDA: Ja.

VERA: Also ich benutze es nicht nur als Übersetzungshilfe dann, sondern auch schon um einfach mein Bewusstsein zu schärfen, sage ich jetzt mal, für bestimmte Dinge in der Sprache und das hat aber auch dann nichts mit Grammatiklernen zu tun, sondern einfach mit einem Bewusstsein für die Sprache schaffen, finde ich.

JOLANDA: Ja.

Also wie wird es angewendet.

VERA: Genau. Wie benutzen die das denn letztlich?

JOLANDA: Genau.

VERA: Ja, das ist also auch so eine gewisse Neugier, die ich dann habe und ..., ja. Wie oft wiederholst du so einen Text? Wie oft hörst du dir den an? Oder wie oft liest du dir den durch?

JOLANDA: Das ist ganz unterschiedlich. Also es gibt Texte, die höre ich mir wirklich nur einmal an. Aber andere, die höre ich mir so am Anfang vielleicht dreimal an, dann bearbeite ich ihn, dann lasse ich ihn vielleicht zwei, drei Tage liegen und dann schaue ich ihn mir wieder einmal an. Oder manche Texte, die mich einfach vom Thema her interessieren, da gehe ich manchmal auch einen Monat später nochmals zurück und dann ist es immer ein, ach, eine Freude, wenn ich's einfach lesen kann oder einfach ... ich höre mir es an und es ist einfach vertraut.

VERA: Hörst du dir den dann dreimal hintereinander an? Wenn du jetzt gesagt hast, am Anfang hörst den manchmal dreimal an?

JOLANDA: Ja, das ist so in der Zeit, wenn ich in der Badewanne liege.

VERA: Also dreimal hintereinander denselben Text?

JOLANDA: Ja, manchmal schon, ja, ja. Oder eben wenn ich die Küche mache oder einfach so, ja.

VERA: Das mache ich eher selten, gebe ich zu. Da müsste ein Text schon sehr schwer sein, dass ich das mache, aber ich habe ja beim letzten Mal schon erklärt, dass ich mir gerne leichte Beiträge heraussuche und dann ist das nicht erforderlich und ...

JOLANDA: Klar

VERA: ... gerade im Englischen, da gibt es so eine Fülle von Podcasts und interessanten Beiträgen, dass es mir dann Schade um die Zeit ist, wenn ich dasselbe mir noch mal anhöre.

JOLANDA: Klar.

Ja.

VERA: Also ich bin immer so neugierig, dann was Neues zu hören, dass ich selten Beiträge wiederhole. Die einzigen Beiträge, die ich mir mehrmals anhöre sind die, die ich dann auch direkt intensiv studiere. Die höre ich mir meistens auch zwei-, drei- oder viermal an, also...

JOLANDA: Ja.

Also konkret war es bei mir jetzt zum Beispiel also dieser Text über die Sprichworte im Spanischen. Und das ist klar, also, für mich, ich möchte ja diese Sprichworte ja auch anwenden können und als ich jetzt kürzlich in Spanien war, da verstand ich dann, wenn die plötzlich so eine Redewendung hatten. Erstens waren die Leute zum Teil erstaunt, dass ich so Redewendungen überhaupt kenne und noch verblüffter waren sie natürlich, wenn ich so mit irgend so einem Sprichwort kam. Und dazu braucht man ... also ich brauche da schon den Text mehrmals zu hören, bis das wirklich intus ist. Das ist nicht einfach so "Guten Morgen", "Guten Abend", sondern.. VERA: Ja.

JOLANDA: Ja, ich denke Sprichwörter sind auch in der Muttersprache ... die müssen sitzen, wenn man sie anwendet.

VERA: Ja, es gibt ja so viele davon. Ich bereite gerade eine Podcastserie für Deutsch vor und die geht auch über Sprichwörter und da habe ich mir Listen angeguckt mit Sprichwörtern. Da gibt es ja Unzählige, also Hunderte, ja! Und manche habe ich auch noch nie gehört. Also, da werde ich mir jetzt auch die gebräuchlichen rauspicken oder die, die mir auch vertraut sind, die ich auch selber benutze und werde versuchen, darüber kleine Beiträge zu machen. Weil ich glaube, das ist dann auch der Sprung von der Mittelstufe zu den Fortgeschrittenen, wenn man Sprichwörter erkennt und versteht.

JOLANDA: Ja.

VERA: Also, ich glaube, jemand der Fortgeschritten ist, der muss auch einfach ein paar Sprichwörter kennen und benutzen können, ja.

JOLANDA: Ja, ja.

VERA: Und das ist schon interessant. Und ich finde es auch interessant, wie viele Sprichworte es gibt, die wir dann im Deutschen auch haben.

JOLANDA: Ja, und andere sind wieder ganz anders. Also zum Beispiel im Spanischen sagt man "Langsam wie eine Schildkröte" und wir sagen doch "Langsam wie eine Schnecke". VERA: Ja, genau.

JOLANDA: Und dann habe ich mal nachgefragt, "Ja, sagt ihr nicht langsam wie eine Schnecke?" Dann haben die mich angeschaut und "Nee, das kennen wir nicht! " VERA: Aber sie würden es wahrscheinlich schon verstehen.

JOLANDA: Ja.

VERA: Wenn mir einer sagen würde, "Langsam wie ein Schildkröte" würde ich doch sofort die Bedeutung erkennen oder erkennen, was einem das sagen will. JOLANDA: Klar.

VERA: Ja.

Auch ein interessantes Thema. Vielleicht können wir uns darüber auch noch mal in einem Podcast unterhalten. Ich würde sagen, für heute haben wir uns lange genug unterhalten. Eigentlich länger als geplant wieder mal.

JOLANDA: Ja.

VERA: Wir verquatschen uns immer ein bisschen.

JOLANDA: Genau.

VERA: Und ich danke dir für das Gespräch, Jolanda.

JOLANDA: Gern geschehen. Hat mich auch sehr gefreut, dich zu hören. Und, ja, ich glaube, der Gesprächsstoff geht uns noch nicht so schnell aus.

VERA: Ja, ich habe auch das Gefühl, dass wir gut miteinander kommunizieren können. Und ich danke unseren Zuhörern, dass sie wieder reingehört haben bei uns und ich hoffe, es hat Euch auch Spaß gemacht. Und wir würden uns freuen, wenn Ihr wieder reinhört beim Podcast von LingQ.

JOLANDA: … und vielleicht eine Rückmeldung gebt.

VERA: Genau, das wäre super! Text und Audio wird nämlich wie immer in der deutschen Bibliothek von LingQ eingestellt werden, also auf www.LingQ.com und dort kann man die Kommentarfunktion benutzen, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen und da würden wir uns sehr darüber freuen. Ich sage dann Tschüss und bis zum nächsten Mal.

JOLANDA: Bis zum nächsten Mal.


#37 Jolanda & Vera – Learning Methods, Part 2 #37 Jolanda & Vera - Learning Methods, Part 2 #37 Jolanda y Vera - Métodos de aprendizaje, 2ª parte #37 Jolanda & Vera - Méthodes d'apprentissage, partie 2 #37 Jolanda e Vera - Metodi di apprendimento, parte 2 #37 Jolanda & Vera - Leermethoden, deel 2 #37 Jolanda & Vera - Métodos de aprendizagem, Parte 2 #37 Джоланда и Вера - Методы обучения, часть 2 #37 Jolanda & Vera - Öğrenme Yöntemleri, Bölüm 2 #37 Йоланда та Віра - Методи навчання, частина 2

Hallo und herzlich willkommen zum deutschen Podcast von LingQ. Hello and welcome to the german podcast of LingQ. Olá e bem-vindos ao podcast de alemão do LingQ.

Ich bin Vera und das ist der zweite Teil des Gesprächs von Jolanda und mir über Lernmethoden. I'm Vera and that's the second part of Jolanda's and I's talk about learning methods. Chamo-me Vera e esta é a segunda parte da conversa que eu e a Jolanda tivemos sobre métodos de aprendizagem. Falls Ihr den ersten Teil noch nicht gehört habt, solltet Ihr das unbedingt nachholen. If you have not heard the first part, you should definitely catch up. Se ainda não ouviram a primeira parte, devem fazê-lo. Und hier kommt nun die Fortsetzung: And here comes the sequel: E aqui está a sequela:

VERA: Speicherst du nur Wörter ab oder speicherst du dir auch ganze Ausdrücke ab? VERA: Do you just save words or do you save entire expressions? VERA: Só memorizas palavras ou também memorizas expressões inteiras?

JOLANDA: Nur Wörter. JOLANDA: Only words. JOLANDA: Só palavras.

VERA: Nur Wörter. VERA: Only words. VERA: Só palavras. Ich versuche mich jetzt – also gerade im Englischen – auch viel auf Phrasen zu konzentrieren, weil das ist etwas, was ich in der Schule schon gemerkt und gelernt habe. I'm trying to focus on phrases now, especially in English, because that's something I've already noticed and learned at school. Agora tento concentrar-me muito nas frases - especialmente em inglês - porque é algo que notei e aprendi na escola. Von einer speziellen Lehrerin habe ich das gelernt, dass es einfacher ist, sich ganze Ausdrücke zu merken als einzelne Worte und so habe ich Französisch gelernt. From a special teacher I have learned that it is easier to memorize whole expressions than single words and so I learned French. Aprendi com um professor especial que é mais fácil recordar expressões inteiras do que palavras individuais e foi assim que aprendi francês. Die einzelnen Worte haben sich mir am Anfang nicht erschlossen und haben keinen Sinn ergeben, aber wenn ich so einen kompletten Ausdruck gelernt habe, dann konnte ich mir den merken und das hat auch einen Sinn für mich ergeben. The individual words didn't understand themselves at the beginning and didn't make sense, but when I learned such a complete expression, then I could remember it and that made sense to me too. As palavras individuais não faziam sentido para mim no início, mas quando aprendi uma expressão completa, consegui lembrar-me dela e fez sentido para mim. İlk başta tek tek kelimeler bana bir anlam ifade etmedi, ancak tam bir ifade öğrendiğimde, onu hatırlayabiliyordum ve benim için anlamlıydı.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

VERA: Und das hat sich irgendwie bei mir eingebrannt, dass ich mit dieser Methode dann letztlich auch in der Schule in Französisch auf einen grünen Zweig gekommen bin. VERA: And that sort of burned into me, that with this method I ended up finding a green branch at school in French as well. VERA: Ve bu bir şekilde hafızama kazındı, sonunda bu yöntemle okulda Fransızca'da doğru yolu buldum. Und deswegen bin ich auch ein total großer Fan vom Lernen von Phrasen auch im Englischen, also von Ausdrücken. And that's why I'm also a big fan of learning phrases in English, so expressions.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

Also bei mir vielleicht fällt das nicht so ins Gewicht, weil ich ja die Vokabeln nicht so oft mir anschaue. Maybe that's not so important to me, because I do not watch the words so often. Tal vez eso no sea tan importante para mí, porque no veo las palabras tan a menudo. Also ich gehe wieder zurück zum Text, wo ich dieses Wort herhabe. So I go back to the text where I got that word. Und dann höre ich mir ja den ganzen Text an. And then I'll listen to the whole text. Und für mich ist dann eigentlich, die LingQs erstellen, da geht’s mir eigentlich darum, was heißt denn eigentlich dieses Wort, also nur so als Übersetzungshilfe und dann lasse ich das wieder liegen und versuche dann in der Fremdsprache den Text zu verstehen. And for me, then, actually, the LingQs create, I'm really concerned about what actually means this word, so only as a translation tool and then I leave that lying again and then try to understand the text in the foreign language. Y para mí, entonces, en realidad, los LingQs crean, estoy realmente preocupado por lo que realmente significa esta palabra, así que solo como una herramienta de traducción y luego dejo esa mentira nuevamente y luego trato de entender el texto en el idioma extranjero. Ve benim için LingQ'ları oluşturmak aslında bu kelimenin gerçekte ne anlama geldiğiyle ilgili, sadece bir çeviri yardımı olarak ve sonra onu bırakıp yabancı dildeki metni anlamaya çalışıyorum. Ich übersetze mir den Text nicht ins Deutsche. I am not translating the text into German. Also auch gedanklich nicht. So not mentally. Así que no mentalmente. Ich versuche in der Fremdsprache zu bleiben, aber um manchmal einen Zusammenhang wirklich zu verstehen, brauche ich doch halt die Übersetzung ins Deutsche. I try to stay in the foreign language, but to really understand a context sometimes I need the translation into German. Ich habe ja nicht immer einen Tutor da, der mir das in der entsprechenden Sprache erklärt. I don't always have a tutor who explains it to me in the relevant language.

VERA: Ja, ich glaube, da hängt es auch davon ab, auf welcher Stufe man ist in der Sprache, wie vertraut einem die Sprache schon ist oder nicht, ob man das kann oder nicht. VERA: Yes, I think it depends on which level you are in the language, how familiar the language already is or not, whether you can or not. Also im Englischen übersetze ich normalerweise auch eigentlich gar nichts für mich im Kopf, aber wenn ich einen Text mit LingQ bearbeitet, analysiere ich den praktisch auch ein bisschen und versuche dann solche Dinge zu erkennen, ja. Normally I do not translate anything in English for me, but when I edit a text with LingQ, I also analyze it a bit and then try to recognize such things, yes.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

VERA: Gerade zum Beispiel was für mich im Englischen schwierig ist, ist immer die richtige Präposition zu erwischen. VERA: Especially for me, what is difficult for me in English, is always the right preposition to catch. VERA: Örneğin, İngilizcede benim için zor olan şey edatı her zaman doğru kullanmak. Und dann, wenn ich einen Text dann durchlese, konzentriere ich mich manchmal dann auf die Präpositionen, wie ich die anwende. And then, when I read through a text, I sometimes concentrate on the prepositions and how I use them. Und das ist dann aber schon ein sehr bewusstes Studieren von einem Text. And that is then a very conscious study of a text. Das mache ich auch nicht immer. I don't always do that either.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

VERA: Also ich benutze es nicht nur als Übersetzungshilfe dann, sondern auch schon um einfach mein Bewusstsein zu schärfen, sage ich jetzt mal, für bestimmte Dinge in der Sprache und das hat aber auch dann nichts mit Grammatiklernen zu tun, sondern einfach mit einem Bewusstsein für die Sprache schaffen, finde ich. VERA: Well, not only do I use it as a translation tool, but also to simply sharpen my awareness, I say, for certain things in the language, and that has nothing to do with grammar learning, but simply with a consciousness for the language, I think. VERA: Bueno, no solo lo uso como una herramienta de traducción, sino también simplemente para mejorar mi conocimiento, digo, para ciertas cosas en el idioma, y eso no tiene nada que ver con el aprendizaje de la gramática, sino simplemente con una conciencia. Para el lenguaje, creo.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

Also wie wird es angewendet. So how is it applied? Entonces, ¿cómo se aplica?

VERA: Genau. Exactly. Wie benutzen die das denn letztlich? How do they use it in the end? ¿Cómo usan eso?

JOLANDA: Genau. JOLANDA: Exactly.

VERA: Ja, das ist also auch so eine gewisse Neugier, die ich dann habe und ..., ja. VERA: Yeah, so that's a kind of curiosity that I have and ... yes. Wie oft wiederholst du so einen Text? How often do you repeat such a text? Wie oft hörst du dir den an? How often do you listen to this? Oder wie oft liest du dir den durch? Or how often do you read this through?

JOLANDA: Das ist ganz unterschiedlich. JOLANDA: That's very different. Also es gibt Texte, die höre ich mir wirklich nur einmal an. So there are texts that I really only listen to once. Aber andere, die höre ich mir so am Anfang vielleicht dreimal an, dann bearbeite ich ihn, dann lasse ich ihn vielleicht zwei, drei Tage liegen und dann schaue ich ihn mir wieder einmal an. But others, I may hear that three times at the beginning, then I edit it, then maybe I'll leave it for two or three days and then I'll look at it again. Oder manche Texte, die mich einfach vom Thema her interessieren, da gehe ich manchmal auch einen Monat später nochmals zurück und dann ist es immer ein, ach, eine Freude, wenn ich’s einfach lesen kann oder einfach ... ich höre mir es an und es ist einfach vertraut. Or some texts that are simply interesting for me, sometimes I go back a month later and then it is always, oh, a joy, if I can just read it or just ... I listen to it and it's just familiar.

VERA: Hörst du dir den dann dreimal hintereinander an? VERA: Do you listen to it three times in a row? Wenn du jetzt gesagt hast, am Anfang hörst den manchmal dreimal an? If you said now, at the beginning you sometimes listen to it three times?

JOLANDA: Ja, das ist so in der Zeit, wenn ich in der Badewanne liege. JOLANDA: Yeah, that's about the time when I'm in the bathtub. JOLANDA: Sí, ese es el momento cuando estoy en la bañera.

VERA: Also dreimal hintereinander denselben Text? VERA: So three times in a row the same text?

JOLANDA: Ja, manchmal schon, ja, ja. JOLANDA: Yes, sometimes yes, yes, yes. Oder eben wenn ich die Küche mache oder einfach so, ja. Or just when I'm doing the kitchen or just like that, yes.

VERA: Das mache ich eher selten, gebe ich zu. VERA: I rarely do that, I admit. Da müsste ein Text schon sehr schwer sein, dass ich das mache, aber ich habe ja beim letzten Mal schon erklärt, dass ich mir gerne leichte Beiträge heraussuche und dann ist das nicht erforderlich und ... Since a text would have to be very difficult, that I do that, but I have already explained the last time that I like to pick out easy posts and then this is not necessary and ... Dado que un texto tendría que ser muy difícil, lo hago, pero ya he explicado la última vez que me gusta elegir publicaciones fáciles y luego esto no es necesario y ... Bunu yapmam için bir metnin çok ağır olması gerekir, ancak geçen sefer kolay katkıları seçmeyi sevdiğimi ve sonra buna gerek olmadığını zaten açıklamıştım ve ...

JOLANDA: Klar JOLANDA: Sure

VERA: ... gerade im Englischen, da gibt es so eine Fülle von Podcasts und interessanten Beiträgen, dass es mir dann Schade um die Zeit ist, wenn ich dasselbe mir noch mal anhöre. VERA: ... especially in English, there are so many podcasts and interesting articles that it would be a shame if I listen to the same thing again. VERA: ... especialmente en inglés, porque hay tantos podcasts y contribuciones interesantes que es una pena el momento en que escucho lo mismo otra vez. ... Özellikle İngilizce'de o kadar çok podcast ve ilginç katkı var ki, aynı şeyi tekrar dinleyerek zaman kaybetmek üzücü.

JOLANDA: Klar. JOLANDA: Sure.

Ja. Yes.

VERA: Also ich bin immer so neugierig, dann was Neues zu hören, dass ich selten Beiträge wiederhole. VERA: Well, I'm always so curious to hear something new that I rarely repeat contributions. Die einzigen Beiträge, die ich mir mehrmals anhöre sind die, die ich dann auch direkt intensiv studiere. The only contributions that I listen to several times are those that I then study intensively. Die höre ich mir meistens auch zwei-, drei- oder viermal an, also... I usually listen to them two, three or four times, so ...

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

Also konkret war es bei mir jetzt zum Beispiel also dieser Text über die Sprichworte im Spanischen. So it was concrete for me now, for example, this text on the proverbs in Spanish. Örneğin, İspanyolca atasözleriyle ilgili bir metin vardı. Und das ist klar, also, für mich, ich möchte ja diese Sprichworte ja auch anwenden können und als ich jetzt kürzlich in Spanien war, da verstand ich dann, wenn die plötzlich so eine Redewendung hatten. And that is clear, well, for me, I would like to be able to use these proverbs and when I was recently in Spain, I understood when they suddenly had such a phrase. Bu çok açık, bu yüzden benim için bu atasözlerini kullanabilmek istiyorum ve yakın zamanda İspanya'dayken, birdenbire böyle bir deyişe sahip olduklarını anladım. Erstens waren die Leute zum Teil erstaunt, dass ich so Redewendungen überhaupt kenne und noch verblüffter waren sie natürlich, wenn ich so mit irgend so einem Sprichwort kam. First, people were a little surprised that I knew such idioms at all and, of course, they were even more startled when I came up with such a proverb. Und dazu braucht man ... also ich brauche da schon den Text mehrmals zu hören, bis das wirklich intus ist. And for that you need ... well, I need to hear the text several times before it is really intus. Das ist nicht einfach so "Guten Morgen", "Guten Abend", sondern.. It's not just like "good morning", "good evening", but .. VERA: Ja. Yes.

JOLANDA: Ja, ich denke Sprichwörter sind auch in der Muttersprache ... die müssen sitzen, wenn man sie anwendet. JOLANDA: Yes, I think proverbs are also in the mother tongue ... they have to be right if you use them. JOLANDA: Sí, creo que los proverbios también están en la lengua materna ... tienen que sentarse si los usas.

VERA: Ja, es gibt ja so viele davon. VERA: Yes, there are so many of them. Ich bereite gerade eine Podcastserie für Deutsch vor und die geht auch über Sprichwörter und da habe ich mir Listen angeguckt mit Sprichwörtern. I am currently preparing a podcast series for German and it also goes through proverbs and I looked at lists of proverbs. Da gibt es ja Unzählige, also Hunderte, ja! There are countless numbers, hundreds, yes! Und manche habe ich auch noch nie gehört. And some I've never heard of. Also, da werde ich mir jetzt auch die gebräuchlichen rauspicken oder die, die mir auch vertraut sind, die ich auch selber benutze und werde versuchen, darüber kleine Beiträge zu machen. So, I'm going to pick out the usual ones or those that are also familiar to me, which I also use myself and will try to make small contributions about it. Por lo tanto, voy a seleccionar las habituales o las que también me son familiares, que también utilizo y trataré de hacer pequeñas contribuciones al respecto. Weil ich glaube, das ist dann auch der Sprung von der Mittelstufe zu den Fortgeschrittenen, wenn man Sprichwörter erkennt und versteht. Because I think that's the leap from intermediate to advanced when you recognize and understand proverbs.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

VERA: Also, ich glaube, jemand der Fortgeschritten ist, der muss auch einfach ein paar Sprichwörter kennen und benutzen können, ja. VERA: Well, I think someone who is advanced has to know a few proverbs and be able to use them, yes.

JOLANDA: Ja, ja. JOLANDA: Yes, yes.

VERA: Und das ist schon interessant. VERA: And that's interesting. Und ich finde es auch interessant, wie viele Sprichworte es gibt, die wir dann im Deutschen auch haben. And I also find it interesting how many proverbs there are that we also have in German.

JOLANDA: Ja, und andere sind wieder ganz anders. JOLANDA: Yes, and others are completely different again. Also zum Beispiel im Spanischen sagt man "Langsam wie eine Schildkröte" und wir sagen doch "Langsam wie eine Schnecke". So for example in Spanish you say "slow as a turtle" and we say "slow as a snail". VERA: Ja, genau. VERA: Yes, exactly.

JOLANDA: Und dann habe ich mal nachgefragt, "Ja, sagt ihr nicht langsam wie eine Schnecke?" JOLANDA: And then I asked, "Yeah, do not you say slowly like a slug?" JOLANDA: Ve sonra bir kez sordum, "Evet, salyangoz kadar yavaş demiyor musun?" Dann haben die mich angeschaut und "Nee, das kennen wir nicht! " Then they looked at me and "No, we don't know that!" VERA: Aber sie würden es wahrscheinlich schon verstehen. VERA: But you would probably understand by now.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

VERA: Wenn mir einer sagen würde, "Langsam wie ein Schildkröte" würde ich doch sofort die Bedeutung erkennen oder erkennen, was einem das sagen will. VERA: If someone said to me, "Slowly as a turtle" I would immediately recognize the meaning or recognize what that means to you. VERA: Si quelqu'un me disait: "Lent comme une tortue", je comprendrais immédiatement le sens ou réaliserais ce que cela signifie. JOLANDA: Klar. JOLANDA: Sure.

VERA: Ja. Yes.

Auch ein interessantes Thema. Also an interesting topic. Vielleicht können wir uns darüber auch noch mal in einem Podcast unterhalten. Maybe we can talk about it again in a podcast. Ich würde sagen, für heute haben wir uns lange genug unterhalten. I would say we've talked long enough for today. Eigentlich länger als geplant wieder mal. Actually longer than planned again.

JOLANDA: Ja. JOLANDA: Yes.

VERA: Wir verquatschen uns immer ein bisschen. VERA: We always chat a little.

JOLANDA: Genau.

VERA: Und ich danke dir für das Gespräch, Jolanda. VERA: And thank you for the interview, Jolanda.

JOLANDA: Gern geschehen. JOLANDA: You're welcome. Hat mich auch sehr gefreut, dich zu hören. I was also very happy to hear you. Und, ja, ich glaube, der Gesprächsstoff geht uns noch nicht so schnell aus. And, yes, I think the subject of conversation is not that fast. Y sí, creo que el tema de conversación no será tan rápido todavía.

VERA: Ja, ich habe auch das Gefühl, dass wir gut miteinander kommunizieren können. VERA: Yes, I also have the feeling that we can communicate well with one another. Und ich danke unseren Zuhörern, dass sie wieder reingehört haben bei uns und ich hoffe, es hat Euch auch Spaß gemacht. And I thank our listeners for listening to us again and I hope you enjoyed it too. Und wir würden uns freuen, wenn Ihr wieder reinhört beim Podcast von LingQ. And we would be happy if you listen in on the LingQ podcast.

JOLANDA: … und vielleicht eine Rückmeldung gebt. JOLANDA: ... and maybe give feedback.

VERA: Genau, das wäre super! Text und Audio wird nämlich wie immer in der deutschen Bibliothek von LingQ eingestellt werden, also auf www.LingQ.com und dort kann man die Kommentarfunktion benutzen, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen und da würden wir uns sehr darüber freuen. Text and audio will be set as always in the German library of LingQ, so on www.LingQ.com and there you can use the comment function to send us a message and we would be very happy about it. Ich sage dann Tschüss und bis zum nächsten Mal.

JOLANDA: Bis zum nächsten Mal.