×

Wir verwenden Cookies, um LingQ zu verbessern. Mit dem Besuch der Seite erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.


image

H. P. Lovecraft - Der Ruf des Cthulhu, II. Der Bericht des Inspektors Legrasse - 01

II. Der Bericht des Inspektors Legrasse - 01

Die älteren Fälle, die den Albtraum und das Flachrelief des Bildhauers für meinen Onkel so bedeutsam machten, waren Gegenstand der zweiten Hälfte seines langen Manuskriptes. Bereits zuvor, so scheint es, hatte Professor Angell die höllischen Umrisse der namenlosen Scheußlichkeit gesehen, hatte er über den fremden Hieroglyphen gegrübelt und die ominösen Silben gehört, die man nur als ›Cthulhu‹ wiedergeben kann, und all das in einem so aufwühlenden und schrecklichen Zusammenhang, dass es nicht sonderlich verwundert, wie sehr er den jungen Wilcox damit bedrängte, ihm Berichte zu liefern.

Dieses frühere Erlebnis hatte 1908 stattgefunden, siebzehn Jahre zuvor, als die Amerikanische Archäologische Gesellschaft ihr alljährliches Treffen in St. Louis abgehalten hatte. Professor Angell, wie es jemandem von seiner Autorität und Kenntnis zukam, nahm in allen Beratungen eine wichtige Rolle ein und war einer der Ersten, dem sich mehrere Außenstehende näherten, welche die Versammlung dazu nutzten, ihre Fragen und Probleme der Meinung eines Experten zu unterbreiten.

Zu den Wortführern dieser Leute, und in kurzer Zeit der Brennpunkt des Interesses der gesamten Versammlung, zählte ein gewöhnlich aussehender Mann mittleren Alters, der die lange Reise von New Orleans angetreten hatte, um spezielle Informationen zu erhalten, die er sonst nirgendwo erwarten konnte. Sein Name war John Raymond Legrasse; ein Polizeiinspektor. Er trug den Grund seines Besuches bei sich, eine groteske, abstoßende und allem Anschein nach sehr alte steinerne Statuette, deren Ursprung er nicht zu bestimmen vermochte.

Man vermute nun nicht, Inspektor Legrasse hätte sich auch nur im Geringsten für Archäologie interessiert. Im Gegenteil war sein Wunsch nach Aufklärung von rein beruflichen Erwägungen getragen. Die Statuette, Götzenbild, Fetisch oder was es auch sein mochte, war vor einigen Monaten in den dicht bewaldeten Sümpfen von New Orleans während einer Razzia bei einem mutmaßlichen Voodoo-Treffen sichergestellt worden – und so eigenartig und scheußlich waren die damit zusammenhängenden Riten, dass die Polizei vermutete, auf einen ihnen unbekannten finsteren Kult gestoßen zu sein, unendlich teuflischer als selbst der schwärzeste Voodoo-Zirkel Afrikas. Über den Ursprung der Figur war, abgesehen von den wirren und unglaubwürdigen Geschichten der festgenommenen Mitglieder, nichts in Erfahrung zu bringen, und daher rührte der Wunsch der Polizei nach einer Erklärung der Altertumsforscher, die ihnen dabei helfen mochte, das entsetzliche Gebilde einzuordnen und auf diese Weise gegen den Kult vorzugehen.

Inspektor Legrasse war wohl kaum auf das Aufsehen vorbereitet gewesen, das sein Mitbringsel auslöste. Allein der Anblick des Dings hatte genügt, um die hier versammelten Männer der Wissenschaft in einen Zustand angespannter Erregung zu versetzen, und sie scharten sich sogleich um ihn und betrachteten die winzige Figur, deren völlige Fremdartigkeit und Ausstrahlung uralter Herkunft den Blick auf unentdeckte und prähistorische Zeiten eröffnete. Keine bekannte Schule der Bildhauerei hatte dieses schreckliche Objekt hervorgebracht, und doch schienen Jahrhunderte oder gar Jahrtausende auf der matten und grünlichen Oberfläche des undefinierbaren Gesteins verzeichnet zu sein.

Die Figur, die schließlich langsam von Mann zu Mann gereicht wurde, um näher und sorgfältiger untersucht zu werden, war zwischen einundzwanzig und vierundzwanzig Zentimeter hoch und von ausgezeichneter künstlerischer Verarbeitung. Sie stellte ein Ungeheuer von annähernd menschlicher Gestalt dar, das jedoch einen tintenfischähnlichen Kopf besaß und ein Gesicht aus einer Menge Fühler sowie einen schuppigen, gummiartigen Leib, erstaunliche Klauen an Vorder- und Hinterbeinen und lange, schmale Schwingen auf dem Rücken.

Dieses Ding, das Unterbewusstes mit einer fürchterlichen und unnatürlichen Verderbtheit zu paaren schien, war von einer irgendwie aufgeblähten Dickleibigkeit, und es hockte böse auf einem rechteckigen Block oder Sockel, der mit unentzifferbaren Schriftzeichen bedeckt war. Die Spitzen der Schwingen berührten den hinteren Rand des Blocks, das Ding selbst saß im Mittelteil, während die langen, gebogenen Klauen der gekrümmten, kauernden Hinterbeine den vorderen Rand umklammerten und sich über ein Viertel des Sockels erstreckten. Das Kopffüßerhaupt war nach vorn gebeugt, sodass die Enden der Gesichtsfühler über die Rücken der gewaltigen Vorderpfoten strichen, die um die erhöhten Knie der hockenden Gestalt geschlossen waren. Der Eindruck des Ganzen war abnormerweise lebensecht und umso schrecklicher, da man nichts über den Ursprung dieser Figur wusste. Das hohe, erstaunliche und unermessliche Alter der Figur war unverkennbar; doch keinerlei Hinweis ließ ihre Zugehörigkeit zu irgendeiner bekannten Kunstrichtung aus der Morgenröte der Zivilisation erkennen – oder aus irgendeinem anderen Zeitalter.

Ein Rätsel für sich war schon das völlig einzigartige Material, denn der seifenartige grünlich-schwarze Stein mit seinen goldfarbenen oder irisierenden Flecken und Streifen hatte mit nichts Ähnlichkeit, was den Geologen oder Mineralogen bekannt war. Die Schriftzeichen am Sockel waren gleichermaßen verwirrend; und keiner der Anwesenden konnte trotz der Tatsache, dass sie die Hälfte der Experten auf diesem Gebiet weltweit repräsentierten, auch nur im Entferntesten irgendeine sprachliche Zugehörigkeit feststellen. Die Zeichen gehörten, wie die Figur und das Material, etwas der uns bekannten Menschheit entsetzlich weit Entferntem an; etwas, das auf fürchterliche Weise alte und unheilige Lebenszyklen andeutete, an denen unsere Welt und unsere Auffassungen keinen Anteil haben.

Und doch, als die Mitglieder nach und nach die Köpfe schüttelten und zugaben, das Problem des Inspektors nicht lösen zu können, gab es einen Mann in jener Versammlung, der eine Art bizarrer Verwandtschaft in der ungeheuerlichen Gestalt und den Schriftzeichen zu erkennen glaubte und mit einiger Schüchternheit die sonderbare Kleinigkeit erzählte, die er wusste. Bei diesem Mann handelte es sich um den mittlerweile verstorbenen William Channing Webb, Professor für Anthropologie an der Universität von Princeton, einen Gelehrten von nicht geringer Bedeutung.

Professor Webb war 48 Jahre zuvor an einer Expedition nach Grönland und Island beteiligt gewesen, auf der Suche nach Runeninschriften, die er jedoch nicht fand. Hoch oben an der Küste Westgrönlands war er einem einsamen Stamm oder einer Kultgemeinde degenerierter Eskimos begegnet, deren Glauben – eine sonderbare Form der Teufelsanbetung – ihm aufgrund ihrer gefühllosen Blutdürstigkeit und Widerlichkeit das Blut hatte gefrieren lassen. Es war dies ein Glaube, von dem andere Eskimos nur wenig wussten und von dem sie nur mit Schaudern sagten, er sei viele Äonen vor Erschaffung der Welt entstanden. Neben unsäglichen Riten und Menschenopfern gab es einen merkwürdigen überlieferten Gesang, der sich an einen höchsten älteren Teufel oder tornasuk richtete; und von diesem Gesang besaß Professor Webb eine sorgfältige phonetische Niederschrift, angefertigt von einem alten angekok oder Zauberpriester, der die Laute, so gut er konnte, in römischen Buchstaben wiedergegeben hatte. Doch für den jetzigen Fall sei der Fetisch von höchster Bedeutung, den dieser Kult anbetete und umtanzte, wenn das Nordlicht hoch über die Eisklippen kroch. Es war, so berichtete der Professor, ein sehr grob ausgeführtes steinernes Flachrelief, das eine scheußliche Darstellung und rätselhafte Schriftzeichen zeigte. Und soweit er sagen konnte, gab es eine gewisse Verwandtschaft zu den wesentlichen Merkmalen des ungeheuren Dings, das jetzt vor der Versammlung lag.

Diese Information, die von den anwesenden Mitgliedern mit Spannung und Erstaunen aufgenommen wurde, schien für Inspektor Legrasse besonders aufregend zu sein, und er fing sogleich an, seinen Informanten mit Fragen zu bestürmen. Da er ein mündliches Ritual der von seinen Männern im Sumpf festgenommenen Kultteilnehmer niedergeschrieben hatte, ersuchte er den Professor, sich so gut er vermochte, die Silben ins Gedächtnis zu rufen, die bei den teufelsanbetenden Eskimos schriftlich festgehalten worden waren. Daraufhin folgte ein gründliches Vergleichen der Einzelheiten und ein Augenblick wahrhaft erstaunten Schweigens, als der Polizist und der Wissenschaftler den Gleichlaut der Formel erkannten, die zwei höllischen Ritualen gemein war, obwohl zwischen ihnen nahezu eine Welt lag.

Was sowohl die Eskimozauberer als auch die Sumpfpriester Louisianas vor den Götzen ihres Stammes gesungen hatten, lautete ungefähr wie folgt, wobei die Worte so getrennt sind, wie es den traditionellen Pausen beim Gesang entspricht:

›Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.‹

Legrasse war Professor Webb in einer Hinsicht voraus, denn mehrere der gefangenen Mischlinge hatten ihm wiederholt, was ältere Zelebranten ihnen als die Bedeutung der Worte offenbart hätten. Dieser Text lautete ihnen zufolge ungefähr so:

›In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.‹


II. Der Bericht des Inspektors Legrasse - 01

Die älteren Fälle, die den Albtraum und das Flachrelief des Bildhauers für meinen Onkel so bedeutsam machten, waren Gegenstand der zweiten Hälfte seines langen Manuskriptes. The older cases which made the sculptor's nightmare and bas-relief so significant to my uncle were the subject of the second half of his long manuscript. Bereits zuvor, so scheint es, hatte Professor Angell die höllischen Umrisse der namenlosen Scheußlichkeit gesehen, hatte er über den fremden Hieroglyphen gegrübelt und die ominösen Silben gehört, die man nur als ›__Cthulhu__‹ wiedergeben kann, und all das in einem so aufwühlenden und schrecklichen Zusammenhang, dass es nicht sonderlich verwundert, wie sehr er den jungen Wilcox damit bedrängte, ihm Berichte zu liefern. Before that, it seems, Professor Angell had seen the hellish outlines of the nameless abomination, mused over the alien hieroglyphs, and heard the ominous syllables that can only be rendered "Cthulhu," and all in a way so disturbing and horrific context that it is not surprising how he pressed young Wilcox to report to him. Antes de eso, al parecer, el profesor Angell había visto los contornos infernales de la abominación sin nombre, reflexionó sobre los jeroglíficos alienígenas y escuchó las siniestras sílabas que solo pueden traducirse como "Cthulhu", y todo en un contexto tan inquietante y horrible que parece No es sorprendente cómo presionó al joven Wilcox para que le informara.

Dieses frühere Erlebnis hatte 1908 stattgefunden, siebzehn Jahre zuvor, als die Amerikanische Archäologische Gesellschaft ihr alljährliches Treffen in St. That earlier experience had taken place in 1908, seventeen years earlier, when the American Archaeological Society held its annual meeting at St. Louis abgehalten hatte. Louis had held. Professor Angell, wie es jemandem von seiner Autorität und Kenntnis zukam, nahm in allen Beratungen eine wichtige Rolle ein und war einer der Ersten, dem sich mehrere Außenstehende näherten, welche die Versammlung dazu nutzten, ihre Fragen und Probleme der Meinung eines Experten zu unterbreiten. Professor Angell, as befitted one of his authority and knowledge, played an important role in all deliberations and was one of the first to be approached by several outsiders, who used the gathering to put their questions and problems to the attention of an expert. El profesor Angell, como corresponde a su autoridad y conocimiento, desempeñó un papel importante en todas las deliberaciones y fue uno de los primeros en ser abordado por varios extraños, quienes aprovecharon la reunión para plantear sus preguntas y problemas a la atención de un experto.

Zu den Wortführern dieser Leute, und in kurzer Zeit der Brennpunkt des Interesses der gesamten Versammlung, zählte ein gewöhnlich aussehender Mann mittleren Alters, der die lange Reise von New Orleans angetreten hatte, um spezielle Informationen zu erhalten, die er sonst nirgendwo erwarten konnte. Among the spokesmen of these people, and before long the focus of interest for the entire congregation, was an ordinary-looking, middle-aged man who had made the long journey from New Orleans in search of specific information he could not expect to find anywhere else. Sein Name war John Raymond Legrasse; ein Polizeiinspektor. His name was John Raymond Legrasse; a police inspector. Er trug den Grund seines Besuches bei sich, eine groteske, abstoßende und allem Anschein nach sehr alte steinerne Statuette, deren Ursprung er nicht zu bestimmen vermochte. He carried with him the reason for his visit, a grotesque, repulsive and apparently very old stone statuette, the origin of which he could not determine. Llevaba consigo el motivo de su visita, una estatuilla de piedra grotesca, repulsiva y aparentemente muy antigua, cuyo origen no pudo determinar.

Man vermute nun nicht, Inspektor Legrasse hätte sich auch nur im Geringsten für Archäologie interessiert. Don't suppose that Inspector Legrasse was even remotely interested in archaeology. Im Gegenteil war sein Wunsch nach Aufklärung von rein beruflichen Erwägungen getragen. On the contrary, his desire for enlightenment was driven by purely professional considerations. Por el contrario, su deseo de iluminación fue impulsado por consideraciones puramente profesionales. Die Statuette, Götzenbild, Fetisch oder was es auch sein mochte, war vor einigen Monaten in den dicht bewaldeten Sümpfen von New Orleans während einer Razzia bei einem mutmaßlichen Voodoo-Treffen sichergestellt worden – und so eigenartig und scheußlich waren die damit zusammenhängenden Riten, dass die Polizei vermutete, auf einen ihnen unbekannten finsteren Kult gestoßen zu sein, unendlich teuflischer als selbst der schwärzeste Voodoo-Zirkel Afrikas. The statuette, idol, fetish, or whatever it was, had been seized in the thickly wooded New Orleans swamps some months before during a raid on a suspected voodoo meeting--and so peculiar and hideous were the rites involved that the Police suspected they had stumbled upon a sinister cult, unknown to them, infinitely more evil than even Africa's blackest voodoo coven. La estatuilla, el ídolo, el fetiche o lo que fuera, había sido incautado en los pantanos de Nueva Orleans con espesos bosques algunos meses antes durante una redada en una reunión sospechosa de vudú, y los ritos involucrados eran tan peculiares y horribles que la policía sospechó que los habían robado. tropezó con un culto siniestro, desconocido para ellos, infinitamente más malvado que incluso el aquelarre vudú más negro de África. Über den Ursprung der Figur war, abgesehen von den wirren und unglaubwürdigen Geschichten der festgenommenen Mitglieder, nichts in Erfahrung zu bringen, und daher rührte der Wunsch der Polizei nach einer Erklärung der Altertumsforscher, die ihnen dabei helfen mochte, das entsetzliche Gebilde einzuordnen und auf diese Weise gegen den Kult vorzugehen. The origin of the figure was unknown, apart from the confused and implausible stories of the arrested members, and hence the police desire for an explanation from the antiquarians that might help them place the horrific structure and refer to them way to counter the cult.

Inspektor Legrasse war wohl kaum auf das Aufsehen vorbereitet gewesen, das sein Mitbringsel auslöste. Inspector Legrasse was hardly prepared for the stir his souvenir caused. El inspector Legrasse no estaba preparado para el revuelo que causó su recuerdo. Allein der Anblick des Dings hatte genügt, um die hier versammelten Männer der Wissenschaft in einen Zustand angespannter Erregung zu versetzen, und sie scharten sich sogleich um ihn und betrachteten die winzige Figur, deren völlige Fremdartigkeit und Ausstrahlung uralter Herkunft den Blick auf unentdeckte und prähistorische Zeiten eröffnete. The mere sight of the thing had been enough to put the men of science assembled here in a state of tense excitement, and they immediately flocked to him and gazed at the tiny figure, whose utter strangeness and radiance of ancient provenance begged a glimpse of undiscovered and prehistoric times opened. Keine bekannte Schule der Bildhauerei hatte dieses schreckliche Objekt hervorgebracht, und doch schienen Jahrhunderte oder gar Jahrtausende auf der matten und grünlichen Oberfläche des undefinierbaren Gesteins verzeichnet zu sein. No known school of sculpture had produced this dreadful object, and yet centuries, if not millennia, seemed written on the dull and greenish surface of the indefinable stone.

Die Figur, die schließlich langsam von Mann zu Mann gereicht wurde, um näher und sorgfältiger untersucht zu werden, war zwischen einundzwanzig und vierundzwanzig Zentimeter hoch und von ausgezeichneter künstlerischer Verarbeitung. The figure, which was finally passed slowly from man to man for closer and more careful examination, was between eight and nine inches high and of excellent artistic workmanship. Sie stellte ein Ungeheuer von annähernd menschlicher Gestalt dar, das jedoch einen tintenfischähnlichen Kopf besaß und ein Gesicht aus einer Menge Fühler sowie einen schuppigen, gummiartigen Leib, erstaunliche Klauen an Vorder- und Hinterbeinen und lange, schmale Schwingen auf dem Rücken. It represented a monster of near-human form, but with a squid-like head and a face made up of a multitude of antennae, as well as a scaly, rubbery body, prodigious claws on its front and hind legs, and long, narrow wings on its back.

Dieses Ding, das Unterbewusstes mit einer fürchterlichen und unnatürlichen Verderbtheit zu paaren schien, war von einer irgendwie aufgeblähten Dickleibigkeit, und es hockte böse auf einem rechteckigen Block oder Sockel, der mit unentzifferbaren Schriftzeichen bedeckt war. This thing, which seemed to pair subconsciousness with a horrid and unnatural depravity, was of a somewhat bloated corpulence, and perched wickedly on a rectangular block or pedestal covered in indecipherable writing. Esta cosa, que parecía emparejar la subconsciencia con una depravación horrible y antinatural, era de una corpulencia un tanto hinchada y estaba posada malvadamente sobre un bloque rectangular o pedestal cubierto con una escritura indescifrable. Die Spitzen der Schwingen berührten den hinteren Rand des Blocks, das Ding selbst saß im Mittelteil, während die langen, gebogenen Klauen der gekrümmten, kauernden Hinterbeine den vorderen Rand umklammerten und sich über ein Viertel des Sockels erstreckten. The tips of its wings touched the back edge of the block, the thing itself perched in the midsection, while the long, curved claws of its curved, crouching hind legs clutched the front edge and stretched a quarter of the way up the base. Das Kopffüßerhaupt war nach vorn gebeugt, sodass die Enden der Gesichtsfühler über die Rücken der gewaltigen Vorderpfoten strichen, die um die erhöhten Knie der hockenden Gestalt geschlossen waren. The cephalopod head was bent forward so that the ends of the facial antennae brushed the backs of the massive front paws, which locked around the crouching figure's elevated knees. La cabeza del cefalópodo estaba inclinada hacia adelante de modo que los extremos de las antenas faciales rozaban la parte posterior de las enormes patas delanteras, que se enganchaban alrededor de las rodillas elevadas de la figura agachada. Der Eindruck des Ganzen war abnormerweise lebensecht und umso schrecklicher, da man nichts über den Ursprung dieser Figur wusste. The overall impression was abnormally lifelike and all the more terrifying given that nothing was known about the character's origins. Das hohe, erstaunliche und unermessliche Alter der Figur war unverkennbar; doch keinerlei Hinweis ließ ihre Zugehörigkeit zu irgendeiner bekannten Kunstrichtung aus der Morgenröte der Zivilisation erkennen – oder aus irgendeinem anderen Zeitalter. The great, amazing, and immeasurable age of the figure was unmistakable; but there was no hint of their affiliation with any known art movement from the dawn of civilization - or from any other age. La edad grande, asombrosa e inconmensurable de la figura era inconfundible; pero no había ningún indicio de su afiliación con ningún movimiento artístico conocido desde los albores de la civilización, o de cualquier otra época.

Ein Rätsel für sich war schon das völlig einzigartige Material, denn der seifenartige grünlich-schwarze Stein mit seinen goldfarbenen oder irisierenden Flecken und Streifen hatte mit nichts Ähnlichkeit, was den Geologen oder Mineralogen bekannt war. The utterly unique material was a mystery in itself, for the soapy greenish-black stone, with its flecks and streaks of gold or iridescence, bore no resemblance to anything known to geologists or mineralogists. El material absolutamente único era un misterio en sí mismo, ya que la piedra jabonosa de color negro verdoso, con sus motas y vetas doradas o iridiscentes, no se parecía a nada conocido por los geólogos o los mineralogistas. Die Schriftzeichen am Sockel waren gleichermaßen verwirrend; und keiner der Anwesenden konnte trotz der Tatsache, dass sie die Hälfte der Experten auf diesem Gebiet weltweit repräsentierten, auch nur im Entferntesten irgendeine sprachliche Zugehörigkeit feststellen. The writing on the base was equally confusing; and none of those present, despite the fact that they represented half of the world's experts in this field, could identify even remotely any linguistic affiliation. La escritura en la base era igualmente confusa; y ninguno de los presentes, a pesar de que representaban a la mitad de los expertos mundiales en este campo, pudo identificar ni remotamente alguna filiación lingüística. Die Zeichen gehörten, wie die Figur und das Material, etwas der uns bekannten Menschheit entsetzlich weit Entferntem an; etwas, das auf fürchterliche Weise alte und unheilige Lebenszyklen andeutete, an denen unsere Welt und unsere Auffassungen keinen Anteil haben. The signs, like the figure and the material, belonged to something terribly distant from the humanity we know; something that terribly foreshadowed ancient and unholy cycles of life in which our world and our conceptions have no part. Los signos, como la figura y la materia, pertenecían a algo terriblemente distante de la humanidad que conocemos; algo que presagiaba terriblemente antiguos y profanos ciclos de vida en los que nuestro mundo y nuestras concepciones no tienen parte.

Und doch, als die Mitglieder nach und nach die Köpfe schüttelten und zugaben, das Problem des Inspektors nicht lösen zu können, gab es einen Mann in jener Versammlung, der eine Art bizarrer Verwandtschaft in der ungeheuerlichen Gestalt und den Schriftzeichen zu erkennen glaubte und mit einiger Schüchternheit die sonderbare Kleinigkeit erzählte, die er wusste. And yet, as the members gradually shook their heads and admitted that they could not solve the Inspector's problem, there was one man in that congregation who thought he saw a kind of bizarre affinity in the monstrous shape and the characters and with some Timidity told the odd little thing he knew. Y, sin embargo, mientras los miembros negaban gradualmente con la cabeza y admitían que no podían resolver el problema del Inspector, hubo un hombre en esa congregación que pensó que veía una especie de extraña afinidad en la forma monstruosa y los personajes y con cierta timidez le dijo a la pequeña cosa extraña que sabía. Bei diesem Mann handelte es sich um den mittlerweile verstorbenen William Channing Webb, Professor für Anthropologie an der Universität von Princeton, einen Gelehrten von nicht geringer Bedeutung. This man was the late William Channing Webb, Professor of Anthropology at Princeton University, a scholar of no small importance. Este hombre era el difunto William Channing Webb, profesor de antropología en la Universidad de Princeton, un erudito de no poca importancia.

Professor Webb war 48 Jahre zuvor an einer Expedition nach Grönland und Island beteiligt gewesen, auf der Suche nach Runeninschriften, die er jedoch nicht fand. Professor Webb had been involved in an expedition to Greenland and Iceland 48 years earlier in search of runic inscriptions, which he did not find. El profesor Webb había estado involucrado en una expedición a Groenlandia e Islandia 48 años antes en busca de inscripciones rúnicas, que no encontró. Hoch oben an der Küste Westgrönlands war er einem einsamen Stamm oder einer Kultgemeinde degenerierter Eskimos begegnet, deren Glauben – eine sonderbare Form der Teufelsanbetung – ihm aufgrund ihrer gefühllosen Blutdürstigkeit und Widerlichkeit das Blut hatte gefrieren lassen. High up on the coast of western Greenland he had encountered a lonely tribe, or cult, of degenerate Eskimos whose faith—a curious form of devil worship—had run cold his blood by its callous bloodthirstiness and nastiness. En lo alto de la costa occidental de Groenlandia se había encontrado con una tribu o culto solitario de esquimales degenerados cuya fe —una curiosa forma de culto al diablo— le había helado la sangre por su insensible sed de sangre y su maldad. Es war dies ein Glaube, von dem andere Eskimos nur wenig wussten und von dem sie nur mit Schaudern sagten, er sei viele Äonen vor Erschaffung der Welt entstanden. It was a belief of which other Eskimos knew little, and said with a shudder, arose many eons before the creation of the world. Neben unsäglichen Riten und Menschenopfern gab es einen merkwürdigen überlieferten Gesang, der sich an einen höchsten älteren Teufel oder __tornasuk__ richtete; und von diesem Gesang besaß Professor Webb eine sorgfältige phonetische Niederschrift, angefertigt von einem alten __angekok__ oder Zauberpriester, der die Laute, so gut er konnte, in römischen Buchstaben wiedergegeben hatte. Along with unspeakable rites and human sacrifices, there was a curious traditional chant addressed to a supreme elder devil or tornasuk; and of this chant Professor Webb possessed a careful phonetic transcript, made by an old angekok, or sorcerer-priest, who had rendered the lute in Roman letters as best he could. Doch für den jetzigen Fall sei der Fetisch von höchster Bedeutung, den dieser Kult anbetete und umtanzte, wenn das Nordlicht hoch über die Eisklippen kroch. But for the present case, the fetish is paramount, which this cult worshiped and danced around when the northern lights crept high over the ice cliffs. Pero para el presente caso, el fetiche es primordial, que este culto adoraba y bailaba cuando la aurora boreal se deslizaba sobre los acantilados de hielo. Es war, so berichtete der Professor, ein sehr grob ausgeführtes steinernes Flachrelief, das eine scheußliche Darstellung und rätselhafte Schriftzeichen zeigte. It was, the professor reported, a very roughly executed stone bas-relief, showing a hideous depiction and mysterious characters. Era, informó el profesor, un bajorrelieve de piedra muy toscamente ejecutado, que mostraba una representación horrible y personajes misteriosos. Und soweit er sagen konnte, gab es eine gewisse Verwandtschaft zu den wesentlichen Merkmalen des ungeheuren Dings, das jetzt vor der Versammlung lag. And as far as he could tell, there was a certain kinship with the essential features of the vast thing that now lay before the assembly.

Diese Information, die von den anwesenden Mitgliedern mit Spannung und Erstaunen aufgenommen wurde, schien für Inspektor Legrasse besonders aufregend zu sein, und er fing sogleich an, seinen Informanten mit Fragen zu bestürmen. This information, greeted with excitement and astonishment by the members present, seemed particularly exciting to Inspector Legrasse, who immediately began to bombard his informant with questions. Da er ein mündliches Ritual der von seinen Männern im Sumpf festgenommenen Kultteilnehmer niedergeschrieben hatte, ersuchte er den Professor, sich so gut er vermochte, die Silben ins Gedächtnis zu rufen, die bei den teufelsanbetenden Eskimos schriftlich festgehalten worden waren. Having written down an oral ritual of the cultists arrested by his men in the swamp, he asked the professor to recall as best he could the syllables that had been recorded among the devil-worshipping Eskimos. Habiendo escrito un ritual oral de los cultistas arrestados por sus hombres en el pantano, le pidió al profesor que recordara lo mejor que pudiera las sílabas que se habían registrado entre los esquimales adoradores del diablo. Daraufhin folgte ein gründliches Vergleichen der Einzelheiten und ein Augenblick wahrhaft erstaunten Schweigens, als der Polizist und der Wissenschaftler den Gleichlaut der Formel erkannten, die zwei höllischen Ritualen gemein war, obwohl zwischen ihnen nahezu eine Welt lag. There then followed a thorough comparison of details, and a moment of truly astonished silence as the policeman and scientist recognized the consonance of the formula shared by two infernal rituals, though almost a world apart.

Was sowohl die Eskimozauberer als auch die Sumpfpriester Louisianas vor den Götzen ihres Stammes gesungen hatten, lautete ungefähr wie folgt, wobei die Worte so getrennt sind, wie es den traditionellen Pausen beim Gesang entspricht: What both the Eskimo sorcerers and swamp priests of Louisiana sang before their tribe's idols went something like this, with the words separated to match traditional pauses in chanting:

›Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.‹ ›Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn.‹

Legrasse war Professor Webb in einer Hinsicht voraus, denn mehrere der gefangenen Mischlinge hatten ihm wiederholt, was ältere Zelebranten ihnen als die Bedeutung der Worte offenbart hätten. Legrasse was ahead of Professor Webb in one respect, for several of the captured half-breeds had repeated to him what older celebrants would have revealed to them as the meaning of the words. Legrasse estaba por delante del profesor Webb en un aspecto, ya que varios de los mestizos capturados le habían repetido lo que los celebrantes mayores les habrían revelado como el significado de las palabras. Dieser Text lautete ihnen zufolge ungefähr so: According to them, the text went something like this:

›In seinem Haus in R'lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.‹ "Dead Cthulhu waits dreaming in his house in R'lyeh."