image

LingQ Mini Stories, Story 9

Und weiter geht es mit unseren Kurzgeschichten.

Diesmal geht es um Andi, der seine Freundin beeindrucken will.

A) Andi hat eine neue Freundin.

Seine Freundin heißt Sarah.

Andi will für Sarah kochen.

Er geht in den Supermarkt.

Andi nimmt sich einen Korb und einen Einkaufswagen.

Er geht am Gemüseregal vorbei.

Er sieht sich den Fisch in der Tiefkühltruhe an.

Andi steht lange Zeit bei den Süßigkeiten.

Endlich verlässt er den Supermarkt.

Andi geht nach Hause und bestellt Pizza.

Wie gewohnt erzähle ich euch die Geschichte nun noch einmal, allerdings aus Andis Perspektive.

B) Ich habe eine neue Freundin.

Meine Freundin heißt Sarah.

Ich will für Sarah kochen.

Ich gehe in den Supermarkt.

Ich nehme mir einen Korb und einen Einkaufswagen.

Ich gehe am Gemüseregal vorbei.

Ich sehe mir den Fisch in der Tiefkühltruhe an.

Ich stehe lange Zeit bei den Süßigkeiten.

Endlich verlasse ich den Supermarkt.

Ich gehe nach Hause und bestelle Pizza.

Zum Schluss wiederholen wir noch einmal gemeinsam, was wir gerade über Andi erfahren haben.

1) Andi hat eine neue Freundin namens Sarah.

Hat Andi eine neue Freundin?

Ja, Andi hat eine neue Freundin. Sie heißt Sarah.

2) Andi will für Sarah kochen.

Will Andi für Sarah Frühstück machen?

Nein, Andi will für Sarah nicht Frühstück machen, sondern für sie kochen.

3) Er geht in den Supermarkt, um Essen zu kaufen.

Geht Andi in den Supermarkt?

Ja, Andi geht in den Supermarkt, um Essen zu kaufen.

4) Andi geht am Gemüseregal vorbei.

Kauft Andi Gemüse?

Nein, Andi kauft kein Gemüse.

Er geht am Gemüseregal vorbei.

5) Andi sieht sich den Fisch in der Tiefkühltruhe an, kauft ihn aber nicht.

Sieht sich Andi den Fisch an?

Ja, Andi sieht sich den Fisch in der Tiefkühltruhe an, kauft ihn aber nicht.

6) Endlich verlässt er den Supermarkt und geht nach Hause.

Bleibt Andi im Supermarkt?

Nein, Andi verlässt den Supermarkt und geht nach Hause.

7) Andi bestellt stattdessen Pizza.

Kocht Andi schlussendlich für Sarah?

Nein, Andi kocht nicht für Sarah, sondern bestellt stattdessen Pizza.



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Sprachen lernen online @ LingQ

Und weiter geht es mit unseren Kurzgeschichten.

Diesmal geht es um Andi, der seine Freundin beeindrucken will.

A) Andi hat eine neue Freundin.

Seine Freundin heißt Sarah.

Andi will für Sarah kochen.

Er geht in den Supermarkt.

Andi nimmt sich einen Korb und einen Einkaufswagen.

Er geht am Gemüseregal vorbei.

Er sieht sich den Fisch in der Tiefkühltruhe an.

Andi steht lange Zeit bei den Süßigkeiten.

Endlich verlässt er den Supermarkt.

Andi geht nach Hause und bestellt Pizza.

Wie gewohnt erzähle ich euch die Geschichte nun noch einmal, allerdings aus Andis Perspektive.

B) Ich habe eine neue Freundin.

Meine Freundin heißt Sarah.

Ich will für Sarah kochen.

Ich gehe in den Supermarkt.

Ich nehme mir einen Korb und einen Einkaufswagen.

Ich gehe am Gemüseregal vorbei.

Ich sehe mir den Fisch in der Tiefkühltruhe an.

Ich stehe lange Zeit bei den Süßigkeiten.

Endlich verlasse ich den Supermarkt.

Ich gehe nach Hause und bestelle Pizza.

Zum Schluss wiederholen wir noch einmal gemeinsam, was wir gerade über Andi erfahren haben.

1) Andi hat eine neue Freundin namens Sarah.

Hat Andi eine neue Freundin?

Ja, Andi hat eine neue Freundin. Sie heißt Sarah.

2) Andi will für Sarah kochen.

Will Andi für Sarah Frühstück machen?

Nein, Andi will für Sarah nicht Frühstück machen, sondern für sie kochen.

3) Er geht in den Supermarkt, um Essen zu kaufen.

Geht Andi in den Supermarkt?

Ja, Andi geht in den Supermarkt, um Essen zu kaufen.

4) Andi geht am Gemüseregal vorbei.

Kauft Andi Gemüse?

Nein, Andi kauft kein Gemüse.

Er geht am Gemüseregal vorbei.

5) Andi sieht sich den Fisch in der Tiefkühltruhe an, kauft ihn aber nicht.

Sieht sich Andi den Fisch an?

Ja, Andi sieht sich den Fisch in der Tiefkühltruhe an, kauft ihn aber nicht.

6) Endlich verlässt er den Supermarkt und geht nach Hause.

Bleibt Andi im Supermarkt?

Nein, Andi verlässt den Supermarkt und geht nach Hause.

7) Andi bestellt stattdessen Pizza.

Kocht Andi schlussendlich für Sarah?

Nein, Andi kocht nicht für Sarah, sondern bestellt stattdessen Pizza.


×

Wir verwenden Cookies, um LingQ besser zu machen. Durch den Besuch der Seite, erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.