image

German Conversations with Katharina LMA006, CLIFF w KATHARINA #10.1

CLIFF w KATHARINA #10.1

Wir haben heute über Sprache gesprochen.

Also hatten wir eigentlich eine meta sprachliche Diskussion.

Und das ist schon ein sehr hohes Niveau.

Du hast heute auf Deutsch über Sprache gesprochen.

Ich finde das wirklich beeindruckend.

Wir haben gesagt… also eigentlich hat es angefangen mit dem Wort “unausstehlich”.

Und du hast gesagt, du siehst bei diesem Wort nicht genau, was da drinnen steckt.

Bei anderen deutschen Wörtern - weil sie sehr, sehr wörtlich sind und sehr direkt - kannst du das sehen.

Aber das Wort unausstehlich war ein bisschen… ein bisschen anders.

Und dann habe auch ich nachgedacht und ich habe gesagt: Oh, das ist ja aber eigentlich wie auf Englisch “I cannot stand something”.

Und es steckt das Wort “stehen” in “unausstehlich”.

Auf jeden Fall haben wir davon ausgehend dann über Etymologie gesprochen und haben festgestellt, dass wir beide Interesse haben an der Etymologie von Worten und haben dann über Sprache gesprochen und ein bisschen den Unterschied zwischen Deutsch und Englisch, auch Grammatik oder Satzbau uns angeschaut.

Und dann habe ich gesagt: Ja, ich finde gerade mit Englisch und Deutsch das interessant, weil die beiden Sprachen die gleichen Wurzeln haben und man noch oft viele parallele Phänomene feststellen kann bei beiden Sprachen.

Und du hast gemeint, die englische Grammatik ist indirekter und man redet mehr um den heißen Brei herum als auf Deutsch.

Deutsch ist ziemlich wörtlich und direkt.

Und Englisch ist so ein bisschen ein Herumgerede, um was es eigentlich geht.

Und so sind wir dann bei Ausdrücken stehengeblieben oder gelandet.

Und dann haben wir ein paar Ausdrücke aufgeschrieben.

Eben zum Beispiel “um den heißen Brei herumreden”.

Oder - es war dann am Schluss - “jemandem einen Korb geben”, was das bedeutet, auf Deutsch.

Und das hat natürlich dann dazu geführt, dass wir über das Thema “Dating” gesprochen haben, aber darüber sprechen wir morgen.



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Language learning online @ LingQ

CLIFF w KATHARINA #10.1

Wir haben heute über Sprache gesprochen.

Also hatten wir eigentlich eine meta sprachliche Diskussion.

Und das ist schon ein sehr hohes Niveau.

Du hast heute auf Deutsch über Sprache gesprochen.

Ich finde das wirklich beeindruckend.

Wir haben gesagt… also eigentlich hat es angefangen mit dem Wort “unausstehlich”. We said…well, actually it started with the word “obnoxious”.

Und du hast gesagt, du siehst bei diesem Wort nicht genau, was da drinnen steckt. And you said you don't see exactly what's inside this word.

Bei anderen deutschen Wörtern - weil sie sehr, sehr wörtlich sind und sehr direkt - kannst du das sehen. With other German words - because they are very, very literal and very direct - you can see that.

Aber das Wort unausstehlich war ein bisschen… ein bisschen anders. But the word obnoxious was a little… a little different.

Und dann habe auch ich nachgedacht und ich habe gesagt: Oh, das ist ja aber eigentlich wie auf Englisch “I cannot stand something”. And then I thought about it too and I said: Oh, that's actually like "I cannot stand something" in English.

Und es steckt das Wort “stehen” in “unausstehlich”. And it puts the word “stand” in “obnoxious”.

Auf jeden Fall haben wir davon ausgehend dann über Etymologie gesprochen und haben festgestellt, dass wir beide Interesse haben an der Etymologie von Worten und haben dann über Sprache gesprochen und ein bisschen den Unterschied zwischen Deutsch und Englisch, auch Grammatik oder Satzbau uns angeschaut.

Und dann habe ich gesagt: Ja, ich finde gerade mit Englisch und Deutsch das interessant, weil die beiden Sprachen die gleichen Wurzeln haben und man noch oft viele parallele Phänomene feststellen kann bei beiden Sprachen. And then I said: Yes, I find English and German interesting, because the two languages have the same roots and you can often find many parallel phenomena in both languages.

Und du hast gemeint, die englische Grammatik ist indirekter und man redet mehr um den heißen Brei herum als auf Deutsch. And you said that English grammar is more indirect and you beat around the bush more than in German.

Deutsch ist ziemlich wörtlich und direkt. German is quite literal and direct.

Und Englisch ist so ein bisschen ein Herumgerede, um was es eigentlich geht.

Und so sind wir dann bei Ausdrücken stehengeblieben oder gelandet. And so we stopped or ended up with expressions.

Und dann haben wir ein paar Ausdrücke aufgeschrieben. And then we wrote down some expressions.

Eben zum Beispiel “um den heißen Brei herumreden”. For example, “beating around the bush”.

Oder - es war dann am Schluss - “jemandem einen Korb geben”, was das bedeutet, auf Deutsch. Or - it was then at the end - "to give someone a basket", what that means in German.

Und das hat natürlich dann dazu geführt, dass wir über das Thema “Dating” gesprochen haben, aber darüber sprechen wir morgen. And of course that led to us talking about dating, but we'll talk about that tomorrow.

×

We use cookies to help make LingQ better. By visiting the site, you agree to our cookie policy.