×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.


image

Hilfestellung im LingQ-System, - Begrüßung

- Begrüßung

Hallo, haben Sie vor, eine neue Sprache zu lernen?

Dann ist es gut, dass Sie auch zu LingQ gefunden haben. Ich bin seit März 2007 Mitglied und lerne als Erwachsener Englisch.

Das System hat jetzt nicht nur seinen Namen von The Linguist in LingQ geändert, sondern ganz neu ist, dass es auch Angebote gibt, andere Sprachen als Englisch zu lernen.

Sind Sie ein Beginner bei LingQ?

Sprechen Sie Deutsch? Oder sind Sie mit der Deutschen Sprache schon ein wenig vertraut?

Dann werden Ihnen meine Beiträge hier in der Kategorie „ LingQ“ sicher ein wenig helfen.

Ich habe sie als eine Art Bedienungsanleitung geschrieben und werde sie immer wieder verändern, wenn sich bei LingQ etwas verändert.

Am Anfang fiel es mir ein wenig schwer, mich zurecht zu finden.

Das Angebot ist ja so vielfältig! Sie sollen keine Zeit verlieren. Sie können also in Ihrer Muttersprache lesen, wo Sie was finden, was Sie wo tun können und wie es abläuft (wenn Sie Deutsch Sprechender sind). Dann können Sie in der Sprache, die Sie lernen möchten, gleich richtig mit dem System arbeiten.

Es gibt viele Beiträge, die für Anfänger geeignet sind.

Suchen Sie sich am Anfang keine zu schweren Inhalte aus! (Nachtrag: es gibt jetzt "Beginner1" = kaum Sprachkenntnis und "Beginner2" = ein paar Grundkenntnisse). Mich hat die Methode, die hier für das Sprache Lernen angeboten wird, schnell überzeugt.

Auf natürliche Weise lernen. Lernen, wie ein Kind die Sprache lernt. Zuhören und Lesen, wieder und immer wieder das Gleiche. Und vor allen Dingen, keine Grammatik pauken! Das kam mir sehr entgegen.

Sogar meine Hausarbeit wurde plötzlich interessant, ich konnte ja nebenher Zuhören.

Den MP3 player nehme ich überall hin mit.

Steve Kaufmann, der Gründer von The Linguist und LingQ, hat viele Artikel über das Sprache Lernen verfasst.

Diese habe ich als erstes durchgearbeitet. Sie finden diese Artikel auch in der Kategorie " Steve's Ecke " jetzt in deutscher Sprache. Falls Sie auch die Englische Sprache lernen wollen, können Sie sich einige dieser Artikel in beiden Sprachen ausdrucken.

Sie sind zwar nicht Wort für Wort übersetzt, aber recht Wort nah. Der Englische Titel ist immer angegeben. Auch einem anderen Vorschlag von Steve können Sie folgen, den Artikel in der Muttersprache lesen während Sie ihn in Englisch hören. Probieren Sie das mal aus.

Ganz prima finde ich, dass ich hier einen „Privatlehrer“ habe mit dem ich Kontakt aufnehmen kann (allerdings alles in Englischer Sprache).

Er korrigiert auch meine Schreibarbeiten, die ich einreiche.

Absolute Spitze ist das Forum, wo ich JEDERZEIT und so oft ich es möchte, Fragen stellen kann und Antworten bekomme. Ich nehme an, dass es diese Möglichkeit bald auch für andere Sprachen, und nicht nur für den Englischen Bereich geben wird.

Zum Schluss noch eine Bitte an Sie.

Ich bin weder Lehrerin noch eine geübte Sprecherin.

Ich bin, wie Sie, nur ein Mitglied von LingQ. Wenn Sie den einen oder anderen Fehler entdecken, melden Sie es bitte in der Zentralstelle von LingQ, er wird dann so schnell wie möglich verbessert.

Und nun wünsche ich Ihnen, dass Sie genau so viel Spaß am Lernen bekommen, wie ich es bekommen habe.

Viel Erfolg!

Nachträge:

Auf der Startseite, also bevor Sie sich einwählten, gibt es einen Link zu "LingQ-Central". Dort erfahren Sie Neuigkeiten und die häufigsten Fragen (FAQ) werden beantwortet und in mehrere Sprachen übersetzt.

Im Forum können Sie jederzeit Fragen stellen - es gibt für jede Sprache auch ein muttersprachliches Forum.

21.7.2008 Inzwischen sind die meisten Überschriften in der Muttersprache des Mitglieds.

Die Demos auf der deutschen Seite sind ebenfalls in Deutsch.


- Begrüßung

Hallo, haben Sie vor, eine neue Sprache zu lernen? Hello, are you planning to learn a new language?

Dann ist es gut, dass Sie auch zu LingQ gefunden haben. Ich bin seit März 2007 Mitglied und lerne als Erwachsener Englisch.

Das System hat jetzt nicht nur seinen Namen von The Linguist in LingQ geändert, sondern ganz neu ist, dass es auch Angebote gibt, andere Sprachen als Englisch zu lernen.

Sind Sie ein Beginner bei LingQ?

Sprechen Sie Deutsch? Oder sind Sie mit der Deutschen Sprache schon ein wenig vertraut?

Dann werden Ihnen meine Beiträge hier in der Kategorie „ LingQ“ sicher ein wenig helfen.

Ich habe sie als eine Art Bedienungsanleitung geschrieben und werde sie immer wieder verändern, wenn sich bei LingQ etwas verändert.

Am Anfang fiel es mir ein wenig schwer, mich zurecht zu finden. In the beginning it was a little hard for me to find my way around.

Das Angebot ist ja so vielfältig! Sie sollen keine Zeit verlieren. Sie können also in Ihrer Muttersprache lesen, wo Sie was finden, was Sie wo tun können und wie es abläuft (wenn Sie Deutsch Sprechender sind). So you can read in your native language, where you can find what, what you can do where and how it works (if you are a German speaker). Dann können Sie in der Sprache, die Sie lernen möchten, gleich richtig mit dem System arbeiten.

Es gibt viele Beiträge, die für Anfänger geeignet sind.

Suchen Sie sich am Anfang keine zu schweren Inhalte aus! (Nachtrag: es gibt jetzt "Beginner1" = kaum Sprachkenntnis und "Beginner2" = ein paar Grundkenntnisse). Mich hat die Methode, die hier für das Sprache Lernen angeboten wird, schnell überzeugt. I was quickly convinced by the method offered here for language learning.

Auf natürliche Weise lernen. Lernen, wie ein Kind die Sprache lernt. Zuhören und Lesen, wieder und immer wieder das Gleiche. Und vor allen Dingen, keine Grammatik pauken! And above all, do not cramming a grammar! Das kam mir sehr entgegen.

Sogar meine Hausarbeit wurde plötzlich interessant, ich konnte ja nebenher Zuhören.

Den MP3 player nehme ich überall hin mit.

Steve Kaufmann, der Gründer von The Linguist und LingQ, hat viele Artikel über das Sprache Lernen verfasst. Steve Kaufmann, founder of The Linguist and LingQ, has authored many articles on language learning.

Diese habe ich als erstes durchgearbeitet. Sie finden diese Artikel auch in der Kategorie " Steve’s Ecke " jetzt in deutscher Sprache. Falls Sie auch die Englische Sprache lernen wollen, können Sie sich einige dieser Artikel in beiden Sprachen ausdrucken.

Sie sind zwar nicht Wort für Wort übersetzt, aber recht Wort nah. Der Englische Titel ist immer angegeben. Auch einem anderen Vorschlag von Steve können Sie folgen, den Artikel in der Muttersprache lesen während Sie ihn in Englisch hören. Probieren Sie das mal aus.

Ganz prima finde ich, dass ich hier einen „Privatlehrer“ habe mit dem ich Kontakt aufnehmen kann (allerdings alles in Englischer Sprache).

Er korrigiert auch meine Schreibarbeiten, die ich einreiche.

Absolute Spitze ist das Forum, wo ich JEDERZEIT und so oft ich es möchte, Fragen stellen kann und Antworten bekomme. Ich nehme an, dass es diese Möglichkeit bald auch für andere Sprachen, und nicht nur für den Englischen Bereich geben wird.

Zum Schluss noch eine Bitte an Sie.

Ich bin weder Lehrerin noch eine geübte Sprecherin.

Ich bin, wie Sie, nur ein Mitglied von LingQ. Wenn Sie den einen oder anderen Fehler entdecken, melden Sie es bitte in der Zentralstelle von LingQ, er wird dann so schnell wie möglich verbessert.

Und nun wünsche ich Ihnen, dass Sie genau so viel Spaß am Lernen bekommen, wie ich es bekommen habe.

Viel Erfolg!

Nachträge:

Auf der Startseite, also bevor Sie sich einwählten, gibt es einen Link zu "LingQ-Central". Dort erfahren Sie Neuigkeiten und die häufigsten Fragen (FAQ) werden beantwortet und in mehrere Sprachen übersetzt.

Im Forum können Sie jederzeit Fragen stellen - es gibt für jede Sprache auch ein muttersprachliches Forum.

21.7.2008 Inzwischen sind die meisten Überschriften in der Muttersprache des Mitglieds.

Die Demos auf der deutschen Seite sind ebenfalls in Deutsch.