us   United States

Schweizerdeutsch sprechen

January 2012

Hallo alle, ich habe neulich erfahren, dass ich das kommende Jahr in der Schweiz verbringen werde. Natürlich freue ich mich schon riesig sehr darüber und bin auch sehr gespannt darauf, was alles auf mich zukommt. Inzwischen ist mir auch jedenfalls bekannt, dass man in der Schweiz kein Deutsch spricht, sondern die vielen verschiedenen allemanischen Dialekte, die sich allgemein als 'Schweizerdeutsch' bezeichnen lassen, und darüber möchte ich hier ein Paar Fragen stellen:

1) Soll ich mich darum bemühen, den Dialekt sprechen zu lernen oder einfach nur zu verstehen? Ich habe mal gelesen, dass es in den Ohren der Einheimischen sehr komisch klingt, wenn Ausländer Mundart reden. Aber ich kenne auch eine amerikanische Frau, die schon seit zehn Jahren in Österreich lebt und perfekt Österreichisch beherrscht. Soll ich da die ganze Zeit nur 'Schriftdeutsch' reden? Ich will nämlich nicht als Außenseiter betrachtet werden!

2) Mit welchem Dialekt soll ich mich jetzt am meisten beschäftigen und welche Vorgehensweise setze ich am besten ein? Das heißt, ich weiß noch nicht so genau, wo in der Schweiz ich bleiben werde, gibt es so quasi einen Standarddialekt, worauf ich mich konzentrieren kann? Wie studiert man am besten Schweizerdeutsch, da es ja auch eine rein gesprochene Sprache ist?

3) Soll ich einen Schweizer Akzent auch in Hochdeutsch annehmen?

Merci vielmals für eure Antworten! Ich bin schon darauf richtig aufmerksam, was ihr zu sagen habt! ;-)

×

Wir verwenden Cookies, um LingQ besser zu machen. Durch den Besuch der Seite, erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.