image

LingQ Mini Stories, Story 19

A) Kevin hat in der Schule eine Pause.

Es ist zwölf Uhr und es ist Zeit zum Mittagessen.

Kevin hat von zu Hause kein Mittagessen mitgebracht.

Er muss für das Mittagessen in der Schule bezahlen.

Er geht in die Cafeteria.

Er sieht dort Pommes Frites und einen Salat.

Seine Mutter will, dass er den Salat isst.

Aber Kevin will die Pommes Frites essen.

Er denkt eine Minute nach.

Dann bezahlt er für die Pommes Frites und isst sie.

B) Ich habe in der Schule eine Pause.

Es ist zwölf Uhr und es ist Zeit zum Mittagessen.

Ich habe von zu Hause kein Mittagessen mitgebracht.

Ich muss für das Mittagessen in der Schule bezahlen.

Ich gehe in die Cafeteria.

Ich sehe Pommes Frites und einen Salat.

Meine Mutter will, dass ich den Salat esse.

Aber ich will die Pommes Frites essen.

Ich denke eine Minute nach.

Dann bezahle ich für die Pommes Frites und esse sie.

Fragen:

1) Kevin hat in der Schule eine Pause.

Hat Kevin in der Schule Unterricht?

Nein, er hat keinen Unterricht.

Er macht in der Schule eine Pause.

2) Es ist zwölf Uhr und es ist Zeit für das Mittagessen.

Ist es Mittagspause?

Ja, es ist Mittagspause.

Es ist zwölf Uhr.

3) Kevin hat kein Mittagessen mitgebracht.

Hat Kevin Mittagessen mitgebracht?

Nein, Kevin hat kein Mittagessen mitgebracht.

4) Kevin geht in die Cafeteria.

Geht Kevin in ein Restaurant?

Nein, Kevin geht in die Cafeteria.

5) Kevin sieht einen Salat und Pommes Frites in der Cafeteria.

Sieht Kevin einen Salat?

Ja, Kevin sieht in der Cafeteria einen Salat und Pommes Frites.

6) Seine Mutter will, dass er den Salat isst und nicht die Pommes Frites.

Will Kevins Mutter, dass er den Salat isst?

Ja, seine Mutter will, dass er den Salat isst, nicht die Pommes Frites.

7) Kevin bezahlt für die Pommes Frites und isst sie.

Bezahlt Kevin für den Salat?

Nein, Kevin bezahlt nicht für den Salat.

Er bezahlt für die Pommes Frites und isst sie.



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Sprachen lernen online @ LingQ

A) Kevin hat in der Schule eine Pause.

Es ist zwölf Uhr und es ist Zeit zum Mittagessen.

Kevin hat von zu Hause kein Mittagessen mitgebracht.

Er muss für das Mittagessen in der Schule bezahlen.

Er geht in die Cafeteria.

Er sieht dort Pommes Frites und einen Salat.

Seine Mutter will, dass er den Salat isst.

Aber Kevin will die Pommes Frites essen.

Er denkt eine Minute nach.

Dann bezahlt er für die Pommes Frites und isst sie.

B) Ich habe in der Schule eine Pause.

Es ist zwölf Uhr und es ist Zeit zum Mittagessen.

Ich habe von zu Hause kein Mittagessen mitgebracht.

Ich muss für das Mittagessen in der Schule bezahlen.

Ich gehe in die Cafeteria.

Ich sehe Pommes Frites und einen Salat.

Meine Mutter will, dass ich den Salat esse.

Aber ich will die Pommes Frites essen.

Ich denke eine Minute nach.

Dann bezahle ich für die Pommes Frites und esse sie.

Fragen:

1) Kevin hat in der Schule eine Pause.

Hat Kevin in der Schule Unterricht?

Nein, er hat keinen Unterricht.

Er macht in der Schule eine Pause.

2) Es ist zwölf Uhr und es ist Zeit für das Mittagessen.

Ist es Mittagspause?

Ja, es ist Mittagspause.

Es ist zwölf Uhr.

3) Kevin hat kein Mittagessen mitgebracht.

Hat Kevin Mittagessen mitgebracht?

Nein, Kevin hat kein Mittagessen mitgebracht.

4) Kevin geht in die Cafeteria.

Geht Kevin in ein Restaurant?

Nein, Kevin geht in die Cafeteria.

5) Kevin sieht einen Salat und Pommes Frites in der Cafeteria.

Sieht Kevin einen Salat?

Ja, Kevin sieht in der Cafeteria einen Salat und Pommes Frites.

6) Seine Mutter will, dass er den Salat isst und nicht die Pommes Frites.

Will Kevins Mutter, dass er den Salat isst?

Ja, seine Mutter will, dass er den Salat isst, nicht die Pommes Frites.

7) Kevin bezahlt für die Pommes Frites und isst sie.

Bezahlt Kevin für den Salat?

Nein, Kevin bezahlt nicht für den Salat.

Er bezahlt für die Pommes Frites und isst sie.


×

Wir verwenden Cookies, um LingQ besser zu machen. Durch den Besuch der Seite, erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.