×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.


image

Eine sehr widerstrebend lernende Frau, - 3. Teil

- 3. Teil

Eine sehr widerstrebend lernende Frau

3. Teil

So weit so gut, Englisch konnte ich abhaken. Aber wie stand es mit Französisch? Ich hatte es nie ganz aufgegeben, hatte 1967 einen herrlichen Urlaub in St. Tropez verbracht. Manchmal kaufte ich ein paar Zeitungen oder Illustrierte und würde dann Monate mit der Entschlüsselung beschäftigt sein. Eine Fahrt nach Paris ließ mein Interesse kurz aufleben und so ging es jahrelang: eine Art Hassliebe. Ich konnte einfach nicht lernen. Meine Bücherregale strotzten voller Bücher für Französischanfänger. Volkshochschulunterricht kam nicht in Frage, da ich Aphasie entwickelte: nicht ein Ton kam über meine Lippen, es war erstaunlich.

Russisch rührte sich ab und zu auch und ich kaufte (und habe sie noch) die meisten der gängigen Anfängerbücher und viele der vergriffenen dazu. Die alte Geschichte: ich kam einfach nicht voran. Ich beschloss, dass ich zu dämlich war, was Sprachen anbelangt.

Als dann mein Mann erkrankte, leistete ich ihm oft Gesellschaft wenn er sich seine spanischen Nachrichten ansah, er war ein begabter Linguist, hatte mit Französisch weitergemacht und einige Jahre vor seiner Erkrankung mit Spanisch angefangen. Nach seinem Tod erschien es mir ganz natürlich Spanisch lernen zu wollen und ging dann auch zur hiesigen Volkshochschule. Der Sprechzwang drohte immer noch in Panikattacken auszuarten. Lesen und Schreiben fielen mir leicht, besonders wegen der vielen Gemeinsamkeiten zwischen Englisch und Spanisch. Ich konnte aber immer noch keine Vokabeln lernen.

Zu dem Zeitpunkt entschied ich mich dazu Arabisch zu lernen. Wie im Russischem ist die Schrift leicht und wunderschön. Ich kaufte eine Unmenge arabischer Bücher und fing an. Leider hörte unser Lehrer im ersten Jahr auf und so wurde meine Karriere als Arabischexpertin kurzfristig beendet, ausnahmsweise einmal nicht durch mich. Seitdem habe ich mich jedoch kaum um meinen Bücher- und Wortschatz gekümmert.


- 3. Teil - 3rd part

Eine sehr widerstrebend lernende Frau A very reluctant learner

3\\. 3\\\\. Teil

So weit so gut, Englisch konnte ich abhaken. So far so good, I could check off English. Så langt så bra, jeg kunne krysse av engelsk. Aber wie stand es mit Französisch? But what about French? Ich hatte es nie ganz aufgegeben, hatte 1967 einen herrlichen Urlaub in St. I had never completely given up, had a wonderful vacation in St. 1967 Tropez verbracht. Tropez spent. Manchmal kaufte ich ein paar Zeitungen oder Illustrierte und würde dann Monate mit der Entschlüsselung beschäftigt sein. Sometimes I would buy a couple of newspapers or magazines and then it would take months to decipher. Noen ganger kjøpte jeg noen få aviser eller blader og brukte måneder på å dekode dem. Eine Fahrt nach Paris ließ mein Interesse kurz aufleben und so ging es jahrelang: eine Art Hassliebe. A trip to Paris briefly revived my interest and so it went on for years: a kind of love-hate relationship. En tur til Paris vekket kort tid min interesse, og slik gikk det i årevis: et slags kjærlighetshat-forhold. Ich konnte einfach nicht lernen. I just couldn't learn. Meine Bücherregale strotzten voller Bücher für Französischanfänger. My bookshelves were full of books for French beginners. Bokhyllene mine var fulle av bøker for nybegynnere til franske. Volkshochschulunterricht kam nicht in Frage, da ich Aphasie entwickelte: nicht ein Ton kam über meine Lippen, es war erstaunlich. Adult education was out of the question because I developed aphasia: not a sound came from my lips, it was amazing. Las clases de la universidad comunitaria estaban fuera de discusión cuando desarrollé afasia: no salió un sonido de mis labios, fue increíble. Community college-klasser var ikke utelukket fordi jeg utviklet afasi: det kom ikke en eneste lyd ut av leppene mine, det var fantastisk.

Russisch rührte sich ab und zu auch und ich kaufte (und habe sie noch) die meisten der gängigen Anfängerbücher und viele der vergriffenen dazu. Russian also stirred from time to time and I bought (and still have) most of the popular beginner books and many of the out of print books. Russisk rørte seg innimellom, og jeg kjøpte (og har fremdeles) de fleste av de populære nybegynnerbøkene og mange av utskriftene. Die alte Geschichte: ich kam einfach nicht voran. The old story: I just wasn't getting anywhere. La vieja historia: simplemente no estaba llegando a ninguna parte. Den gamle historien: Jeg kom bare ikke noe sted. Ich beschloss, dass ich zu dämlich war, was Sprachen anbelangt. I decided that I was too stupid when it came to languages. Decidí que era demasiado estúpido cuando se trataba de idiomas. Jeg bestemte meg for at jeg var for dum med språk.

Als dann mein Mann erkrankte, leistete ich ihm oft Gesellschaft wenn er sich seine spanischen Nachrichten ansah, er war ein begabter Linguist, hatte mit Französisch weitergemacht und einige Jahre vor seiner Erkrankung mit Spanisch angefangen. When my husband fell ill, I often kept him company when he looked at his Spanish news, he was a talented linguist, had continued to speak French, and started learning Spanish a few years before his illness. Da mannen min ble syk, holdt jeg ham ofte selskap når han så på de spanske nyhetene. Han var en talentfull språkforsker, hadde fortsatt med fransk og startet spansk noen år før han ble syk. Potem, kiedy mój mąż zachorował, często dołączałam do niego, gdy oglądał swoje hiszpańskie wiadomości, był utalentowanym językoznawcą, kontynuował naukę francuskiego i zaczął uczyć się hiszpańskiego kilka lat przed zachorowaniem. Nach seinem Tod erschien es mir ganz natürlich Spanisch lernen zu wollen und ging dann auch zur hiesigen Volkshochschule. After his death it seemed natural to me to want to learn Spanish and then went to the local adult education center. Etter hans død virket det naturlig for meg å ønske å lære spansk, og deretter gikk jeg på lokalhøgskolen. Der Sprechzwang drohte immer noch in Panikattacken auszuarten. The urge to speak was still in panic attacks. Lesen und Schreiben fielen mir leicht, besonders wegen der vielen Gemeinsamkeiten zwischen Englisch und Spanisch. I found reading and writing easy, especially because of the many similarities between English and Spanish. Jeg syntes det var lett å lese og skrive, spesielt på grunn av de mange likhetene mellom engelsk og spansk. Ich konnte aber immer noch keine Vokabeln lernen. But I still couldn't learn any vocabulary.

Zu dem Zeitpunkt entschied ich mich dazu Arabisch zu lernen. At that point I decided to study Arabic. Det var da jeg bestemte meg for å lære arabisk. Wie im Russischem ist die Schrift leicht und wunderschön. As in Russian, the writing is light and beautiful. Som på russisk er manuset lett og vakkert. Ich kaufte eine Unmenge arabischer Bücher und fing an. I bought a lot of Arabic books and started. Jeg kjøpte mange arabiske bøker og begynte. Leider hörte unser Lehrer im ersten Jahr auf und so wurde meine Karriere als Arabischexpertin kurzfristig beendet, ausnahmsweise einmal nicht durch mich. Unfortunately, our teacher stopped in the first year and so my career as an Arabic expert was ended at short notice, for once not by me. Dessverre stoppet læreren vår det første året, og derfor ble karrieren min som arabiskekspert avsluttet med kort varsel, en gang ikke av meg. Seitdem habe ich mich jedoch kaum um meinen Bücher- und Wortschatz gekümmert. Since then, however, I've barely looked after my books and vocabulary. Siden den gang har jeg imidlertid knapt tatt vare på bøkene mine og ordforrådet.