×

Wir verwenden Cookies, um LingQ zu verbessern. Mit dem Besuch der Seite erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.


image

H. P. Lovecraft - Der Ruf des Cthulhu, I. Der Schrecken im Lehm - 03

I. Der Schrecken im Lehm - 03

Am zweiten April gegen drei Uhr nachmittags verschwand auf einen Schlag jedes Anzeichen von Wilcox' Krankheit. Er saß aufrecht im Bett, war erstaunt darüber, sich im Elternhaus zu befinden, und hatte keine Ahnung, was seit der Nacht des 22. März im Traum oder in der Wirklichkeit geschehen war. Von seinem Arzt für gesund erklärt, kehrte er drei Tage später in seine Unterkunft zurück. Für Professor Angell bot er von nun an keine Unterstützung mehr; alle Spuren der sonderbaren Träume waren mit seiner Genesung verschwunden, und nachdem mein Onkel eine Woche lang seine nächtlichen und sinnlosen Berichte über völlig gewöhnliche Visionen aufgezeichnet hatte, hörte er damit auf.

Hier schloss der erste Teil des Manuskriptes, doch Verweise auf gewisse der verstreuten Notizen gaben mir weit mehr Stoff zum Nachdenken – in der Tat so viel, dass einzig meine eingefleischte Skepsis, die damals mein Weltbild bestimmte, mein beständiges Misstrauen gegenüber dem Künstler erklären kann. Die fraglichen Notizen waren jene, welche die Träume verschiedener Personen im gleichen Zeitraum behandelten, als der junge Wilcox seine sonderbaren Heimsuchungen erlebte. Mein Onkel, so hat es den Anschein, hatte rasch einen umfangreichen Fragenkatalog an fast alle Freunde gerichtet, die er, ohne unverschämt zu erscheinen, befragen konnte, und bat sie um Berichte über ihre nächtlichen Träume und die Zeitpunkte irgendwelcher bemerkenswerter Visionen in jüngster Vergangenheit. Die Reaktionen auf seine Bitte scheinen unterschiedlich ausgefallen zu sein; doch zumindest muss er mehr Antworten erhalten haben, als ein Mann ohne Hilfe eines Sekretärs hätte bearbeiten können.

Die Originalkorrespondenzen sind nicht erhalten, doch seine Notizen stellen einen gründlichen und wahrhaft bedeutsamen Überblick dar.

Durchschnittliche Menschen aus Gesellschaft und Handelswesen – Neuenglands traditionelles »Salz der Erde« – gaben einen fast durchweg negativen Bescheid, wenngleich hie und da einzelne Fälle von beunruhigenden, aber gestaltlosen nächtlichen Eindrücken auftauchen, stets zwischen dem 23. März und dem 2. April – also dem Zeitraum des Deliriums des jungen Wilcox. Wissenschaftler waren nur wenig mehr betroffen, wenngleich vier Fälle in vagen Beschreibungen flüchtige Blicke auf merkwürdige Landschaften lieferten, und in einem Fall wurde die Furcht vor etwas Abnormem erwähnt.

Die nützlichsten Antworten kamen von Künstlern und Dichtern, und es wäre wohl Panik ausgebrochen, hätten sie Gelegenheit gehabt, ihre Aufzeichnungen zu vergleichen. Da mir die Originalbriefe fehlten, vermutete ich irgendwie, dass der Bearbeiter Suggestivfragen gestellt oder die Korrespondenzen editiert hatte, um das bestätigt zu sehen, was er insgeheim zu finden erwartete. Das ist der Grund, warum ich weiterhin Wilcox, der irgendwie von den alten Aufzeichnungen meines Onkels wusste, im Verdacht hatte, den betagten Wissenschaftler betrogen zu haben.

Die Antworten der Ästheten fügten sich zu einer verstörenden Geschichte. Vom 28. Februar bis zum 2. April hatte ein Großteil von ihnen von äußerst bizarren Dingen geträumt, wobei die Intensität der Träume im Zeitraum des Deliriums des Bildhauers viel stärker gewesen sei. Über ein Viertel derer, die überhaupt etwas berichteten, sprachen von Szenen und Halbklängen, nicht unähnlich denen, die Wilcox beschrieben hatte – und einige der Träumer gestanden, heftige Angst empfunden zu haben vor dem riesenhaften namenlosen Ding, das sie letztlich erblickt hatten.

Ein Fall, der in den Aufzeichnungen mit Nachdruck wiedergegeben ist, war sehr traurig. Ein weithin bekannter Architekt mit theosophischen und okkulten Neigungen wurde am gleichen Tag, an dem der junge Wilcox erkrankte, von heftigem Wahnsinn befallen und starb einige Monate darauf, nachdem er unaufhörlich nach Rettung vor einem entflohenen Bewohner der Hölle geschrien hatte. Hätte mein Onkel sich in diesen Fällen auf Namen und nicht nur auf Nummern bezogen, so hätte ich versucht, selbst einige Nachforschungen anzustellen, doch es gelang mir lediglich, einige wenige Personen aufzuspüren. All diese bestätigten die Aufzeichnungen jedoch voll und ganz. Ich habe mich oft gefragt, ob alle Personen, die vom Professor befragt wurden, sich dadurch so verwirrt fühlten wie diese Menschen. Es ist gut, dass sie dafür nie eine Erklärung erhalten werden.

Die Zeitungsausschnitte bezogen sich, wie ich bereits andeutete, auf Fälle von Panik, Manie und außergewöhnlichem Verhalten während des fraglichen Zeitraumes. Professor Angell muss ein ganzes Büro voller Mitarbeiter beschäftigt haben, denn die Anzahl der ausgeschnittenen Berichte war gewaltig, und ihre Quellen über den ganzen Erdball verstreut. Hier ein nächtlicher Selbstmord in London, wo ein einsamer Schläfer, nachdem er einen entsetzlichen Schrei ausstößt, aus dem Fenster springt; da ein wirrer Leserbrief an eine Zeitung in Südamerika, in dem ein religiöser Fanatiker aus seinen Visionen ein grässliches Zukunftsbild heraufbeschwört. Ein Meldung aus Kalifornien beschreibt, wie die Mitglieder einer theosophischen Gemeinde weiße Gewänder anlegen, für eine »glorreiche Erfüllung«, die nie kommt, während Artikel aus Indien zwischen den Zeilen gegen Ende März ernsthafte Unruhen unter den Eingeborenen schildern. In Haiti häufen sich die Voodoo-Orgien, und afrikanische Vorposten melden rätselhafte Vorgänge im Busch. Auf den Philippinen stationierte amerikanische Offiziere beobachten gewisse Dschungelstämme, die sich aufrührerisch verhalten, und die New Yorker Polizei muss in der Nacht vom 22. zum 23. März mit hysterischen Levantinern fertig werden.

Auch der Westen Irlands ist voller wilder Gerüchte und Legenden, und ein fantastischer Maler namens Ardois-Bonnot stellt im Pariser Salon im Frühjahr 1926 eine gotteslästerliche Traumlandschaft aus. Die Berichte über Aufstände in Irrenhäusern sind so zahlreich, dass wohl nur ein Wunder die Ärzteschaft davon abgehalten hat, sonderbare Parallelen und verwirrende Schlussfolgerungen zu ziehen.

Ein beklemmender Haufen von Ausschnitten – und heute kann ich mir kaum mehr den abgestumpften Rationalismus erklären, mit dem ich sie beiseite legte. Doch ich war davon überzeugt, dass der junge Wilcox von den älteren Fällen, die der Professor erwähnt hatte, gewusst haben musste.


I. Der Schrecken im Lehm - 03

Am zweiten April gegen drei Uhr nachmittags verschwand auf einen Schlag jedes Anzeichen von Wilcox' Krankheit. At about three o'clock in the afternoon on April 2nd all signs of Wilcox's illness suddenly disappeared. Er saß aufrecht im Bett, war erstaunt darüber, sich im Elternhaus zu befinden, und hatte keine Ahnung, was seit der Nacht des 22. März im Traum oder in der Wirklichkeit geschehen war. He sat up in bed, amazed to be in his parents' home, and had no idea what had happened in dream or reality since the night of March 22nd. Von seinem Arzt für gesund erklärt, kehrte er drei Tage später in seine Unterkunft zurück. Declared healthy by his doctor, he returned to his accommodation three days later. Declarado sano por su médico, regresó a su alojamiento tres días después. Für Professor Angell bot er von nun an keine Unterstützung mehr; alle Spuren der sonderbaren Träume waren mit seiner Genesung verschwunden, und nachdem mein Onkel eine Woche lang seine nächtlichen und sinnlosen Berichte über völlig gewöhnliche Visionen aufgezeichnet hatte, hörte er damit auf. From now on he offered no further support to Professor Angell; all traces of the strange dreams were gone with his recovery, and after a week of recording his nocturnal and senseless reports of perfectly ordinary visions, my uncle stopped.

Hier schloss der erste Teil des Manuskriptes, doch Verweise auf gewisse der verstreuten Notizen gaben mir weit mehr Stoff zum Nachdenken – in der Tat so viel, dass einzig meine eingefleischte Skepsis, die damals mein Weltbild bestimmte, mein beständiges Misstrauen gegenüber dem Künstler erklären kann. Here the first part of the manuscript ended, but references to certain of the scattered notes gave me far more food for thought - so much, in fact, that only the inveterate skepticism that defined my worldview at the time can explain my abiding distrust of the artist. Aquí terminaba la primera parte del manuscrito, pero las referencias a algunas de las notas dispersas me dieron mucho más que pensar; tanto, de hecho, que solo el escepticismo empedernido que definía mi visión del mundo en ese momento puede explicar mi persistente desconfianza hacia el artista. Die fraglichen Notizen waren jene, welche die Träume verschiedener Personen im gleichen Zeitraum behandelten, als der junge Wilcox seine sonderbaren Heimsuchungen erlebte. The notes in question were those dealing with the dreams of various persons in the same period when young Wilcox was experiencing his strange afflictions. Las notas en cuestión eran las que trataban de los sueños de varias personas en el mismo período en que el joven Wilcox estaba experimentando sus extrañas aflicciones. Mein Onkel, so hat es den Anschein, hatte rasch einen umfangreichen Fragenkatalog an fast alle Freunde gerichtet, die er, ohne unverschämt zu erscheinen, befragen konnte, und bat sie um Berichte über ihre nächtlichen Träume und die Zeitpunkte irgendwelcher bemerkenswerter Visionen in jüngster Vergangenheit. My uncle, it appears, had hastily directed an extensive catalog of questions to nearly every friend he could without seeming impertinent to interview, asking for accounts of their night dreams and the timing of any notable visions in the recent past. Die Reaktionen auf seine Bitte scheinen unterschiedlich ausgefallen zu sein; doch zumindest muss er mehr Antworten erhalten haben, als ein Mann ohne Hilfe eines Sekretärs hätte bearbeiten können. Reactions to his request seem to have varied; but at least he must have received more answers than a man could have processed without the help of a secretary. Las reacciones a su solicitud parecen haber variado; pero al menos debe haber recibido más respuestas de las que un hombre podría haber procesado sin la ayuda de una secretaria.

Die Originalkorrespondenzen sind nicht erhalten, doch seine Notizen stellen einen gründlichen und wahrhaft bedeutsamen Überblick dar. The original correspondence has not survived, but his notes provide a thorough and truly significant survey. La correspondencia original no ha sobrevivido, pero sus notas brindan un estudio completo y verdaderamente significativo.

Durchschnittliche Menschen aus Gesellschaft und Handelswesen – Neuenglands traditionelles »Salz der Erde« – gaben einen fast durchweg negativen Bescheid, wenngleich hie und da einzelne Fälle von beunruhigenden, aber gestaltlosen nächtlichen Eindrücken auftauchen, stets zwischen dem 23. März und dem 2. April – also dem Zeitraum des Deliriums des jungen Wilcox. Average social and commercial people - New England's traditional "salt of the earth" - gave an almost uniformly negative response, although isolated instances of disturbing but formless night impressions do crop up here and there, always between March 23rd and April 2nd - that is the period of young Wilcox's delirium. La gente promedio de la sociedad y el comercio -la tradicional "sal de la tierra" de Nueva Inglaterra- dio una respuesta negativa casi uniforme, aunque casos aislados de impresiones nocturnas inquietantes pero sin forma surgen aquí y allá, siempre entre el 23 de marzo y el 2 de abril, es decir. el período del delirio del joven Wilcox. Wissenschaftler waren nur wenig mehr betroffen, wenngleich vier Fälle in vagen Beschreibungen flüchtige Blicke auf merkwürdige Landschaften lieferten, und in einem Fall wurde die Furcht vor etwas Abnormem erwähnt. Scientists were little more concerned, although four cases gave vague descriptions of glimpses of strange landscapes, and one mentioned a fear of something abnormal.

Die nützlichsten Antworten kamen von Künstlern und Dichtern, und es wäre wohl Panik ausgebrochen, hätten sie Gelegenheit gehabt, ihre Aufzeichnungen zu vergleichen. The most useful replies came from artists and poets, and panic would have erupted had they had a chance to compare their notes. Da mir die Originalbriefe fehlten, vermutete ich irgendwie, dass der Bearbeiter Suggestivfragen gestellt oder die Korrespondenzen editiert hatte, um das bestätigt zu sehen, was er insgeheim zu finden erwartete. In the absence of the original letters, I somehow suspected that the compiler had asked leading questions or edited the correspondence to confirm what he secretly expected to find. Das ist der Grund, warum ich weiterhin Wilcox, der irgendwie von den alten Aufzeichnungen meines Onkels wusste, im Verdacht hatte, den betagten Wissenschaftler betrogen zu haben. That's why I continued to suspect Wilcox, who somehow knew of my uncle's old notes, of having betrayed the aged scientist.

Die Antworten der Ästheten fügten sich zu einer verstörenden Geschichte. The aesthetes' answers made up a disturbing story. Vom 28. Februar bis zum 2. April hatte ein Großteil von ihnen von äußerst bizarren Dingen geträumt, wobei die Intensität der Träume im Zeitraum des Deliriums des Bildhauers viel stärker gewesen sei. From February 28 to April 2, most of them dreamed of extremely bizarre things, with the intensity of the dreams being much greater during the period of the sculptor's delirium. Del 28 de febrero al 2 de abril, la mayoría de ellos había soñado con cosas extremadamente extrañas, siendo la intensidad de los sueños mucho mayor durante el período del delirio del escultor. Über ein Viertel derer, die überhaupt etwas berichteten, sprachen von Szenen und Halbklängen, nicht unähnlich denen, die Wilcox beschrieben hatte – und einige der Träumer gestanden, heftige Angst empfunden zu haben vor dem riesenhaften namenlosen Ding, das sie letztlich erblickt hatten. Over a quarter of those who reported anything at all spoke of scenes and halftones not unlike those described by Wilcox - and some of the dreamers confessed to having felt intense fear at the gigantic nameless thing they finally beheld.

Ein Fall, der in den Aufzeichnungen mit Nachdruck wiedergegeben ist, war sehr traurig. One case, emphatically reproduced in the Records, was very sad. Ein weithin bekannter Architekt mit theosophischen und okkulten Neigungen wurde am gleichen Tag, an dem der junge Wilcox erkrankte, von heftigem Wahnsinn befallen und starb einige Monate darauf, nachdem er unaufhörlich nach Rettung vor einem entflohenen Bewohner der Hölle geschrien hatte. A well-known architect with theosophical and occult leanings fell into violent insanity the same day that young Wilcox fell ill, and died a few months later after incessantly crying out for rescue from an escaped denizen of Hell. Hätte mein Onkel sich in diesen Fällen auf Namen und nicht nur auf Nummern bezogen, so hätte ich versucht, selbst einige Nachforschungen anzustellen, doch es gelang mir lediglich, einige wenige Personen aufzuspüren. Had my uncle referred to names and not just numbers in these cases, I would have tried to do some research myself, but was only able to track down a few people. All diese bestätigten die Aufzeichnungen jedoch voll und ganz. However, all of these fully confirmed the records. Ich habe mich oft gefragt, ob alle Personen, die vom Professor befragt wurden, sich dadurch so verwirrt fühlten wie diese Menschen. I've often wondered if all the people interviewed by the professor felt as confused as these people did. Es ist gut, dass sie dafür nie eine Erklärung erhalten werden. It's a good thing they'll never get an explanation for that.

Die Zeitungsausschnitte bezogen sich, wie ich bereits andeutete, auf Fälle von Panik, Manie und außergewöhnlichem Verhalten während des fraglichen Zeitraumes. The clippings, as I have already indicated, related to instances of panic, mania and unusual behavior during the period in question. Los recortes, como ya he indicado, se relacionan con casos de pánico, manía y comportamiento inusual durante el período en cuestión. Professor Angell muss ein ganzes Büro voller Mitarbeiter beschäftigt haben, denn die Anzahl der ausgeschnittenen Berichte war gewaltig, und ihre Quellen über den ganzen Erdball verstreut. Professor Angell must have occupied an office full of staff, for the number of reports excised was enormous and their sources scattered all over the world. El profesor Angell debió ocupar una oficina llena de personal, ya que la cantidad de informes eliminados era enorme y sus fuentes estaban dispersas por todo el mundo. Hier ein nächtlicher Selbstmord in London, wo ein einsamer Schläfer, nachdem er einen entsetzlichen Schrei ausstößt, aus dem Fenster springt; da ein wirrer Leserbrief an eine Zeitung in Südamerika, in dem ein religiöser Fanatiker aus seinen Visionen ein grässliches Zukunftsbild heraufbeschwört. Here a late-night suicide in London, where a lone sleeper, after uttering a horrific cry, jumps out of the window; there is a confused letter to the editor of a newspaper in South America, in which a religious fanatic conjures up a ghastly picture of the future from his visions. Ein Meldung aus Kalifornien beschreibt, wie die Mitglieder einer theosophischen Gemeinde weiße Gewänder anlegen, für eine »glorreiche Erfüllung«, die nie kommt, während Artikel aus Indien zwischen den Zeilen gegen Ende März ernsthafte Unruhen unter den Eingeborenen schildern. A story from California describes members of a theosophical congregation donning white robes for a "glorious fulfillment" that never comes, while articles from India between the lines towards the end of March describe serious unrest among natives. Una historia de California describe a miembros de una congregación teosófica vistiendo túnicas blancas para un "glorioso cumplimiento" que nunca llega, mientras que artículos de la India entre líneas hacia fines de marzo describen un grave malestar entre los nativos. In Haiti häufen sich die Voodoo-Orgien, und afrikanische Vorposten melden rätselhafte Vorgänge im Busch. Voodoo orgies are increasing in Haiti, and African outposts are reporting mysterious happenings in the bush. Auf den Philippinen stationierte amerikanische Offiziere beobachten gewisse Dschungelstämme, die sich aufrührerisch verhalten, und die New Yorker Polizei muss in der Nacht vom 22. zum 23. März mit hysterischen Levantinern fertig werden. American officers stationed in the Philippines observe certain jungle tribes behaving in a riotous manner, and New York police deal with hysterical Levantines on the night of March 22-23. Los oficiales estadounidenses estacionados en Filipinas observan que ciertas tribus de la jungla se comportan de manera desenfrenada, y la policía de Nueva York se ocupa de los histéricos levantinos la noche del 22 al 23 de marzo.

Auch der Westen Irlands ist voller wilder Gerüchte und Legenden, und ein fantastischer Maler namens Ardois-Bonnot stellt im Pariser Salon im Frühjahr 1926 eine gotteslästerliche __Traumlandschaft__ aus. The west of Ireland is also full of wild rumors and legends, and a fantastic painter named Ardois-Bonnot exhibited a profane dreamscape at the Paris Salon in the spring of 1926. Die Berichte über Aufstände in Irrenhäusern sind so zahlreich, dass wohl nur ein Wunder die Ärzteschaft davon abgehalten hat, sonderbare Parallelen und verwirrende Schlussfolgerungen zu ziehen. Reports of riots in insane asylums are so plentiful that it must have been a miracle that kept the medical profession from drawing strange parallels and puzzling conclusions. Los informes de disturbios en los manicomios son tan abundantes que debe haber sido un milagro lo que impidió que la profesión médica sacara extraños paralelismos y conclusiones desconcertantes.

Ein beklemmender Haufen von Ausschnitten – und heute kann ich mir kaum mehr den abgestumpften Rationalismus erklären, mit dem ich sie beiseite legte. An oppressive heap of excerpts - and today I can hardly explain the jaded rationalism with which I put them aside. Un montón opresivo de extractos, y hoy apenas puedo explicar el hastiado racionalismo con el que los dejo a un lado. Doch ich war davon überzeugt, dass der junge Wilcox von den älteren Fällen, die der Professor erwähnt hatte, gewusst haben musste. But I was convinced that young Wilcox must have known about the older cases the professor had mentioned.