image

German Conversations with Katharina LMA006, CLIFF w KATHARINA #3.1

CLIFF w KATHARINA #3.1

Wir haben heute viele verschiedene Themen gehabt, also…Du hast mir erzählt, du hattest in einer kurzen Zeit ein Hochgefühl wegen Deutsch und dann warst du auch sehr deprimiert.

Zuerst warst du stolz, weil du Barbaren gesehen hast und du hast sehr viel verstanden und du hast dich gut gefühlt.

Und dann hast du später mit Fabian gesprochen und er hat auch ein bisschen Deutsch gesprochen, sehr schnell und du hast nichts verstanden.

Und dann warst du ein bisschen enttäuscht und bisschen deprimiert.

Genau.

Aber das ist normal.

Keine Sorge.

Dann haben wir kurz gesprochen über……ein bisschen über die Barbaren.

Und du hast gesagt, sie klingen eher wie ich als Fabian.

Das ist interessant für mich.

Ich klinge wie ein Barbar… Und es ist manchmal schwierig zu hören, wo ein Wort anfängt und wo es endet.

Speziell auf Deutsch, weil die Wörter so lang sind.

Und dann haben wir über dein Haus gesprochen.

Du hast mir erzählt, in Amerika ist es nicht nur teuer, ein Haus zu kaufen, sondern auch ein Haus zu haben.

Ich glaube, das ist überall teuer, nicht nur in Amerika.

Und du hast mir erzählt, dass du einen Zaun reparieren musstest, weil deine Nachbarinnen einen Hund haben.

Er heißt Jersey.

Und er ist ein bisschen, ähm...

…ich glaube, er hat einen Vogel.

Das ist ein neuer….

…ein neuer Satz.

Einen Vogel.

Und er hat mit seinem Kopf den Zaun kaputt gemacht.

Und du musstest 5.

000 $ bezahlen.

Verrückt.

Du hast gesagt, dass der Hund Jersey Angst hat vor Baldr.

Das findest du gut.

Und Baldr ist sehr ruhig.

Er bellt nicht viel.

Und jetzt gerade schläft er am Boden.

Aber er schnarcht sehr laut.

Und du kannst nicht gut schlafen, wenn er bei dir im Zimmer ist.

Aber wenn er mit dir schlafen möchte, dann sagst du nicht Nein, das kannst du nicht.

Aber meistens schläft Baldr in einem anderen Zimmer.

Und dein Haus hat zwei Stockwerke.

Zwei Etagen.

Du hast sieben Zimmer.

Ähm.

Und das Zimmer, in dem du jetzt gerade bist, war früher dein Schlafzimmer.

Aber jetzt ist es ein Arbeitszimmer.

Und dann habe ich noch gefragt, was das alles für Diplome sind.

In deinem Hintergrund.

Und du hast mir gesagt, von der Universität und wir haben ein bisschen über dein Studium gesprochen.

Du hast ein Masterstudium in Projektmanagement und ein Bachelorstudium in Englischer Literatur gemacht und du hattest sogar einen Professor aus Österreich.

Genau, das hast du mir erzählt.

Und du hast auch Deutsch studiert an der Uni.

Aber es war sehr, sehr schwierig für dich.

Obwohl du so viel Arbeit investiert hast wie in keinen anderen Kurs, hast du nicht so viel gelernt, weil es sehr schwierig war.



Want to learn a language?


Learn from this text and thousands like it on LingQ.

  • A vast library of audio lessons, all with matching text
  • Revolutionary learning tools
  • A global, interactive learning community.

Sprachen lernen online @ LingQ

CLIFF w KATHARINA #3.1 CLIFF w KATHARINA #3.1

Wir haben heute viele verschiedene Themen gehabt, also…Du hast mir erzählt, du hattest in einer kurzen Zeit ein Hochgefühl wegen Deutsch und dann warst du auch sehr deprimiert. We had a lot of different topics today, so…You told me that for a short time you felt high about German and then you were also very depressed.

Zuerst warst du stolz, weil du Barbaren gesehen hast und du hast sehr viel verstanden und du hast dich gut gefühlt. At first you were proud because you saw barbarians and you understood a lot and you felt good.

Und dann hast du später mit Fabian gesprochen und er hat auch ein bisschen Deutsch gesprochen, sehr schnell und du hast nichts verstanden. And then later you spoke to Fabian and he also spoke a little German, very quickly and you didn't understand anything.

Und dann warst du ein bisschen enttäuscht und bisschen deprimiert. And then you were a little bit disappointed and a little bit depressed.

Genau.

Aber das ist normal.

Keine Sorge. Do not worry.

Dann haben wir kurz gesprochen über……ein bisschen über die Barbaren. Then we briefly talked about……a little bit about the barbarians.

Und du hast gesagt, sie klingen eher wie ich als Fabian. And you said they sound more like me than Fabian.

Das ist interessant für mich.

Ich klinge wie ein Barbar… Und es ist manchmal schwierig zu hören, wo ein Wort anfängt und wo es endet. I sound like a barbarian... And it's sometimes difficult to hear where a word begins and where it ends.

Speziell auf Deutsch, weil die Wörter so lang sind.

Und dann haben wir über dein Haus gesprochen. And then we talked about your house.

Du hast mir erzählt, in Amerika ist es nicht nur teuer, ein Haus zu kaufen, sondern auch ein Haus zu haben. You told me that in America it's not only expensive to buy a house, it's expensive to own a house.

Ich glaube, das ist überall teuer, nicht nur in Amerika.

Und du hast mir erzählt, dass du einen Zaun reparieren musstest, weil deine Nachbarinnen einen Hund haben. And you told me you had to fix a fence because your neighbors have a dog.

Er heißt Jersey. His name is Jersey.

Und er ist ein bisschen, ähm...

…ich glaube, er hat einen Vogel. ...I think he has a bird.

Das ist ein neuer….

…ein neuer Satz.

Einen Vogel. A bird.

Und er hat mit seinem Kopf den Zaun kaputt gemacht. And he broke the fence with his head.

Und du musstest 5. And you had to 5.

000 $ bezahlen. pay $000.

Verrückt. Crazy.

Du hast gesagt, dass der Hund Jersey Angst hat vor Baldr. You said Jersey the dog was afraid of Baldr.

Das findest du gut. You like that.

Und Baldr ist sehr ruhig.

Er bellt nicht viel. He doesn't bark much.

Und jetzt gerade schläft er am Boden. And right now he's sleeping on the floor.

Aber er schnarcht sehr laut. But he snores very loudly.

Und du kannst nicht gut schlafen, wenn er bei dir im Zimmer ist. And you can't sleep well when he's in your room.

Aber wenn er mit dir schlafen möchte, dann sagst du nicht Nein, das kannst du nicht. But if he wants to sleep with you, then you don't say no, you can't.

Aber meistens schläft Baldr in einem anderen Zimmer.

Und dein Haus hat zwei Stockwerke.

Zwei Etagen. Two levels.

Du hast sieben Zimmer.

Ähm.

Und das Zimmer, in dem du jetzt gerade bist, war früher dein Schlafzimmer. And the room you are in right now used to be your bedroom.

Aber jetzt ist es ein Arbeitszimmer. But now it's a study.

Und dann habe ich noch gefragt, was das alles für Diplome sind. And then I asked what kind of diplomas these are.

In deinem Hintergrund. in your background

Und du hast mir gesagt, von der Universität und wir haben ein bisschen über dein Studium gesprochen. And you told me about university and we talked a little bit about your studies.

Du hast ein Masterstudium in Projektmanagement und ein Bachelorstudium in Englischer Literatur gemacht und du hattest sogar einen Professor aus Österreich. You did a master's degree in project management and a bachelor's degree in English literature and you even had a professor from Austria.

Genau, das hast du mir erzählt.

Und du hast auch Deutsch studiert an der Uni.

Aber es war sehr, sehr schwierig für dich.

Obwohl du so viel Arbeit investiert hast wie in keinen anderen Kurs, hast du nicht so viel gelernt, weil es sehr schwierig war. Although you put in more work than in any other course, you didn't learn as much because it was very difficult.

×

Wir verwenden Cookies, um LingQ zu verbessern. Mit dem Besuch der Seite erklärst du dich einverstanden mit unseren Cookie-Richtlinien.