×

Wir verwenden Cookies, um LingQ zu verbessern. Mit dem Besuch der Seite erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.


image

German Conversations with Katharina LMA006, CLIFF w KATHARINA #5.1

CLIFF w KATHARINA #5.1

Zuerst haben wir über Elektroautos gesprochen.

Elektroautos.

Denn du hast gesagt, du hast ein Elektroauto und du liebst es.

Wir haben dann gesprochen über die Vor und Nachteile, aber nur ein bisschen.

Und ein Nachteil ist, dass es teuer ist.

Aber jetzt ist es nicht so teuer.

Wenn du es.

Wenn du es schon hast, musst du nicht so viel zahlen, wie du jetzt momentan für Benzin zahlen muss.

Deshalb bist du froh, denn die Benzinpreise sind gerade sehr hoch.

Ich habe gesagt ein Nachteil für mich.

Und es ist zugleich ein Vorteil ist, dass das Auto sehr leise ist.

Und du kannst es nicht hören.

Wenn du zum Beispiel zu Fuß gehst und das Auto ist hinter dir.

Und dann haben wir eben deshalb über den Vergleich Europa und Amerika gesprochen.

Das ist in Amerika, vor allem im Westen, keinen guten öffentlichen Verkehr gibt.

Im Osten ist das anders, dort gibt es urbanen und westlich besseren öffentlichen Verkehr.

Du hast gemeint, das ist, weil die Städte im Osten älter sind.

Und ich glaube, das stimmt.

In Europa gibt es derzeit einen sehr guten öffentlichen Verkehr in den meisten Städten.

Und ich habe kurz erzählt, dass die Leute jetzt in Salzburg eine U Bahn bauen wollen, obwohl Salzburg so klein ist.

Und alles ist sehr alt, aber okay.

Und dann haben wir eben über Salzburg gesprochen und über Amerika, wie alt die Städte sind.

Und natürlich ist Europa viel älter.

Und so sind wir auf das Thema Mittelalter gekommen.

Und ich habe dich gefragt, ob du den Film kennst.

Der Name der Rose.

Du hast den.

Du hast das Buch nicht gelesen und den Film noch nicht gesehen, aber du kennst es.

Und dann hast du mich gefragt, ob ich M kenne.

Es ist ein Film von 1920, hast du gesagt.

Und ich habe ihn nicht gesehen.

Aber ich kenne ihn übrigens auch aus der Universität.

Wir haben einen kurzen, eine kurze Szene gesehen und dann haben wir über M.

Gesprochen, über den Film, in dem ein verrückter Mann Kinder tötet.

Und er hat ein M auf seinem Rücken und so erkennen ihn die Leute.

Und dann haben wir über über Filme oder ja, über Filme mit psychisch kranken, verrückten Leuten gesprochen.

Und.

Was habe ich dir gesagt? Ach so, ja, wegen Mittelalter.

Denn hast du gemeint, du magst nicht so gerne Horrorfilme, sondern du magst lieber Helden, Filme und Heroisches? Und ich habe gesagt, es passt eigentlich ganz gut zusammen.

Mittelalter, nette Musik und Helden.

Und du hast gesagt Ja, ein bisschen im Gefühl.


CLIFF w KATHARINA #5.1 CLIFF w KATHARINA #5.1

Zuerst haben wir über Elektroautos gesprochen. First we talked about electric cars.

Elektroautos.

Denn du hast gesagt, du hast ein Elektroauto und du liebst es. Because you said you have an electric car and you love it.

Wir haben dann gesprochen über die Vor und Nachteile, aber nur ein bisschen. We then talked about the pros and cons, but only a little bit.

Und ein Nachteil ist, dass es teuer ist.

Aber jetzt ist es nicht so teuer.

Wenn du es. If you.

Wenn du es schon hast, musst du nicht so viel zahlen, wie du jetzt momentan für Benzin zahlen muss. If you already have it, you don't have to pay as much as you currently have to pay for gas.

Deshalb bist du froh, denn die Benzinpreise sind gerade sehr hoch. That's why you're happy because gas prices are very high right now.

Ich habe gesagt ein Nachteil für mich. I said a disadvantage for me.

Und es ist zugleich ein Vorteil ist, dass das Auto sehr leise ist. And it is at the same time an advantage is that the car is very quiet.

Und du kannst es nicht hören.

Wenn du zum Beispiel zu Fuß gehst und das Auto ist hinter dir. For example, if you are walking and the car is behind you.

Und dann haben wir eben deshalb über den Vergleich Europa und Amerika gesprochen. And that's why we talked about comparing Europe and America.

Das ist in Amerika, vor allem im Westen, keinen guten öffentlichen Verkehr gibt. That is in America, especially in the west, there is no good public transport.

Im Osten ist das anders, dort gibt es urbanen und westlich besseren öffentlichen Verkehr. It's different in the east, where there is urban public transport and better public transport in the west.

Du hast gemeint, das ist, weil die Städte im Osten älter sind. You said it's because the cities in the east are older.

Und ich glaube, das stimmt. And I believe that's true.

In Europa gibt es derzeit einen sehr guten öffentlichen Verkehr in den meisten Städten. In Europe there is currently very good public transport in most cities.

Und ich habe kurz erzählt, dass die Leute jetzt in Salzburg eine U Bahn bauen wollen, obwohl Salzburg so klein ist. And I briefly said that people now want to build a subway in Salzburg, even though Salzburg is so small.

Und alles ist sehr alt, aber okay. And everything is very old, but okay.

Und dann haben wir eben über Salzburg gesprochen und über Amerika, wie alt die Städte sind. And then we just talked about Salzburg and America, how old the cities are.

Und natürlich ist Europa viel älter.

Und so sind wir auf das Thema Mittelalter gekommen. And so we came to the subject of the Middle Ages.

Und ich habe dich gefragt, ob du den Film kennst. And I asked you if you know the movie.

Der Name der Rose. The name of the Rose.

Du hast den. You have the.

Du hast das Buch nicht gelesen und den Film noch nicht gesehen, aber du kennst es.

Und dann hast du mich gefragt, ob ich M kenne. And then you asked me if I knew M.

Es ist ein Film von 1920, hast du gesagt. It's a 1920 film, you said.

Und ich habe ihn nicht gesehen.

Aber ich kenne ihn übrigens auch aus der Universität. But I also know him from university.

Wir haben einen kurzen, eine kurze Szene gesehen und dann haben wir über M. We saw a short, a short scene and then we talked about M.

Gesprochen, über den Film, in dem ein verrückter Mann Kinder tötet. Spoken about the movie where a mad man kills children.

Und er hat ein M auf seinem Rücken und so erkennen ihn die Leute. And he has an M on his back and that's how people recognize him.

Und dann haben wir über über Filme oder ja, über Filme mit psychisch kranken, verrückten Leuten gesprochen. And then we talked about movies or yes, movies with mentally ill, crazy people.

Und.

Was habe ich dir gesagt? Ach so, ja, wegen Mittelalter. Oh yes, because of the Middle Ages.

Denn hast du gemeint, du magst nicht so gerne Horrorfilme, sondern du magst lieber Helden, Filme und Heroisches? Because did you mean that you don't like horror films that much, but rather you like heroes, films and heroics? Und ich habe gesagt, es passt eigentlich ganz gut zusammen. And I said it actually goes really well together.

Mittelalter, nette Musik und Helden. Middle Ages, nice music and heroes.

Und du hast gesagt Ja, ein bisschen im Gefühl. And you said yes, a little bit in feeling.